X-Mas-Game: NINERS wollen Lions bändigen

Basketball Am Samstag spielen die Chemnitzer in der großen Arena

x-mas-game-niners-wollen-lions-baendigen
Foto: Andreas Seidel

Endlich ist es wieder Soweit. Die Chemnitzer Niners ziehen für ihr außergewöhnliches X-Mas-Game aus der beschaulichen Richard-Hartmann-Halle in die große Arena am Messeplatz 1. Dort werden sie am Samstag um 19 Uhr die PS Karlsruhe Lions empfangen. Bereits zum fünften Mal innerhalb der letzten 24 Monate tragen Sachsens beste Korbjäger eine Heimpartie in der größten Chemnitzer Spielstätte aus und dürfen sich erneut auf einen großen Zuschaueransturm freuen. Schon jetzt sind für das Highlight des Jahres über 4.000 Tickets verkauft, allerdings gibt es auch noch freie Plätze.

"Wir fiebern der Partie mit großer Vorfreude entgegen", unterstreicht Headcoach Rodrigo Pastore, dass dieses Match auch für Spieler und Trainer der NINERS etwas ganz besonderes ist. Zum einen, weil nur wenige ProABasketballer das Privileg haben, in ihrer Karriere vor solch einer wahrlich erstligatauglichen Kulisse auflaufen zu dürfen. Zum anderen, weil man mit Karlsruhe noch eine offen Rechnung begleichen möchte. Im letzten Testspiel der Saisonvorbereitung gastierten die Lions schon einmal in Chemnitz und fügten den NINERS damals eine herbe 63:79-Niederlage zu. "Diese Scharte können wir am Samstag auswetzen", sagt Pastore.