BANX Erfahrungen und Test 2022

BANX Erfahrungen und Test: Der beliebte Online Broker im ausführlichen Testbericht

Aktien
ETF
CFD
98/100
Bewertung
Zu Banx Aktien
Highlights
  • Viele nationale und internationale Aktiengesellschaften
  • Handelsplattform WorkStation
  • Faire Handelsgebühren
95/100
Bewertung
Zu Banx ETF
Highlights
  • Riesige Auswahl an ETFs
  • Günstige Gebühren
  • Mindesteinzahlung von 3.000 Euro
97/100
Bewertung
Zu Banx CFD
Highlights
  • Viele Basiswerte
  • Überschaubare Kosten
  • Hebel vorhanden

Bei BANX handelt es sich um einen beliebten Broker, der verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung stellt, wie man sein Geld veranlagen kann bzw. wird auch das kurzfristige Spekulieren möglich gemacht.

Kann der Online Anbieter den BANX Test bestehen oder überwiegen am Ende die Nachteile?

Banx Pros und Contras
Banx Pros und Contras
  • Seriöser Online Broker
  • Kostenloses Demokonto
  • Verschiedene Depotvarianten
  • Geringe und faire Gebühren
  • Zahlreiche Finanzinstrumente
  • Keine App für das mobile Trading

 

Darauf wird bei dem BANX Test geachtet

Am Ende des BANX Tests folgt die BANX Bewertung – aber welche Punkte werden für die BANX Bewertung herangezogen? Zu beachten ist, dass sich der BANX Test mit der Frage befasst, ob BANX seriös ist, wie hoch die BANX Gebühren sind bzw. mit welchen BANX Kosten zu rechnen ist und es geht auch um die Frage, wie gut ist der Kundenservice? Auch wenn viele Bereiche im Zuge des BANX Tests durchleuchtet werden, so hat aber nicht jeder Bereich dasselbe Gewicht.

Auch die eigenen gemachten BANX Erfahrungen und die BANX Erfahrungsberichte im Internet werden für die BANX Bewertung herangezogen.

Unternehmen
UnternehmenBANX GmbH
FirmensitzMorsestraße 20, 40215 Düsseldorf, Deutschland
Gründungsjahr2017
CEOEugen Beisel
Websitewww.banxbroker.de
Verfügbare SprachenDeutsch, Englisch
KundensupportTelefon, E-Mail Support
E-Mailservice@banxbroker.de
Telefon+49 (0)211 – 97177850
Lizenz
CFTC - Commodity Futures Trading Commission
Verifiziert durch-
Zahlungsmethoden
Überweisung
Mehr anzeigen

Der Internetauftritt: Das waren die ersten BANX Erfahrungen

Auch wenn das Gewicht der Internetseite nur gering ist, wenn es um die BANX Bewertung geht, so muss sie im BANX Test dennoch überprüft werden. Konnte der Internetauftritt überzeugen? Die Homepage ist übersichtlich aufgebaut und wirkt stabil. Es gibt auch keinerlei negativen BANX Erfahrungsberichte über die Internetseite von BANX.

Wer also die ersten BANX Erfahrungen macht, der wird hier vor keine Herausforderungen gestellt werden. Der Internetauftritt überzeugt.

Kontoeröffnung: Für welches Depot soll man sich entscheiden?

Wer ein Konto bzw. Depot eröffnen will, der muss zuerst den Registrierungsprozess starten. Dieser ist, das zeigen auch ein paar BANX Erfahrungsberichte aus dem Internet, selbsterklärend. All jene, die ihre ersten BANX Erfahrungen machen, werden keine Schwierigkeiten haben, wenn es um die Registrierung geht.

Auch die Frage, welches Depot soll eröffnet werden, kann relativ schnell beantwortet werden. BANX bietet drei Depots an, die sich aber in ihrer Art und Weise stark unterscheiden. So gibt es das Einzeldepot für den Single-Trader, das Gemeinschaftsdepot, das mehrere Trader bzw. Anleger nutzen können oder auch das Firmendepot für Unternehmen.

Neben den drei Depotvarianten gibt es noch nachfolgende Kategorisierungen. Der Broker bietet das Cash Depot, das Margin Depot sowie das Portfolio Margin Depot an. Zu beachten ist, dass man das Portfolio Margin Depot erst ab dem 21. Lebensjahr nutzen kann.

Der BANX Test hat gezeigt, dass das Angebot überzeugend ist. Einerseits punktet der Broker mit einer einfachen Registrierung, andererseits spricht der Broker nicht nur Single-Trader an, sondern auch Trader mit Interesse am Gemeinschaftsdepot bzw. gibt es auch ein Angebot für Firmen. Für die BANX Bewertung mag das ein Pluspunkt sein.

