Wilde Verfolgungsjagd in Helbersdorf endet in Trafohäuschen

Blaulicht Polizei wollte Mercedes kontrollieren - Fahrer war flüchtig

Am frühen Sonntagmorgen lieferte sich ein Mercedes gegen 0.45 Uhr eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Diese Flucht endete in der Paul-Bertz-Straße, als der Fluchtwagen in ein Trafohaus krachte. Der Fahrer blieb nach ersten Polizeiangaben unverletzt, die drei Mitfahrer kamen verletzt ins Krankenhaus.

Kurz nach Mitternacht wollte eine Polizeistreife den genannten PKW kontrollieren, dieser flüchtete mit hoher Geschwindigkeit, in einer scharfen Linkskurve fuhr er gerade aus und knallte in ein Trafohaus, der Trafo wurde durch den Anprall etwa zwei Meter aus dem Trafohaus geschoben, die Energieversorgung für die Neubaublocks in der Nähe wurde unterbrochen.