Zerbrechliche Kunst

Ganz vorsichtig rücken! Eva Kühnert vom Wasserschloss Klaffenbach legte gestern letzte Hand an für die Ausstellung über mitteleuropäische Glasgestaltung. Ab heute können die Besucher des Wasserschlosses die kunstvollen zerbrechlichen Gebilde bestaunen. Gezeigt werden vor allem Arbeiten der Pioniere des Studioglases Erwin Eisch aus Bayern und Volkhard Precht aus Thüringen. Aber auch Künstler aus anderen Bundesländern, der Schweiz und Tschechien stellen hier aus. Die Schau ist bis zum 13. Januar 2013 geöffnet.