Zur Verfügung stehen verschiedene Handelsplattformen

Macht man nach der Registrierung die ersten BANX Erfahrungen, so wird man bemerken, dass es hier vier unterschiedliche Handelsplattformen gibt. Durch diese Vielfalt will der Online Broker einerseits all jene ansprechen, die gerade ihre ersten BANX Erfahrungen machen, aber auch erfahrene Trader, die schon bei einem anderen Broker investiert bzw. getradet haben.

Angeboten werden die Handelsplattformen Client Portal, Mobile Trader, Trader WorkStation sowie Agena Trader. Jede Handelsplattform hat ihre bestimmten Vorzüge und kann empfohlen werden. Besonders interessant mag vor allem die Trader WorkStation sein.

Auch wenn es mit Mobile Trader eine scheinbare Software gibt, um auch unterwegs auf den Dienst zugreifen zu können, so fehlt jedoch eine eigene BANX App. Es gibt auch keinerlei Hinweise, ob eine BANX App in naher Zukunft auf den Markt kommen wird oder nicht.

Am Ende trübt das Fehlen der App aber nicht die BANX Bewertung, da die Seite mobiloptimiert ist. Das heißt, man kann problemlos über den Browser des mobilen Endgeräts die Internetseite bzw. den Dienst von BANX aufrufen.

Einzahlungen sind nur per Banküberweisung möglich

Wer sein Konto kapitalisieren will und sich mit den Einzahlungsmethoden befasst, der wird zu dem Ergebnis kommen, dass hier keine Vielfalt geboten wird. BANX bietet gerade einmal die Banküberweisung an. Jedoch ist positiv zu erwähnen, dass keine BANX Gebühren anfallen – die Kontokapitalisierung sowie auch die Auszahlung eines Guthabens sind kostenlos möglich.

Die Mindesteinzahlung liegt bei 3.000 Euro. Zudem sind zwei bis drei Werktage Geduld gefragt, bis das Geld am BANX Konto zur Verfügung steht.

Dass es nur eine Einzahlungsmethode gibt, mag für die BANX Bewertung nicht von Bedeutung sein, da hier keine BANX Kosten anfallen. Die Mindesteinzahlung, die mit 3.000 Euro vorgeschrieben wird, trübt jedoch das Bild in Richtung anfängerfreundlich.

Das sind die BANX Gebühren: Mit welchen Kosten muss gerechnet werden?

Das Gebührenmodell, das von BANX verfolgt wird, ist übersichtlich und transparent. Das heißt, man muss keine Angst vor versteckten BANX Kosten haben – das bestätigen auch die im Internet zu findenden BANX Erfahrungsberichte. Auch während des BANX Tests wurden keine BANX Erfahrungen gemacht, die darauf schließen lassen würden, dass es sich um einen teuren Broker handelt.

Für die BANX Bewertung ist ein transparentes Gebührenmodell von Vorteil. Auch die Tatsache, dass die BANX Kosten gering bleiben, also keine überhöhten BANX Gebühren verrechnet werden, hat einen positiven Einfluss auf die BANX Bewertung.

Die Kontaktaufnahme im BANX Test: Welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung?

Wenn im Rahmen erster BANX Erfahrungen Fragen auftreten, dann ist es immer wichtig, dass man weiß, wie man mit dem Broker Kontakt aufnehmen kann. BANX bietet hier verschiedene Möglichkeiten an. Einerseits gibt es die Kontaktaufnahme per E-Mail, andererseits auch die Möglichkeit, per Telefon seine Fragen zu stellen. Es gibt auch einen eigenen Live Chat.

Der Kundendienst ist von Montag bis Freitag, hier in der Zeit zwischen 9 Uhr und 19 Uhr, besetzt. In der Niederlassung in Düsseldorf gibt es auch einen Service vor Ort.

Der Kundenservice überzeugt zu 100 Prozent. Ein klarer Pluspunkt für die BANX Bewertung. Wer hier eine Frage hat, dem wird sofort geholfen – die Mitarbeiter stehen nicht nur zu den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung, sondern sind, so der BANX Test, sehr hilfsbereit und auch bemüht, so schnell wie nur möglich eine Antwort auf die Frage bzw. eine Lösung für das Problem zu liefern.

Wieso die Frage, ob BANX seriös ist, eigentlich nicht gestellt werden muss

Dass BANX seriös ist, daran darf nicht gezweifelt werden. Die BANX GmbH hat ihren Sitz in Deutschland – genauer gesagt in Düsseldorf. BANX wird daher von der BaFin – der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – reguliert. Das Depot wird zudem von der Citibank verwaltet.

