Admiral Markets Erfahrungen und Test 2022

Erfahrungsbericht über die Admiral Markets

ETF
CFD
Forex
95/100
Bewertung
Zu Admiral Markets ETF
Highlights
  • Die wichtigsten ETFs der Welt verfügbar
  • Auch als CFD mit Hebel 1:5 bzw. 1:20 handelbar
  • Sehr guter Support
94/100
Bewertung
Zu Admiral Markets CFD
Highlights
  • Schnell erreichbarer Support
  • Deutsche Webseite
  • MetaTrader 4 und 5 als Handelsplattform
95/100
Bewertung
Zu Admiral Markets Forex
Highlights
  • Viele Einzahlungsmethoden
  • Kostenloses Demokonto
  • Geringe Spreads

Wer heute als Privatperson an der Börse handeln möchte benötigt dazu einen Broker, um die Trades auszuführen, wie wir in unserem Online Broker Test beschrieben haben. Im Admiral Markets Test möchten wir einen Broker beleuchten, der seit zehn Jahren in Deutschland tätig ist und mit einem vielfältigen Angebot überzeugt.

Bei der Admiral Markets Bewertung fällt positiv auf, dass verschiedenen Kontotypen angeboten werden, die der Kunde gemäß seiner Vorlieben beim Handeln wählen kann. Während sich einige Konten besonders für den CFD Handel anbieten, sind andere besser für das Trading mit Währungen oder Aktien geeignet. Somit eignet sich ein Konto bei diesem Broker für jeden, der in vom Börsenhandel profitieren möchte.

Admiral Markets Pros und Contras
Admiral Markets Pros und Contras
  • Handelsangebot mit mehr als 3800 Basiswerten
  • Keine Depotgebühren und faire Handelsgebühren
  • Regulierung durch britische Financial Conduct Authority
  • Effizienter Kunden Support in Deutsch
  • Hohe Finanzierungskosten

Admiral Markets im Portrait

Admiral Markets ist ein Broker, der im Jahr 2001 in England gegründet wurde. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich heute auf Zypern und seit einigen Jahren steht auch ein Büro in Berlin zur Verfügung. Die britische Finanzbehörde FCA ist für die Regulierung des Brokers verantwortlich und die deutsche BaFin kontrolliert die Zweigstelle in Berlin.
Admiral Markets garantiert seinen guten eine ausgezeichnete Absicherung. Im Fall einer ist das Vermögen jedes Investors bis zu einer Höhe von 100.000 Euro abgesichert. Im Vergleich zu anderen Brokern innerhalb unseres Online Broker Vergleichs ist dies eine hohe Summe und bietet Kunden die Möglichkeit, auch mit größeren Summen handeln zu können, ohne einen möglichen Konkurs des Brokers fürchten zu müssen.

Unternehmen
UnternehmenAdmiral Markets Group AS
FirmensitzDramas 2, 1st floor, 1077 Nicosia, Cyprus
Gründungsjahr2001
CEOJens Chrzanowski
Websiteadmiralmarkets.com
Verfügbare SprachenDeutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Polnisch, Niederländisch, Portuguese, Romanian
KundensupportLive-Chat, Telefon, E-Mail Support
E-Mailinfo@admiralmarkets.com
Telefon+49 (0)30 2574 1955
Lizenz201/13
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
Verifiziert durch-
Zahlungsmethoden
Visa
Mastercard
Neteller
Überweisung
Kreditkarte
Skrill
Mehr anzeigen

Admiral Markets Erfahrungen mit Finanzprodukte Angebot

Der Admiral Markets Test zeigt, dass bei diesem Broker eine große Anzahl von unterschiedlichen Finanzprodukten gehandelt werden kann. Spezialisierte sich der Broker noch auf einige wenige CFDs und den Forex Handel, so ist das Angebot in den letzten Jahren wesentlich breiter aufgestellt worden. Im Forex Handel kann man heute auf rund 47 unterschiedliche Währungspaare CFDs erhalten. Das macht es leicht, auch mit weniger häufigen Währungen zu handeln und dabei eigene Fachkenntnisse gewinnbringend zu nutzen. Darüber hinaus werden 43 Index CFDs angeboten, zu denen beispielsweise auch Futures CFDs gehören. Darüber hinaus haben Kunden die Möglichkeit, mit CFDs aus unterschiedlichen Rohstoffkategorien zu handeln und können auch CDFs auf Anleihen erhalten. Einen großen Anteil des Angebots machen ETFs aus, die als CFDs erhältlich sind, oder auch über Admiral Invest.

