window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen
Mittelsachsen

Zwei Fahrer auf Amphetaminen unterwegs

Blaulicht Fahrt hat Strafverfahren zur Folge

Am Freitagabend fiel einer Streifenwagenbesatzung ein PKW Audi mit zwei Insassen auf, welcher auf der Augustusburger Straße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Auf dem Fahrersitz saß ein 28-Jähriger, bei dem Alkoholgeruch wahrgenommen wurde. Ein vorläufiger Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 1,04 Promille. Eine gültige Fahrerlaubnis besaß er zudem auch nicht.

Weiterhin stand der zweite 37-jährige Insasse des Audi ebenfalls im Verdacht den PKW im Vorfeld der Anhaltekontrolle gefahren zu haben. Dieser war auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zudem wurde mit Beiden ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv auf Amphetamine reagierte. Für die beiden Männer hatte die Fahrt jeweils eine Blutentnahme und die Einleitung von Strafverfahren zur Folge.