Es gibt keinen Zweifel daran, dass BANX seriös ist. So finden sich auch keinerlei BANX Erfahrungsberichte im Internet, die das Gegenteil behaupten würden. Für die BANX Bewertung ist die Antwort auf die Frage, ob BANX seriös ist, von enormer Bedeutung. Würde man zu dem Ergebnis kommen, dass BANX nicht seriös sei, so würde es automatisch eine negative BANX Bewertung geben.

Kostenloses BANX Demokonto für risikolose erste BANX Erfahrungen

Wer erste BANX Erfahrungen sammeln will, aber noch unsicher ist, ob er tatsächlich bereit ist, der kann einen Blick auf das BANX Demokonto werfen. Das kostenlose BANX Demokonto hilft dabei, erste Schritte zu gehen – und das, ohne ein Risiko eingehen zu müssen. Das BANX Demokonto ist ideal, wenn es darum geht, die Funktionen gefahrlos zu testen bzw. kann man über das BANX Demokonto auch neue Strategien ausprobieren.

Banx Aktien

BANX Aktien

Über BANX kann problemlos mit Aktien gehandelt werden. Wer gerne mit Aktien spekuliert, der ist hier also an der richtigen Stelle.

Das BANX Aktien Handelsangebot: Die Vielfalt ist überzeugend

Zur Verfügung stehen außerordentlich viele nationale und internationale Aktiengesellschaften. Mit der Handelsplattform WorkStation kann man nicht nur die Kurse optimal analysieren, sondern auch mit entsprechenden Indikatoren arbeiten, um sodann in Erfahrung bringen zu können, welche Aktien sind vielversprechend und von welchen Wertpapieren sollte man besser die Finger lassen.

Die BANX Aktien Handelsgebühren: Transparentes Gebührenmodell

Wer gerne mit deutschen Aktien handelt, der kann das schon ab 3,90 Euro (XETRA). Über Frankfurt muss man mindestens 4,90 Euro bezahlen. Investiert man lieber über die US Börsen NYSE oder NASDAQ, dann sind pro Aktie 0,01 US Dollar zu bezahlen.

Die BANX Gebühren sind fair und nachvollziehbar; man muss keine Angst vor hohen BANX Kosten haben.

Die BANX Aktien Handelskonditionen: Mehr als 130 Handelsplätze

Angeboten werden rund 130 Handelsplätze. So gibt es neben deutschen Börsenplätzen auch die Möglichkeit, über französische, italienische, US amerikanische oder auch über norwegische Börsenplätze aktiv in das Geschehen einsteigen zu können.

Produktzusammenfassung & Fazit

Das Angebot an Aktien ist überzeugend. Einerseits mit Blick auf das Handelsangebot, andererseits mit Blick auf die BANX Gebühren. Wer gerne mit Aktien arbeitet, der wird zufrieden sein. Klarer Pluspunkt für die BANX Bewertung.

Banx ETF

BANX ETF

Aber gibt es auch ein Angebot für sicherheitsorientierte Anleger? Ja. BANX stellt auch ETFs bereit. Wer also kein hohes Risiko eingehen will, findet hier auch ein Angebot vor, um sodann sein Geld anlegen zu können.

Das BANX ETF Handelsangebot: Kein Kompromiss notwendig

Das Angebot an ETFs ist überragend. Es gibt derart viele ETFs, sodass man mit Sicherheit keinen Kompromiss eingehen muss, wenn man sich auf die Suche nach einem ETF begibt.

Die BANX ETF Handelsgebühren: Mindestgebühr berücksichtigen

Die Provision an deutschen Börsen liegt bei 0,14 Prozent. Die Mindestgebühr kann zwischen 3,90 Euro und 4,90 Euro liegen. Aufgrund der Tatsache, dass die BANX Kosten überschaubar bleiben, gibt es hier nichts zu kritisieren.

Die BANX ETF Handelskonditionen: Die Mindesteinzahlungssumme als Wermutstropfen

Wer in ETF investieren will, muss eine Mindesteinzahlung von 3.000 Euro leisten. Das kann als Wermutstropfen gesehen werden – für Anfänger mag die Mindesteinzahlungssumme mitunter zu hoch sein. Es gibt auch keine Sparpläne, die monatlich mit 20 Euro (oder mehr) bespart werden können.

Produktzusammenfassung & Fazit

Bis auf die Tatsache, dass die Mindesteinzahlungssumme relativ hoch ist, kann der Broker auch auf diesem Gebiet überzeugen.

Banx Futures
Banx CFD

BANX CFD

Wer gerne mit CFDs spekuliert, sich selbst als risikoaffin bzw. chancenorientiert beschreibt, wird bei BANX ebenfalls auf seine Kosten kommen.

