• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zeugenaufruf: Exhibitionistische Handlungen vor Grundschülern

Blaulicht Chemnitzer Schüler wurden sexuell belästigt

Altendorf/ Schönau. 

Altendorf/ Schönau. Am Dienstagmittag soll an einer Schule in der Albert-Schweitzer-Straße ein Mann sexuelle Handlungen an sich vorgenommen haben. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten vier Grundschüler den Mann gegen 12.45 Uhr mit heruntergelassener Hose außerhalb des Schulgeländes am Zaun bemerkt. Die Kinder berichteten ihren Eltern erst später davon. Der Sachverhalt wurde heute über eine Mitarbeiterin der Schule polizeibekannt.

Ebenso soll sich gestern Mittag, gegen 13.30 Uhr, ein Unbekannter am Zaun einer Schule in der Guerickestraße vor Schülern entblößt haben. Das Geschehen wurde der Polizei über einen Mitarbeiter der Schule am späten Nachmittag mitgeteilt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Dabei werden die Geschehnisse näher erhellt und auch mögliche Zusammenhänge geprüft. Zeugen, die Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Wem ist an den genannten Örtlichkeiten Dienstagmittag ein Mann aufgefallen, der mit den geschilderten Sachverhalten in Verbindung stehen könnte? Wer kann weitere Angaben zu den Geschehnissen machen? Hinweise werden im Polizeirevier Chemnitz-Südwest unter der Rufnummer 0371 5263-0 entgegengenommen.

 



Prospekte