Usability, Look and Feel - Eine Admiral Markets Bewertung

Wer einen Admiral Markets Test macht, wird gleich feststellen, dass die Webseite übersichtlich und aufgeräumt wirkt. Man findet leicht Zugang zum eigenen Konto und kann dort auf einen Blick alle wichtigen Informationen finden. Eine sinnvolle Anordnung, kontrastierende Farben und eine einladende Aufmachung tragen dazu bei, dass die Seite intuitiv zu bedienen ist. Auch wenn man bei Admiral Markets noch neu ist, kann man sich schnell zurechtfinden.

Gleiches gilt auch für die Handelsplattform selbst. Admiral Markets unterstützt Mega Trader 4 und 5, die viele Nutzer vielleicht schon von einem anderen Broker finden. Diese Handelplattformen sind auf Grund ihrer effizienten Handhabung heute besonders beliebt. Man findet außerdem viele Add-ons, mit denen man die Arbeitsweise den eigenen Wünschen anpassen kann.

Admiral Markets Erfahrungen bei der Kontoeröffnung

Bei Admiral Markets werden drei unterschiedliche Typen von Konten angeboten, die verschiedene Funktionen und Spezifikationen haben. Auch die Admiral Markets Kosten unterschieden sich bei den einzelnen Konten.

Das Trade.MT5 Konto

Kontowährungen und Mindesteinzahlung:
25 JOD
25 EUR
25 USD
100 AED

Die folgenden Handelsinstrumente stehen zur Verfügung:

– 2 Anleihen CFDs
– 39 verschiedene Währungspaare
– 5 verschiedene Metall CFDs
– 3 verschiedene Energie CFDs
– 7 verschiedene Agrarrohstoffe CFDs
– 24 verschiedene Index Future CFDs
– 11 verschiedene Rohstoff Futures
– 19 verschiedene Cash-Index CFDs
– Mehr als 3350 Aktien CFDs
– Mehr als 300 ETF CFDs

Diese Handelsplattformen werden unterstützt: MetaTrader 5, MetaTrader Web Trader

Das Invest.MT5 Konto

Kontowährungen und Mindesteinzahlung:
1 JOD
1 EUR
1 USD
1 GBP

Die folgenden Handelsinstrumente stehen zur Verfügung:

– Mehr als 4.350 Aktien
– Mehr als 200 ETFs

Diese Handelsplattformen werden unterstützt: MetaTrader 5, MetaTrader Web Trader

Das Zero.MT5 Konto

Kontowährungen und Mindesteinzahlung:
25 JOD
25 EUR
25 USD
100 AED

Die folgenden Handelsinstrumente stehen zur Verfügung:

– Mehr als 45 Währungspaare
– 3 verschiedene Energie CFDs
– 10 verschiedene Cash CFDs
– 3 verschiedene Metall CFDs

Diese Handelsplattformen werden unterstützt: MetaTrader 5, MetaTrader Web Trader

Die Leistungen im Admiral Markets Test

Wenn man mit Admiral Markets traden möchte, kann man dazu den Computer oder Laptop benutzen. Admiral Markets lässt sich mit Windows ebenso wie mit Mac verwenden. Die beliebtesten Handelsinstrumente der Welt können auf der Plattform in Echtzeit gehandelt werden und der Kunde hat stets Zugang zu den aktuellen Kursen. Man kann Positionen öffnen und schließen und alle offenen Positionen verwalten und Stopps setzen und bei Bedarf späterhin anpassen. Man kann ohne Downloads Zugriff auf die Handelsplattformen erhalten und die Ladezeiten sind kurz und zeitsparend.

Mobil Traden mit Admiral Markets

Beim Traden möchte man gerne stets auf dem Laufenden bleiben, um keine guten Gelegenheiten zu verpassen. Laut dem Admiral Markets Erfahrungsbericht ist das jetzt bei Admiral Markets auch leicht möglich. Dazu wurde eine App entwickelt, mit der man die Handelsplattform auch mobil anwenden kann. Mit der App ist es möglich, dort zu handeln, wo man sich gerade befindet, vorausgesetzt das Smartphone hat Internetzugang.

In der App können Dokumente und Payment Card Scans übermittelt werden und es stehen zahlreiche Tools zur Verfügung, mit denen das Traden leichter fällt. Die Benutzeroberfläche ist dem Format des Smartphones angepasst und lässt sich intuitiv bedienen. So kann man auch von unterwegs jederzeit Zugriff auf das eigene Konto erhalten.

Schritte zur Kontoeröffnung bei Admiral Markets

Möchte man bei Admiral Markets ein Konto eröffnen, so sollte man sich zunächst einmal orientieren, welches Konto am besten zusagt. In der Regel hängt das davon ab, mit welchen Finanzinstrumenten man traden möchte. Für die Eröffnung eines der Konten fallen keine Admiral Markets Gebühren an.
Auf der Webseite von Admital Marktes kann das Konto über die Schaltfläche „Live Konto eröffnen“ beantragt werden. Der Antrag muss nun ausgefüllt werden.
Dazu sind die folgenden Informationen nötig:
– Name und Nachname
– Telefonnummer
– Land des Wohnsitzes
– Wahl des Konto Modells
– Wahl der Währung

Einzahlungsmethoden bei Admiral Markets

Es wird auch nach dem Alter gefragt. Das geschieht zum Jugendschutz, da Personen unter 18 Jahren nicht auf der Plattform handeln dürfen. Erforderliche Dokumente werden einfach online hochgeladen. Ist das Konto einmal erstellt, so kann man Geld zum Traden einzahlen. Derzeit stehen Banküberweisung, Kreditkarte, Skrill oder Klarna als Einzahlungsmethoden zur Verfügung. Erfolgt die Einzahlung über Skrill oder Kreditkarte, steht die eingezahlte Summe in der Regel sofort auf dem Konto bei Admiral Markets zur Verfügung und kann zum Handeln eingesetzt werden.
Bei einer Banküberweisung kann es zu einer Verzögerung von einem oder zwei Tagen kommen, was hauptsächlich von der eigenen Bank abhängt. Zu beachten ist auch, das Einzahlungen über Skrill mit Gebühren belegt werden. Diese betragen 0,9 Prozent des eingezahlten Betrags oder mindestens 1 Euro. Einzahlungen über SEPA Überweisung oder Kreditkarten hingegen Ziehen keine Admiral Markets Gebühren nach sich. Es ist auch nötig, sich auf der Meta Trader Plattform anzumelden. Dazu braucht man die Konto Nummer bei Admiral Markets sowie ein Password eigener Wahl.

Kontoführung – Ein Admiral Markets Erfahrungsbereich

Die Kontoführung ist bei Admiral Markets einfach und intuitiv. Ein- und Auszahlungen können einfach über die jeweilige Schaltfläche vorgenommen werden. Als Kunde hat man jederzeit Zugriff auf das Konto, auch mobil über die App. Nachdem man sich eingeloggt hat, stehen alle wichtigen Informationen sofort zum Abruf bereit. Man kann sich über den Kontostand orientieren und sehen, welche Positionen offen sind. Darüber hinaus stehen stets die aktuellen Kurse zur Verfügung, so dass es leicht ist, die offenen Positionen zu bewerten.

Admiral Markets Erfahrung hat gezeigt, dass man beim Handel viel Unterstützung erhalten kann. Technische Analysen und fundamentale Analysen können abgerufen werden und es steht außerdem ein Handelsrechner zur Verfügung. Es gibt auch Trading Experten, die auf Wunsch Hilfestellung leisten können. Kein Wunder also, dass die Admiral Markets Bewertung der Kunden immer so positiv ausfällt.

Kundendienst - Die Admiral Markets Bewertung der Kunden

Zu einem Admiral Markets Test gehört natürlich auch eine Überprüfung des Kundendienstes. Beim Handeln ist es wichtig, schnell den Support erreichen zu können, wenn es einmal zu einem Problem kommen sollte, das schnell gelöst werden muss. Da erwartet man umgehende, verständliche Hilfe. Die Admirals Marktes Bewertung durch die Kunden ergibt, dass der Support zur allgemeinen Zufriedenheit durchgeführt wird. Wichtig ist, dass der Support auf Deutsch zur Verfügung steht.

Die Kontaktaufnahme ist vielfältig – Unterschiedliche Möglichkeiten jeder Zeit

Kunden haben unterschiedliche Möglichkeiten, um sich mit dem Support von Admiral Markets in Verbindung zu setzen. Es stehen ein Live-Chat und ein telefonischer Kundendienst zur Verfügung und man kann sich auch über das Kontaktformular in Verbindung setzen. Sehr hilfreich ist auch die Fernunterstützung, die man telefonisch beantragen kann.

Dabei besteht die Möglichkeit, dass sich Techniker von Admiral Markets in das System des Kunden einloggen können, um beispielsweise Probleme mit der Software zu lösen. Zu beachten ist, dass Telefonanrufe nicht über eine gebührenfreie Nummer ablaufen, sondern vom Kunden bezahlt werden müssen.Man kann den Admiral Markets Bewertungen entnehmen, dass der Kundendienst leicht zu erreichen ist und auch schnell auf Probleme und Anfragen reagiert. Treten Schwierigkeiten auf, werden diese in der Regel auf kompetente Weise gelöst.

Ist Admiral Markets seriös?

Admiral Markets wird durch britische und deutsche Aufsichtsbehörden reguliert und ist bereits seit mehr als 10 Jahren in Deutschland tätig. In dieser Zeit ist es nie zu Situationen gekommen, die an der Seriosität des Anbieters Zweifel aufkommen ließen. Alle Admiral Markets Kosten und Bedingungen sind auf transparente Weise aus der Webseite ersichtlich. Daher kann Admiral Markets als seriös bezeichnet werden.

