Bergwacht-Einsatz in Schwedenlöchern: 81-Jähriger mit Klettertrage gerettet

blaulicht Weiterer Unfall an Brücke zur Sehenswürdigkeit

Kurort Rathen/Lohmen. 

Kurort Rathen/Lohmen. Am Sonntagnachmittag wurde die Bergwacht in die Schwedenlöcher gerufen, um einem 81-jährigen Mann zu helfen, der Kreislaufprobleme hatte.

 

Rettungskräfte trugen 81-Jährigen zum Wagen hinunter

Die Rettungskräfte versorgten den Mann vor Ort und transportierten ihn anschließend im Rettungswagen. Gegen 15.13 Uhr konnte der Patient dem Rettungsdienst übergeben werden. Doch das war nicht das einzige Ereignis des Tages. An der Brücke in die Schwedenlöcher ereignete sich ein weiterer Vorfall.

Eingeschlossen, Bach überquert und Arm verletzt

Eine Familie, die durch die Schwedenlöcher abstieg, musste aufgrund eines verschlossenen Bauzauntors versuchen, den Grünbach zu durchqueren. Dabei stürzte die Mutter und zog sich eine Armverletzung zu. Die Schwedenlöcher zwischen Kurort Rathen und Bastei (Lohmen) wurden kurzfristig für dieses Wochenende geöffnet, obwohl die Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen sind.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion