• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Wolfsorakel: Deutschland wird Schweden besiegen

fussball Wildgatter Oberrabenstein schaut in die Zukunft

Am Samstag bestreitet die deutsche Fußballnationalmannschaft ihr zweites Vorrundenspiel bei der WM. Diesmal heißt der Gegner Schweden. "Und ähnlich wie Jogi's Jungs hat der Tierpark Chemnitz zum Tier-Orakel auch seinen Austragungsort gewechselt. Wie immer passend zu unserem Gegner fiel das Orakel heute unseren beiden Wölfen im Wildgatter Oberrabenstein zu. In Schweden und Norwegen gibt es nämlich eine kleine Population Europäischer Wölfe - einer Unterart des Wolfes", so Jan Klösters, Zoopädagoge.

Wölfe orakeln: Deutschland wird gewinnen

Um die Tiere am Mittag orakeln zu lassen, bereitete Tierpfleger Frank Patzsch zwei Fleischstücke mit je einer Länderflagge des Spiels vor. "Der Beginn war recht zaghaft, unser Wolf traute im wahrsten Sinne des Wortes dem Braten nicht, da ja sonst keine Flaggen in sein Futter gesteckt werden. Nach vorsichtiger Annäherung wurde letztlich kurz und schmerzlos zugepackt und das Fleisch mit der deutschen Fahne weggeschleppt, um es in Ruhe zu fressen", informiert Klösters weiter. Das Fleischstück "Schweden" blieb bis zum Ende unberührt.

Nasenbären-Orakel beim Mexikospiel versagte

Bleibt für alle Fußballfans zu hoffen, dass das Orakel diesmal sein Versprechen hält. Denn als zuletzt die Nasenbären den Sieg für Deutschland vorhersagten, verloren die Deutschen mit 0:1 gegen Mexiko. Die Nerven werden wohl blank liegen.

Seit 1995 gehört das Wildgatter Oberrabenstein zum Tierpark Chemnitz und zeigt den Besuchern europäische Wildtierarten.



Prospekte