Brand in Dresdener Mehrfamilienhaus

Blaulicht Feuerwehr war rechtzeitig vor Ort

Sachsen / Dresden. 

 Am 12.November 2022 kam es gegen 1.15 Uhr am Omsewitzer Ring zu einem Brand. Als die Feuerwehr eintraf, brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses. Der Rauch hatte sich bereits im Treppenhaus des Gebäudes ausgebreitet. Mit einem Strahlrohr löschten die Feuerwehrleute den Brand. Personen kamen nicht zu Schaden. Eine Mutter und ihr Kleinkind wurden dem Rettungsdienst vorgestellt und konnten vor Ort wieder entlassen werden. Weitere Bewohner hatten das Haus verlassen.

 

Mieter konnten in Wohnung zurückkehren

Nachdem das Haus durch die Feuerwehr belüftet wurde, konnten die Mieter in ihre Wohnungen zurückkehren. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr (Wachen Löbtau; Übigau und Altstadt) und die Stadtteilfeuerwehr Gorbitz. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!