Zehn Teams kämpfen um den Pott

Volleyball Freizeitturnier des Lions Club

zehn-teams-kaempfen-um-den-pott
Foto: skynesher/E+

Beim elften Lions-Volleyballturnier kämpfen am Samstag (Beginn: 9 Uhr, Sporthalle an der Forststraße) zehn Freizeitmannschaften um die begehrte Trophäe des Lions Club Chemnitz-Agricola. Unterstützt werden die Veranstalter wieder von der Volleyballabteilung des Chemnitzer PSV mit deren Drittligadamen an der Spitze.

Unter dem Motto "Spaß und Spiel für einen guten Zweck" steht beim Turnier das soziale Engagement im Vordergrund. Mit den Einnahmen werden u.a. der Elternverein Chemnitzer Frühstarter und der Elternverein krebskranker Kinder finanziell unterstützt.

Der Siegerpokal wurde von Steffen Vollmer entworfen, der früher selbst Sportler war. Als Turnierfavorit tritt die Mannschaft des Titelverteidigers Druckerei Dämmig/PS Consult an, die den Pott verteidigen will.