• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Zweijähriges Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Kollision Der Südring musste zeitweise gesperrt werden

Auf dem Südring im Bereich zwischen der Helbersdorfer Straße und der Stollberger Straße in Chemnitz ereignete sich am Montag ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Pkw wollte aus der Paul-Bertz-Straße auf den Südring auffahren, missachtete die Vorfahrtsregelung und kollidierte mit einem anderen Auto, in dem eine Frau mit ihrem zweijährigen Kind saß.

Die beiden wurden bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Auch der Fahrer des anderen Wagens trug schwere Verletzungen davon. Der Südring wurde zeitweise gesperrt. Der Sachschaden wird auf etwa 9.000 Euro geschätzt.



Prospekte