Zweites Chemnitzer Hutfestival ist in vollem Gange

Event Straßenkünstler aus aller Welt zeigen ihr Können

Das zweite Chemnitzer Hutfestival ist in vollem Gange. Das Wetter passt und die Stimmung ist ausgelassen. "Wir haben die Premiere des Festivals letztes Jahr leider verpasst, aber sind jetzt begeistert davon", sagte Besucherin Laura Stellner. Noch bis heute Abend erwartet Groß und Klein ein ein buntes Programm mit allerhand Musik, Kunst und Mitmachaktivitäten. Straßenkünstler aus aller Welt verwandeln die Chemnitzer Innenstadt in eine riesige Freiluftbühne.

Banda Internationale heizen bis zum Schluss ein

Ein Höhepunkt des Hutfestivals war gestern Abend zu erleben, als es hieß "Chapeau Chemnitz!" Ab 20.30 Uhr bahnte sich ein riesiger Zylinder begleitet von einer bunten Parade seinen Weg über das Festivalgelände zum großen Finale auf dem Markt. Auf der Bühne präsentierte dann der Kaosclown mit vielen Artisten ein Feuerwerk der Unterhaltungskunst. Zum krönenden Abschluss spielte die "Banda Internationale" bis die Sterne strahlten.