Das BANX CFD Handelsangebot: Viele Basiswerte

Es gibt viele Basiswerte, mit denen sodann gearbeitet werden kann. So kann man etwa mit Indizes arbeiten, aber auch mit Rohstoffen oder Aktien spekulieren.

Die BANX CFD Handelsgebühren: Die BANX Kosten bleiben überschaubar

Die BANX Kosten hängen vom gewählten Basiswert ab. EU CFDs beginnen mit 2 Euro, während US CFD mit 3 US Dollar beginnen. Wer mit JP CFDs spekuliert, der muss mit einer Mindestgebühr von 50 Japanische Yen rechnen.

Die BANX CFD Handelskonditionen: Attraktive Hebel sorgen für hohe Gewinne

Die Hebelwirkung mag nicht unterschätzt werden. Einerseits sorgen die attraktiven Hebel für hohe Gewinne, aber natürlich sind andererseits auch Verluste möglich, wenn man die Marktpreisentwicklung falsch einschätzt.

Produktzusammenfassung & Fazit

Es ist ein Angebot, das risikoaffine Trader sehr wohl annehmen können. Der Broker punktet mit einer breiten Vielfalt und fairen Gebühren – wer BANX Erfahrungen mit CFDs sammeln will, ist hier an der richtigen Stelle.

Banx Forex

BANX Forex

Wie überzeugend ist BANX, wenn es um das Forex Trading geht? Kann der Online Anbieter auch diesen Teil des BANX Tests bestehen?

Das BANX Forex Handelsangebot: Vertreten sind Währungspaare alle Art

Es gibt natürlich die Majors, also die Hauptwährungspaare, aber auch Nebenwährungen, die Minors, und die Exoten. Wer gerne mit Devisen arbeitet, wird hier auf seine Kosten kommen.

Die BANX Forex Handelsgebühren: Spread liegt zwischen 0,08 und 0,20 Pips

Der Spread ist bei den BANX Gebühren entscheidend. Dieser befindet sich jedoch zwischen 0,08 Pips und 0,20 Pips. Das heißt, auch hier gibt es keine Bedenken, dass es zu hohen BANX Kosten kommt.

Die BANX Forex Handelskonditionen: Nichts zu kritisieren

Mit Blick auf die Konditionen wird schnell klar, dass der Anbieter auch hier überzeugt. Der BANX Test zeigt, dass die Konditionen beim Forex Trading sehr wohl kundenfreundlich sind.

Produktzusammenfassung & Fazit

Forex Trader werden begeistert sein. Das Angebot, das hier zur Verfügung gestellt wird, überzeugt zu 100 Prozent.

Banx Optionen

BANX Optionen

Angeboten werden Aktien- sowie auch Indexoptionen aus über 20 Ländern. Wer gerne mit Optionen spekuliert, ist bei BANX also richtig.

Das BANX Optionen Handelsangebot: Hier findet man seine Favoriten

Aufgrund der breiten Vielfalt an Optionen wird man am Ende keine Kompromisse eingehen müssen. Das heißt, letztlich findet man seine Favoriten, mit denen sodann spekuliert werden kann.

Die BANX Optionen Handelsgebühren: Keine versteckten BANX Kosten

Befasst man sich mit den BANX Erfahrungsberichten, dann wird schnell klar, auch hier überzeugt der Broker. Die Gebühren sind fair – man muss auch keine Bedenken vor versteckten BANX Kosten haben.

Die BANX Optionen Handelskonditionen: Ein überzeugendes Angebot

Auch in diesem Bereich kann BANX überzeugen. Wer einen Broker sucht, der Optionen anbietet, sollte sich daher mit BANX befassen.

Produktzusammenfassung & Fazit

Für die BANX Bewertung gibt es einen weiteren Pluspunkt. BANX überzeugt auch hier auf ganzer Ebene – es gibt nichts zu kritisieren.

Die BANX Bewertung nach dem BANX Test

Das kostenlose BANX Demokonto, der Kundenservice, die vielen Handelsplattformen und die fairen BANX Gebühren sind allesamt Punkte, die positiv für die BANX Bewertung sind. Auch die Tatsache, dass BANX seriös ist, spricht für den Broker. Dass die Mindesteinzahlung 3.000 Euro beträgt, kann als Wermutstropfen angesehen werden, ist am Ende aber nicht unbedingt der Grund, dass man sagen kann, die BANX Bewertung fällt negativ aus. Der Broker überzeugt – die BANX Bewertung fällt daher nach dem BANX Test positiv aus.

98/100
Bewertung
Banx Aktien
*****
Zu Banx Aktien
Highlights
  • Viele nationale und internationale Aktiengesellschaften
  • Handelsplattform WorkStation
  • Faire Handelsgebühren
Nach oben
Schließen
Banx
98/100
Zu Banx
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter