• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Zum Chemnitz-Monopoly kommt noch ein Puzzle

Spiele Bürger können wieder abstimmen

Am 4. Dezember kommt die Chemnitzer Monopoly-Edition auf den Markt. Mehr als 2.500 Chemnitzer folgten dazu Anfang des Jahres dem Aufruf der Macher der Monopoly Edition Chemnitz, Vorschläge und Ideen zur Gestaltung des Spiels einzureichen. Seit der ersten Präsentation Anfang Februar sind so alleine über 330 Chemnitzer Straßen und Plätze zusammengekommen. Neben den großen und bekannten Straßen wie zum Beispiel der Straße der Nationen oder der Theaterstraße sind auch weniger bekannte Straßen und Wege im Rennen um einen Platz auf dem Spielbrett dabei. Außer den Straßen wurden auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Kartentexte vorgeschlagen. Dazu zählen "Klassiker" wie das Karl-Marx-Monument oder der "Lulatsch" und Geheimtipps wie das Erfenschlager Bad oder der Steinerne Wald.

Welches Motiv soll auf's Puzzle?

Zusätzlich zum Monopoly will die Agentur polar|1 aus Zwickau, die das Spiel realisiert, jetzt auch noch ein Chemnitz-Puzzle herausbringen. Über ihre Facebook-Seite ruft die Agentur bis Ende des Monats für eine Abstimmung über das Motiv dafür auf. Zur Auswahl stehen Bilder des Fotografen Dirk Hanus, die zum Beispiel den Theaterplatz, das Rathaus oder das Marx-Monument zeigen. Das Siegerbild landet schließlich in 500 Puzzleteilen später im Handel.



Prospekte