• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Erzgebirge

Mazda kollidiert mit Dresdner Straßenbahn

Blaulicht Fahrschulfahrt mit Dresdens neuer Straßenbahn abgebrochen

Dresden. 

Am Donnerstagmorgen kam es gegen 9.30 Uhr auf der Kreuzung Pennricher Straße/Rudolf-Renner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW Mazda CX-30 kollidierte mit einer auf der Pennricher Straße fahrenden Straßenbahn der Linie 2. Möglicherweise hatte der Mazdafahrer die rote Ampel übersehen.

 

Erheblicher Sachschaden

Der Mann wurde vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt. Am Mazda entstand erheblicher Sachschaden bzw. Totalschaden. Die Bahn vom Typ NGT D12 DD wurde auf der linken Seite beschädigt. Wegen des Unfalls war die Kreuzung gesperrt. Die Straßenbahnlinien 2 und 12 wurden umgeleitet. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. Hinter der Unfallstelle stand auch Dresdens neue Straßenbahn im Stau und ihre Fahrschulfahrt nicht fortsetzen.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!