Das Admiral Markets Demokonto – Ein Tool für Anfänger und Profis

Das Admiral Markets Demokonto kann kostenlos eröffnet werden und bietet besonders Einsteigern einen ersten Einblick in die Welt des Börsenhandels. Wenn beim Trading auch große Gewinnen winken, so besteht doch auch immer die Gefahr zu einem Verlust. Besonders wenn man mit dem Trading beginnt, entstehen schnell Fehler, die man mit ein wenig mehr Erfahrung leicht vermeiden kann. Auf dem Demokonto kann man unter vollkommen realen Bedingungen handeln und so einen echten Trade simulieren.

Dazu steht ein virtuelles Guthaben bis zu 500.000 Euro zur Verfügung. Es gibt mehr als 8.000 Werte, die auf dem Demokonto gehandelt werden. Dazu gehören beispielsweise Währungspaare wie USD/EUR, Gold und der DAX40. Da kein echtes Geld eingesetzt werden muss, kann man vollkommen risikolos handeln und sich zunächst einmal mit der Plattform vertraut machen. Mit dem Demokonto lassen sich erstklassige Admiral Markets Erfahrungen gewinnen.

Auf Strategien kommt es an

Erfolgreiches Traden folgt immer einem bestimmten Plan, der Strategie genannt wird. Kennt man sich erst einmal auf der Plattform aus, so kann man damit beginnen, die eigene Strategie auszuarbeiten und auszuprobieren. Wenn man sich schließlich sicher fühlt kann man ein echtes Konto eröffnen und mit dem Handeln beginnen.

Die Strategien müssen auf Grund der aktuellen Marktbedingungen immer einmal wieder angepasst werden und oft möchten Händler auch einmal eine neue Strategie ausprobieren. Darum steht bei Admiral Markets das Demokonto auch für unbegrenzte Zeit zur Verfügung. Selbst erfahrene Profis greifen immer wieder auf das Demokonto zurück, um an Strategien zu arbeiten. Das flexible Demokonto wird daher hoch geschätzt und trägt zu einer guten Admiral Markets Bewertung bei.

Für Kunden, die bereits ein aktives Livekonto haben, steht das Demokonto unbegrenzt vollkommen ohne zusätzliche Admiral Markets Kosten zur Verfügung. Wer noch kein Konto hat und den Anbieter zunächst erst einmal kennenlernen möchte, kann das Demokonto ebenfalls kostenfrei eröffnen. In diesem Fall ist die Dauer der Nutzung jedoch auf 30 Tage begrenzt.

Weiterbildung bei Admiral Markets

Traden kann mit einem hohen Risiko verbunden sein, wenn man sich nicht auskennt. Beispielsweise sollte man Charts verstehen und auswerten können und auch die Grundsätze de Fundamental-Analyse beherrschen und über aktuelle Ereignisse informiert sein. Diese Dinge gehören gewissermaßen zum Handwerkszeug des Traders.

In Admiral Markest Erfahrungsberichten kann man immer wieder nachlesen, dass Kunden sich viele Kenntnisse über die Weiterbildungsangebote auf der Plattform angeeignet und sich langsam vom Anfänger zum Experten entwickelt haben. Es werden Webinare, Trading Seminare und Tutorials angeboten, in denen man sich die nötigen Sachkenntnisse für erfolgreiches Trading aneignen kann. Auch über Risikomanagement kann man sich informieren und Verluste auf diese Weise begrenzen.

Fazit zum Girokonto ohne Verwahrentgeld und Gebühren

Der Admiral Markets Test zeigt einen Broker mit einer großen Auswahl von unterschiedlichen Assets, wobei ein Schwerpunkt auf Forex und CFDs liegt. Doch können auch Aktien, Anleihen, ETFs und neuerdings auch Kryptowährungen gehandelt werden.
Eine einfach verständliche Plattform erleichtert das handeln und die zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten ebnen den Weg zum erfolgreichen Handel. Die Gebührenstrukturen sich transparent, übersichtlich und fair. Der Broker verfügt über einen effizienten Support in Deutsch, der leicht zu erreichen ist. Die Seriosität von Admiral Markets hat sich in den langen Jahren seines Bestehens unter Beweis gestellt.

Die Highlights nochmals kurz zusammengefasst

– Bester Broker für Forex und CDFs mit großem Asset Angebot
– Beliebte Handelsplattformen von Meta Trader werden unterstützt
– Faire und transparente Handelskosten

95/100
Bewertung
Zu Admiral Markets ETF
Highlights
  • Die wichtigsten ETFs der Welt verfügbar
  • Auch als CFD mit Hebel 1:5 bzw. 1:20 handelbar
  • Sehr guter Support
Nach oben
Schließen
Admiral Markets
95/100
Zu Admiral Markets
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter