Zeugen gesucht: Junger Mann beraubt und geschlagen

Polizei Er wurde festgehalten und währenddessen wurden ihm Handy und Portmonee gestohlen

Am 12. Januar gegen 4 Uhr wurde ein 26-Jähriger in der Augustusburger Straße, nahe der Bahnhofstraße, beraubt. Der junge Mann war in einem Hofdurchgang zwei Unbekannten begegnet. Einer davon hat ihn unvermittelt festgehalten und der andere hat ihn geschlagen. Der Geschädigte wurde leicht verletzt und ihm wurde sein Handy und sein Portmonee gestohlen. Der Stehlschaden beträgt zirka 300 Euro. Die Geldbörse fand der Geschädigte später in einem Gebüsch wieder, allerdings ohne Bargeld.

Beschreibung der Täter

Der 26-Jährige beschrieb die unbekannten Täter als etwa 1,75 Meter groß und dunkel gekleidet. Gesprochen haben sie nicht und das Alter eines der Angreifer wurde auf zirka 30 Jahre geschätzt. Derjenige soll auch eine sportliche Figur haben sowie eine helle Hautfarbe und glatte, schwarze, nach hinten gegelte Haare mit Sidecut.

Hinweise an die Kriminalpolizei Chemnitz

Die Chemnitzer Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben. Wem sind die beiden unbekannten Männer aufgefallen bzw. wer kann Angaben zu deren Identität machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 387-3448 entgegen.