"Wildpinkler" verletzte Stadtbediensteten

Polizei 22-jähriger Chemnitzer beim öffentlichen Urinieren erwischt

wildpinkler-verletzte-stadtbediensteten
Foto: Thomas Schmotz

Gestern Abend entdeckten zwei Beamte des Stadtordnungsdienstes gegen 20.00 Uhr einen 22-Jährigen, der in der Nähe des Stadthallenbrunnens beim Roten Turm gegen einen Baum urinierte. Kurz nachdem die Mitarbeiter der Stadtverwaltung die Personalien des Mannes aufgenommen hatten, schlug dieser um sich, verletzte dabei einen der zwei Bediensteten (55 Jahre) und flüchtete.

An der Kreuzung zwischen Theaterstraße und Hartmannstraße konnte er jedoch wieder gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Beim dabei stattfindenden Gerangel zog sich auch der 22-Jährige Verletzungen zu. Sowohl er als auch der 55-jährige Beamte wurden ins Krankenhaus gebracht. Laut Medieninformation der Polizeidirektion Chemnitz dauern die Ermittlungen an.