Zukünftige Schulkinder aufgepasst!

Schule Am 21. und 22. August für Schulstart 2019 anmelden

zukuenftige-schulkinder-aufgepasst
Foto: Getty Images/iStockphoto/fotografixx

Kinder, die im Zeitraum vom 1. Juli 2012 bis 30. Juni 2013 geboren wurden, werden mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 schulpflichtig. Nun steht der Termin für die Anmeldung der künftigen Schüler fest: Am 21. und 22. August muss sich mindestens ein sorgeberechtigter Elternteil, jeweils von 14 bis 18 Uhr, in der gewünschten kommunalen Grundschule im zuständigen Schulbezirk melden.

Daran sollte gedacht werden:

Neben der Geburtsurkunde des schulpflichtigen Kindes und des Personalausweises des anmeldenden Elternteils ist dann auch das vollständig ausgefülltes Anmeldeformular mitzubringen. Das Formular steht online unter www.chemnitz.de zum Download zur Verfügung. Ebenso sind auf der Stadt-Homepage die einzelnen Schulbezirke übersichtlich dargestellt. Die Eingabe der Wohnanschrift vereinfacht die Suche nach den Grundschulen im Bezirk.

Eltern, die den Termin zur Schulanmeldung nicht wahrnehmen können, werden gebeten, sich an die Wunsch-Grundschule im zuständigen Schulbezirk zu wenden, um dort einen anderen Termin zu vereinbaren. Wer sein Kind an einer Grundschule in freier Trägerschaft einschulen lassen möchten, meldet es zusätzlich zur kommunalen Schule an der gewünschten Grundschule in freier Trägerschaft an.

Übrigens:

Das Anmeldeformular ist zwingend von beiden Elternteilen zu unterschreiben. Bei alleinigem Sorgerecht ist ein Nachweis darüber erforderlich. Weitere Fragen werden unter der Behördenrufnummer 115 von Montag bis Freitag, jeweils von 8 bis 18 Uhr, gern beantwortet.