Zwickauer Straße erneut gesperrt

Bau Bis Anfang September muss ein Alternativweg gefahren werden

zwickauer-strasse-erneut-gesperrt
Foto: nastenkapeka/Getty Images/iStockphoto

Kaum wieder für den Verkehr geöffnet, muss die Zwickauer Straße erneut gesperrt werden. Grund: "Bis Anfang September werden umfangreiche Bauarbeiten zur Verlegung eines Abwasserkanals, zur Rohrnetzerneuerung einer Erdgasleitung, Verlegung einer Leerrohrtrasse für Kommunikation einschließlich Straßen- und Gehwegbau durchgeführt", informiert der Entsorgungsbetrieb der Stadt Chemnitz, der die Maßnahme in Zusammenarbeit mit dem Versorger eins energie in Sachsen und dem Tiefbauamt der Stadt Chemnitz realisiert.

900.000 Euro Investition

Die beteiligten Partner investieren in diese Maßnahme rund 900.000 Euro. Noch bis 15. Juni ist die Straße lediglich halbseitig im Bereich Kappler Drehe bis Schillstraße gesperrt. Der landwärtige Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. Stadtwärts erfolgt die Umleitung über die Jeanickestraße/Neefestraße zur Kappler Drehe. Der Bereich Lützowstraße bis Schillstraße wird die Zwickauer Straße im Rahmen der zweiten Bauphase voraussichtlich ab 18. Juni für neun Wochen voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt ebenfalls über die Jeanickestraße/Neefestraße zur Kappler Drehe.