Wolf & Moon bringen melancholische Melodien ins Aaltra

Konzert Folk-Pop Duo macht Tourstopp am Donnerstag in Chemnitz

wolf-moon-bringen-melancholische-melodien-ins-aaltra
Wolf & Moon. Foto: Radar/ Bake Photography

Das deutsch-niederländische Duo Wolf & Moon, oder bürgerlich Stefany und Dennis, ist gerade auf Europatour und die beiden machen am Donnerstagabend Halt in Chemnitz. Ihren Stil einzuordnen ist nicht leicht. Sie selbst charakterisieren ihn als "euphorisch-melancholischen Folk-Pop und sphärischen Indie mit elektronischen Spielereien". Ihre Songs handeln von Fernweh, Reisen und Abenteuerlust.

Die beiden Künstler lernten sich auf einer Party in den Niederlanden kennen und fanden sogleich Gemeinsamkeiten: Reisen und Musik. Daraufhin gründeten sie das Duo Wolf & Moon. Gemeinsam mit dem Grammy-nominierten Produzenten John Andersson begann die Arbeit an ihrem ersten Debutalbum in Stockholm.

 

Heute wohnen sie in Berlin und seit 25. Januar steht die erste Platte "Before It Gets Dark" in den Läden. Ein weiteres Highlight ihrer Geschichte: Mit "Static Pair" schrieben sie den Titelsong der im Januar 2019 in Berlin stattfindenden Game-of-Thrones-Ausstellung "Unseen Westeros". Und nun sind sie wieder auf Tour und machen am Donnerstagabend Halt im Aaltra. Für 6 Euro Eintritt darf man im gemütlichen Ambiente die Musik genießen und vielleicht sogar mit den Musikern ins Gespräch kommen.