Zwei Derbys am Wochenende in der Landesklasse

Fußball Chemnitzer Spitzenduell bei Handwerk

Der Zufall will es, dass am Sonntag gleich zwei Chemnitzer Stadtderbys in der Landesklasse angesetzt sind. Das Spitzenspiel steigt in Rabenstein, wo die famos gestartete SG Handwerk den VfB Fortuna (Beginn: 14.00 Uhr, Sportpark am Harthweg) empfängt. Die Elf von Andre Stöhr ist nach dem 0:2 in Burkhardtsdorf, der erst zweiten Niederlage in zehn Spielen, vorerst auf Rang 3 abgerutscht und liegt jetzt drei Zähler hinter Spitzenreiter Lößnitz. Dagegen hielten sich die Fortunen gegen Germania schadlos (6:0), wobei sich Norman Weckert (jetzt 5 Treffer) als Torjäger heraus kristallisiert. In Altchemnitz steigt am Nachmittag zeitgleich (14.00 Uhr, Annaberger Straße) das Kellerduell zwischen den noch sieglosen Germanen und Aufsteiger Reichenbrand. Die Eiche landete beim 3:1 gegen Crossen ihren ersten Saisonsieg, wobei Neuzugang Robert Beckert sein Debüt zwischen den Pfosten gab.