Taxi kollidiert mit PKW

Blaulicht Drei Fahrgäste des Taxis verletzt

Sachsen / Dresden. 

Am 11.11.2022 kam es gegen 22.40 Uhr auf der Stübelallee zu einem Verkehrsunfall. Ein Taxi (VW Touran) wollte auf die Lipsiusstraße abbiegen. Dabei übersah der Taxifahrer vermutlich einen stadtwärts fahrenden PKW Audi A3. Das Taxi prallte in die Fahrerseite des Audi. Anschließend schleuderte der Audi auf den Fußweg.

 

Fahrgäste des Taxis verletzt

Die drei Fahrgäste des Taxis wurden verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Die Fahrer beider Autos wurden vor Ort durch den Rettungsdienst betreut. Die Berufsfeuerwehr (Wachen Striesen, Albertstadt und Altstadt) sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte den Rettungsdienst.

 

Polizei ermittelt

Die Stübelallee war wegen des Unfalls in stadtwärtiger Richtung gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!