• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wiener Sängerknaben geben Weihnachtskonzert

Musik 19. Dezember in der Markuskirche Chemnitz

Die Wiener Sängerknaben, der berühmteste Knabenchor der Welt, präsentiert in seinem "Weihnachtskonzert" neben klassischen Werken auch Lieder von seinen Reisen aus aller Welt, die in Originalsprache gesungen werden. Einen besonderen Höhepunkt stellen die sowohl internationalen als auch deutschen Advents- und Weihnachtslieder dar.

Ältester Knabenchor der Welt ohne Kirchenzugehörigkeit

Die Wiener Sängerknaben sind der älteste Knabenchor der Welt, der nicht zu einer Kirche gehört. Sie sind eine Institution in der Musikgeschichte und blicken auf eine über 500-jährige Tradition zurück. Von Beginn an waren sie als musikalische Botschafter tätig: Bereits im 15. Jahrhundert begleiteten die ersten Chorknaben Kaiser Maximilian I. auf Reichstage.

Nach dem Zusammenbruch der Habsburg-Monarchie übernahm ein gemeinnütziger Verein die Trägerschaft des Chores und beförderte die bis heute anhaltende Tourneetätigkeit. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen werden dem Chor immer wieder zuteil. So hat er gleich zwei Mal den Grammy - den "Musik-Oscar" - erhalten. Als Stars von Film- und Plattenaufnahmen gehören die 10- bis 14-jährigen Knaben zu den wenigen Ensembles, deren Bekanntheitsgrad weltumspannend ist.

Weihnachtskonzert der

Wiener Sängerknaben

Wann: 19. Dezember 2018

Beginn: 19.30 Uhr

Wo: Markuskirche Chemnitz

Kartenvorverkauf: Tickets gibt es in allen Freie-Presse-Shops in Ihrer Nähe.



Prospekte