• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Unfall am Elbepark in Dresden: Verletzte Person ins Krankenhaus

Blaulicht Leichter Alkoholgehalt

Dresden. 

Dresden. Am Sonntagabend kam es gegen 18.45 Uhr am Elbepark zu einem Verkehrsunfall. Auf der Kreuzung Washingtonstraße/Peschelstraße kollidierte ein PKW Renault Scenic mit einem PKW Ford Focus. Möglicherweise hatte die Renaultfahrerin die rote Ampel übersehen. Sie wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Beim Fordfahrer stellte die Polizei jedoch einen Atemalkoholwert von 0,42 Promille fest.

 

Teilweise Totalschaden

 

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, bzw. es entstand Totalschaden. Die Berufsfeuerwehr (Wache Übigau) war im Einsatz, nahm die ausgetretenen Betriebsstoffe auf und sicherte die Unfallstelle. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!