Polizei: Beamter wird von Frau gebissen

Eine 36-jährige Frau soll einen Polizisten bei einem Einsatz in Dresden gebissen haben. Auch seine Kollegin trug eine leichte Verletzung von dem Einsatz davon, wie ein Sprecher der Polizei am Mittwochmorgen mitteilte. Die Beamten seien am Dienstag zur Klärung einer möglichen Bedrohung in den Stadtteil Löbtau gerufen worden. Als die Polizisten den Vorfall klären wollten, soll die 36 Jahre alte Tatverdächtige im Fall der möglichen Bedrohung die 21 Jahre alte Polizistin getreten und den 36 Jahre alten Polizisten gebissen haben, wie es hieß. Demnach wurden beide Beamte leicht verletzt, sie blieben aber dienstfähig. Die Frau wurde nach Abschluss der Maßnahmen entlassen. Die Polizei ermittelt wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

  Newsletter abonnieren

Euer News-Tipp an die Redaktion