Wo sind Christin und Michelle?

Polizei Bitte um Mithilfe bei Suche nach vermissten Schülerinnen

Christin F., 13 Jahre und Michelle M., 15 Jahre sind seit gestern Mittag verschwunden. (v.l.) Foto: Polizei Chemnitz

OT Hilbersdorf. Die Polizei bittet um Mithilfe: Seit gestern 11 Uhr sind die 13-jährige Christin F. und die 15-jährige Michelle M. verschwunden. Die beiden Mädchen verließen eine medizinische Betreuungseinrichtung in der Dresdner Straße und ihr Aufenthaltsort ist seitdem unbekannt. Die Beamten haben diverse Anlauforte der Minderjährigen gestern und heute aufgesucht, vergebens. Aktuell geht die Polizei nicht von einem Gewaltverbrechen aus, da beide erst vor Kurzen ebenfalls als vermisst gemeldet wurden und einige Tage später unversehrt im Stadtzentrum von der Polizei aufgegriffen wurden. Zum Grund des jetzigen Verschwindens liegen keine Informationen vor.

Sind sie vielleicht in Dresden oder Berlin?

Möglicherweise halten sich beide derzeit weiterhin in Chemnitz auf. Ebenso könnten aber auch Dresden oder Berlin die Ziele der Mädchen sein.

Christin F. ist etwa 1,60 Meter groß, von kräftiger Gestalt und hatte zuletzt blond gefärbte, lange Haare. Sie wirkt durchaus älter als 13 Jahre. Am Tag ihres Verschwindens trug sie eine weinrote Jacke, schwarze Leggings und Turnschuhe.

Michelle M. ist etwa 1,55 Meter groß, schlank und hat braune, lange Haare. Zur Bekleidung der Jugendlichen liegen keine Angaben vor.

Wer hat die beiden Vermissten seit dem Vormittag des 14. Dezember 2017 gesehen? Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort der beiden machen? Hinweise erbittet die Chemnitzer Polizei unter Telefon 0371 387-495808.