• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kilometerlanger Stau nach Unfall auf A4

Blaulicht Spurenwechsel führte zu Kollision

Wilsdruff. 

Wilsdruff. Am heutigen Freitag kam es gegen 14.30 Uhr auf der A4, zwischen der AS Wilsdruff und dem AD Dresden-West zu einem Verkehrsunfall. Kurz nach der AS Wilsdruff kollidierte ein rumänischer Kleintransporter Ford Transit während des Spurwechsels mit einem PKW Mercedes-Benz A200.

Fahrer verletzt

Der Transporterfahrer und die Fahrerin des Mercedes wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Die Freiwillige Feuerwehr Wilsdruff sicherte die Unfallstelle ab. Wegen des Unfall war die Autobahn in Richtung Dresden zeitweise gesperrt. Später wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!