Anzeige
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungsberichte & Tests / 121doc Erfahrungen
Partner-Hinweis

121doc.com Erfahrungen: Unsere Bewertung & Infos

In Kürze auf blick.de/erfahrungen/: Unser Testergebnis zu 121doc
Bis dahin empfiehlt blick.de/erfahrungen/ die folgenden Top Alternativen:
Details
Zahlungsmethoden
Nutzererfahrungen

Lange Wartezeiten und überfüllte Wartezimmer haben die Nachfrage nach Online-Ärzten in den letzten Jahren deutlich erhöht. 121doc ist ein telemedizinischer Dienst, in dessen Online-Praxis zugelassene Ärzte per Ferndiagnostik Patienten beraten und Rezepte für Arzneimittel ausstellen. Dieser Ratgeber durchleuchtet den Online-Gesundheitsservice und klärt die Fragen, was für ein Angebot dahinter steht und ob 121doc seriös und legal ist.

Weiterlesen
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Sofortüberweisung
+
Unternehmen
Hexpress Healthcare Ltd.
Website
121doc.com
E-Mail
kundenservice@121doc.com
Telefon
+49 1573 5991999
Gesamtbewertung
Bewertung folgt.
Zahlungsanbieter Sicherheit
Visa hoch
Mastercard hoch
Sofortüberweisung sehr hoch
American Express hoch
Klarna hoch
Trustly hoch
MB WAY mäßig
Boleto sehr hoch
Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.
Nutzer Bewertung
0/5
5 Sterne
0%
4 Sterne
0%
3 Sterne
0%
2 Sterne
0%
1 Stern
0%
Zuletzt aktualisiert am 17.02.2024
Inhaltlich geprüft durch: Chris

Wer steckt hinter 121doc.com?

Begonnen hat alles 2001, als die Gründer, unter ihnen ein Arzt und ein Apotheker, mit einem Online-Service für Internet-Ärzte und Apotheken in den Markt einsteigen wollten. 2002 ging 121doc offiziell an den Markt. 121doc ist Teil von Hexpress Healthcare Ltd, einem in England ansässigen Gesundheitsservice. Der Firmensitz befindet sich in Croydon, einer großen Stadt im Süden Londons.

121doc ist keine klassische Online-Apotheke, sondern agiert als Vermittler zwischen Patienten, Ärzten und angeschlossenen Apotheken. Über eine Millionen Patienten aus Südamerika und Europa haben die Dienstleistung von 121doc seit Gründung in Anspruch genommen. Die praktizierenden Ärzte verfügen ebenso wie die kooperierenden Versandapotheken über die erforderlichen Zulassungen und erfüllen sämtliche rechtliche Kriterien.

121doc Erfahrungen

Krankheitsbilder und Behandlungen in unserem 121doc-Test

Zum Angebotsspektrum gehört die Beratung und Behandlung sowie die Ausstellung von Online-Rezepten und die Bestellung entsprechender Medikamente. Die Behandlungen beziehen sich vorrangig auf Krankheitsbilder, die rezeptpflichtige Arzneimittel benötigen.

Die Behandlungsbereiche sind bei einem Klick auf „Alle Behandlungen“ auf der Homepage von 121doc aufgelistet. Zu den Schwerpunktthemen hinsichtlich gesundheitlicher Anliegen gehören:

Männergesundheit:

  • Impotenz (erektile Dysfunktion),
  • Vorzeitige Ejakulation,
  • Haarausfall

Frauengesundheit:

  • Pille
  • Verhütungspflaster, – ring,
  • Hormonersatztherapie,
  • Bakterielle Vaginose,
  • Blasenentzündung,
  • Scheidenpilz,
  • Hirsutismus

Geschlechtskrankheiten:

  • Chlamydien,
  • Genitalherpes,
  • Feigwarzen (Genitalwarzen),
  • Unspezifische Urethritis,
  • Trichomoniasis,
  • Ureaplasma, Genitales Mycoplasma

Chronische Erkrankungen:

  • Asthma
  • Diabetes (Zuckerkrankheit),
  • Bluthochdruck (Hypertonie),
  • Hoher Cholesterinspiegel

Allgemeinmedizin:

  • Adipositas (starkes Übergewicht),
  • Raucherentwöhnung,
  • Hämorrhoiden,
  • Influenza (Grippe),
  • Inkontinenz

Reisemedizin:

  • Malaria,
  • Reisekrankheit,
  • Jetlag

Haut und Nägel:

  • Akne,
  • Hirsutismus,
  • Rosacea

Wie bestellt man sein Medikament bei 121doc.com?

