• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Dieben war der Sprit zu teuer: 600 Liter Kraftstoff gestohlen

blaulicht Unbekannte brauchen in Firmengelände in Dresden ein

Dresden. 

Dresden. In der Zeit von Freitag bis Sonntag haben sich Unbekannte Zutritt zu einem Firmengelände an der Tauberthstraße in Dresden Übigau verschafft und die Tanks von vier LKW aufgebrochen. Anschließend zapften sie rund 600 Liter Dieselkraftstoff ab. Der Wert des gestohlenen Sprits beläuft sich auf etwa 1200 Euro. Der Sachschaden beträgt rund 200 Euro.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!