Zeugen gesucht: Fahrkartenautomat in Kappel gesprengt

Polizei Anwohnerin beobachtete zwei Unbekannte

Vergangene Nacht gegen zirka 3.15 Uhr haben sich zwei Unbekannte an einem Fahrkartenautomaten in der Stollberger Straße im Ortsteil Kappel zu schaffen gemacht. Eine Zeugin hatte die Polizei informiert, weil sie einen lauten Knall gehört hatte. Beim Blick aus dem Fenster sah die Frau zwei Unbekannte mit Fahrrädern in Richtung Neefestraße flüchten. Nach bisherigen Erkenntnissen sprengten die Täter den Automaten offenbar mittels Pyrotechnik. Verschwunden ist nach erstem Überblick Bargeld. Es entstand ein Sachschaden von einigen zehntausend Euro.

Wer hat Personen am Tatort gesehen?

Die Täter seien zirka 25 Jahre alt. Einer der Täter trug einen hellen Pullover, der andere einen dunklen Pullover. Es werden weitere Zeugen gesucht. Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Wem sind am Tatort Personen bzw. Fahrradfahrer aufgefallen? Zeugen, insbesondere auch Anwohner, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0371 387-3448 an die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz zu wenden.