Im ersten Schritt wählt der Patient die Behandlung aus und füllt eine Online-Konsultation aus. Dazu wählt man mit einem Klick die Beschwerde aus. Für jede Erkrankung hat 121doc alle relevanten Informationen zusammengetragen. Wer unschlüssig ist, kann die „Beraten Sie mich“-Funktion nutzen.

Danach ist ein medizinischer Fragebogen auszufüllen. Hier geht es um den eigenen Lebensstil, die allgemeine Gesundheit und Medikamente, die man regelmäßig einnimmt. Typische Angaben, die zu machen sind, betreffen Alter, Gewicht, Größe und Vorerkrankungen.

Im Anschluss muss der bestellende Patient eine Lieferadresse angeben und eine Zahlungsoption auswählen.

An einem Wochentag dauert die Prüfung der Angaben aus dem Fragebogen durch einen Arzt etwa eine Stunde. Sollte es Rückfragen geben, erhält der Patient einen Rückruf oder eine E-Mail. Gibt es keine Einwände, wird das Rezept an eine angeschlossene Apotheke übermittelt, die es an die angegebene Adresse verschickt.

Patienten können sich während des Bestellprozesses oder über ihr Kundenkonto anmelden. Eine automatische Rezepterneuerung kann zu jedem Zeitpunkt geändert oder abbestellt werden. 10% lassen sich bei zukünftigen Bestellungen sparen.

Warum kann das Online Rezept bei 121doc abgelehnt werden?

Eine Rezeptausstellung bei 121doc wird abgelehnt, wenn bestimmte Kriterien nicht erfüllt sind. In den vergangenen Jahren lag die Quote abgelehnter Rezepte im Durchschnitt bei über 20%.

Alter

Nur Patienten, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, können durch 121doc ein Rezept erhalten. Kinder und Jugendliche werden weder beraten noch behandelt.

Themen und ergänzende Leistungen

Die Tele-Ärzte von 121doc sind nicht mit Allgemeinmedizinern bzw. Hausärzten gleichzusetzen. Sie haben sich auf verschiedene Fachrichtungen spezialisiert und sollen die Leistung ortsansässiger Mediziner ergänzen. Ein Online-Arzt von 121doc ist in Sprechstunden nur auf angegebene, spezifische Themen beschränkt.

Erkrankungen, die nicht behandelt werden dürfen

Während Hausärzte bei jeder Erkrankung kontaktiert werden können, sind Online-Ärzte limitiert. Bei akuten Schmerzen oder Erkrankungen, die eine physische Untersuchung erfordern, ist ein lokaler Arzt aufzusuchen. Gynäkologische Untersuchungen oder Röntgenaufnahmen können über das Internet nicht durchgeführt werden. Hier stößt die Telemedizin an ihre Grenzen.

Patientenauskunft im medizinischen Fragebogen

Ist der behandelnde Arzt der Meinung, dass aufgrund der im Fragebogen gemachten Angaben über die Gesundheit des Patienten eine Behandlung mit dem bestellten Medikament nicht sinnvoll ist, lehnt der Tele-Arzt die Rezeptausstellung ab. Gründe hierfür können Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder bestimme Vorerkrankungen sein.

Online-Ärzte unterliegen strengeren Kriterien als lokale Ärzte. Sollte der Tele-Arzt Bedenken haben, wird er kein Rezept ausstellen, da sowohl im Interesse der Patientengesundheit als auch im Eigeninteresse bezüglich Standes- und Berufsrecht praktiziert wird.

Wie kann ich bei 121doc für meine Behandlung bezahlen?

Bei 121doc steht eine Vielzahl von Zahlungsanbietern zur Verfügung. Folgende Zahlungsmöglichkeiten haben Kunden:

  • Visa, Mastercard, American Express
  • Klarna
  • Sofortüberweisung
  • Trustly
  • Elektronisches Lastschriftverfahren
  • MB (Mercedes-Benz Financial Services Payments)

Eine Rückerstattung im Falle einer Stornierung, die bis zur Vorbereitung des Versands durch eine Apotheke möglich ist, erfolgt in voller Höhe auf die angegebene Zahlungsmethode. Falls die Bestellung schon abgewickelt wurde, kann sie nicht mehr storniert werden.

