• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Mercedes-Benz brennt lichterloh

Blaulicht Feuerwehreinsatz in Dresden

Dresden. 

Dresden. Am gestrigen Samstag kam es gegen 16.15 Uhr an der Budapester Straße zu einem Brand. Neben einem Haus brannten Unrat und ein PKW Mercedes-Benz auf einem Grundstück.

Feuerwehr im Einsatz

Als die Berufsfeuerwehr (Wachen Altstadt und Übigau) eintraf, brannten die Gegenstände und das Auto lichterloh. Mit einem Strahlrohr löschten die Feuerwehrleute den Brand. Dennoch entstand am Mercedes vermutlich Totalschaden. Auch die Fassade des Haues wurde durch das Feuer beschädigt.

Straßensperrung

Während der Löscharbeiten war die Budapester Straße in landwärtiger Richtung gesperrt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!