Zwickauer Straße: Wieder Kulisse für Brandstifter

Brand Dachstuhl brennt im Mehrfamilienhaus

Foto: haertelpress

Gegen 17.30 Uhr rückten am gestrigen Donnerstag Einsatzkräfte der Feuerwehr in die Zwickauer Straße 159 aus. Aus dem Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses stieg Rauch auf.

Informationen zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor, verletzte wurde niemand. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand löste ein brennender Müllhaufen den Dachstuhlbrand aus. Laut einem Sprecher der Polizei entflammten Brandstifter den Müll.

Erst im April war die Feuerwehr in der gleichen Straße bei der Hausnummer 152 im Einsatz. Hier brannte das ehemalige Klubhaus Fritz Heckert völlig aus. Auch in diesem Fall ermittelte die Polizei wegen Brandstiftung. Ein angezündeter Sperrmüllhaufen sei die Ursache gewesen.