Nach geltendem Recht in Großbritannien und der Europäischen Union (EU) ist eine Retoure nicht möglich, weil die Rücksendung von Medikamenten verboten ist.

Unsere 121doc-Erfahrungen mit der Lieferung und Lieferzeiten

Versandkosten sind im Preis enthalten. Zur Auswahl stehen zwei Liefermethoden:

  • Expresslieferung (Lieferung am nächsten Werktag)
  • Lieferung am Wunschtag (Auswahl des gewünschten Zustellungstages)

Beide Versandmöglichkeiten beinhalten eine Sendungsverfolgung und erfordern bei Zustellung eine Unterschrift des Empfängers. Eine zusätzliche Gebühr fällt nicht an. Zoll- und Einfuhrgebühren fallen nicht innerhalb der EU an, allerdings für Bestellungen außerhalb der EU, wie zum Beispiel in die Schweiz. Falls Kunden diesbezüglich Fragen haben, können sie den Kundenservice kontaktieren.

Bestellungen, die an einem Werktag vor 16:30 Uhr (GMT+1) eingehen, werden am gleichen Tag verschickt. Spätere Bestellungen an einem Freitag, Samstag oder Sonntag gehen am darauffolgenden Dienstag in den Versand. Eine Sendungsverfolgung ist im Kundenkonto möglich.

Die Pakete sind schlicht und diskret verpackt. Dadurch sind keine Rückschlüsse auf den genauen Inhalt des Pakets möglich. Lediglich Hersteller mit Namen und Logo sind auf der Verpackung erkennbar.

Unsere Erfahrungen mit dem 121doc-Kundenservice

Die Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice ist bei 121doc über mehrere Wege möglich. Der Kundensupport kann bei Fragen oder Anliegen bezüglich Bestellungen, Beratungen oder technischen Problemen kontaktiert werden.

Telefonisch ist der Kundensupport unter der Nummer +49 1573 5991999 zwischen Montag und Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr erreichbar und für diejenigen ratsam, die eine sofortige Antwort benötigen.

Der Live-Chat ist ebenfalls in dieser Zeitspanne erreichbar und antwortet in der Regel in weniger als einer Minute.

Alternativ ist in der angegebenen Zeit der Support auch per E-Mail unter kundenservice@121doc.com erreichbar. Patienten können direkt eine E-Mail an einen Online-Arzt schreiben. Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Sarah Donald. Mit einer Rückmeldung kann innerhalb eines Werktages gerechnet werden.

Über das Patientenkonto kann rund um die Uhr ein Online-Kontaktformular mit dem persönlichen Anliegen ausgefüllt und abgeschickt werden.

Erfahrungen mit 121doc bei Trustpilot

Das Bewertungsportal Trustpilot des dänischen Verbraucherunternehmens Trustpilot Group plc hat über 9.000 Bewertungen von Kunden erhalten, die in einer Gesamtbewertung von 4,6 Sternen resultieren. Die Bewertungen teilen sich dabei wie folgt auf:

  • 5 Sterne (Hervorragend): 83%
  • 4 Sterne (Gut): 9%
  • 3 Sterne (Akzeptabel): 2%
  • 2 Sterne (Mangelhaft): 2%
  • 1 Stern (Ungenügend): 4%

Die positiven Kundenrezensionen beziehen sich vor allem auf die schnelle Lieferung und den unkomplizierten Bestellablauf. Viele Rezensionen erwähnen den kompetenten und freundlichen Kundenservice.

Negative Bewertungen beziehen sich vorrangig auf längere, durch die Post verschuldete Wartezeiten und Lieferverzögerungen trotz ausgewähltem Expressversand.

Ist 121doc vertrauenswürdig und seriös?

Scrollt man auf der Homepage nach unten, finden Verbraucher zwei Logos: das EU-Sicherheitslogo und ein SSL-Zertifikat (Secured by Sectigo). Datenschutzmaßnahmen unternimmt 121doc durch sichere Server und der SSL-Verschlüsselung von Zahlungsdaten. Mit Sicherheitsstandards und verteilten Zugriffsrechten sind die persönlichen Daten bei 121doc geschützt.

