Zweiter Advent im Folklorehof

Markt Buntes Treiben im Innenhof

Am zweiten Adventswochenende findet der Grünaer Weihnachtsmarkt statt. Am Samstag und Sonntag, jeweils ab 14 Uhr, öffnen die bunten Stände und laden zum Weihnachtsbummel ein. Kulinarisch verwöhnen können sich die Besucher unter anderem mit typischen Weihnachtsspezialitäten wie verschiedenen Sorten Glühwein, Roster, gebrannten Mandeln, Waffeln, kandierten Äpfeln, Crepes, hausgemachten Suppen und Schafskäse im Fladenbrot. Wer noch Inspirationen für Geschenke zum Fest benötigt, kann sich bei den bunten Ständen Anregung holen - ob bei Volkskunst aus Peru, Mützen und Schals, Produkten aus Leinen oder Büchern. Ein Ponyreiten samt Kutsche steht ebenfalls auf dem Programm. Zur Einstimmung des Weihnachtsmarktes gibt ein Eröffnungskonzert des Posaunenchores, mit Beginn gegen 14 Uhr. Um 15.15 Uhr ist eine Darbietung des AWO-Kinderhauses "Baumgarten" geplant. Im Anschluss daran besucht der Weihnachtsmann die kleinen Gäste in Grüna. Wer möchte, kann mit ihm seinen Wunschzettel malen.

Der Adventssonntag startet ebenfalls um 14 Uhr mit dem Posaunenchor und dem Multi-Media-Design Bernd Linde. Der Weihnachtsmann wird den Kindern an diesem Tag erneut einen Besuch abstatten.