Das obligatorische EU-Versandhandelslogo lässt legale und seriöse Internethändler von Medikamenten leichter erkennen. Jedes Land in der EU listet alle legalen Versandhändler in einem nationalen Register. Dies ist auch bei doc121 der Fall. Durch einen Klick auf das EU-Sicherheitslogo können sich Patienten selbst davon überzeugen.

Zwar ist ein telemedizinischer Service in Deutschland nicht erlaubt, jedoch können Ärzte ihre Dienstleistung über das Internet aufgrund rechtlicher Bestimmungen in anderen EU-Ländern anbieten.

Die bei 121doc praktizierenden Ärzte sind zugelassen, genau wie die nach Deutschland verschickten Medikamente. Demnach ist die Ferndiagnose und das Serviceangebot von 121doc völlig legal und deutsche Verbraucher dürfen sich bei dem Gesundheitsservice beraten und ein Rezept ausstellen lassen.

Der Online-Medizinservice ist durch die Aufsichtsbehörde für Medizin in Großbritannien autorisiert, Arzneimittel, die ein Rezept benötigen, im Internet zu verkaufen. Zudem steht 121doc im offiziellen Register der ICO, einer britischen Datenschutzbehörde, die unabhängig agiert und das Informationsrecht im öffentlichen Interesse sicherstellt.

Die Zusammenarbeit mit renommierten Herstellern, wie zum Beispiel Pfizer oder Bayer sowie die überwiegend positiven Kundenbewertungen lassen keinen Zweifel daran aufkommen, dass es sich bei 121doc um einen seriösen Anbieter handelt.

Unser Fazit: Können wir 121doc weiterempfehlen?

Die Antwort lautet ja. Der Online-Rezept-Anbieter 121doc ist ein legitimer und vertrauensvoller Online-Dienst mit langjähriger Erfahrung im Bereich von Servicedienstleistungen der Telemedizin. Über eine Online-Konsultation können Patienten private Rezepte von einem Arzt erhalten und sich bequem nach Hause schicken lassen.

Der Bestellprozess ist einfach und läuft reibungslos ab. Patienten profitieren von Fachärzten und dem schnellen Erhalt verschreibungspflichtiger Medikamente.

Die Anonymität ist für viele Verbraucher ein wichtiges Kriterium, wenn es um unangenehme gesundheitliche Anliegen wie Geschlechtskrankheiten oder Erektionsprobleme geht. Hervorzuheben ist ebenfalls die Zeitersparnis, von der besonders diejenigen profitieren, die eine Dauermedikation benötigen.

Zu beachten ist, dass sämtliche Nebenkosten in der Rechnungssumme enthalten sind, was zu relativ hohen Preisen führt. Beratungsgebühren und Versandpauschalen fallen nicht an, da diese bereits im Preis inbegriffen sind. Ein Preisvergleich mit Produkten aus der ortsansässigen Apotheke oder anderen Produkten im Internet kann sich demnach lohnen.

Letzte Aktualisierung: 03.01.2023

Nutzererfahrungen mit 121doc

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Schreibe deinen eigenen Erfahrungsbericht

* erforderlich

Weitere Erfahrungsberichte

DoktorABC Exklusivangebot
DoktorABC - Jetzt zu DoktorABC Jetzt zu DoktorABC
DoktorAbC bietet effektive Lösungen für Männerprobleme (ED) - Ihre Behandlung diskret mit Online-Rezept bestellen.
Unser Versprechen!

Alle unsere Inhalte werden von versierten, medizinischen Redakteuren geprüft. Unser Ziel ist es, fachlich korrekte, jedoch leicht verständliche Informationen zu Krankheitsbildern und Medikamenten zu liefern. Neben der redaktionellen Prüfung garantieren wir, ausschließlich Informationen aus seriösen Quellen zu verwenden.

Wichtig:

Unsere Artikel und Inhalte stellen keinen Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch einen Arzt vor Ort dar. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass unsere Fachbeiträge nicht dazu verwendet werden dürfen eigenständig Diagnosen vorzunehmen oder Behandlungen zu initiieren.

Top Anbieter
DoktorABC
4.9/5
Dokteronline.com
Dokteronline.com
Dokteronline.com Erfahrungen
4.8/5
Treated
4.7/5
ZAVA
4.6/5
0.0/5

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von 121doc hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter