BSDEX Erfahrungen und Test 2022

91/100
Bewertung
Zu BSDEX Krypto Börse
Highlights

Im BSDEX Test auffällig: Das ist tatsächlich eine in Deutschland regulierte Krypto-Börse. Kaum zu glauben, denn bislang dominierten den Markt vor allem Exchanges aus Pakistan, Asien und Co. Seit 2019 können User BSDEX Erfahrungen sammeln und von dem regulierten Angebot profitieren. Wer sich jedoch maximale Krypto-Vielfalt wünscht, kommt bei der durch die Börse Stuttgart initiierte Exchange kaum auf seine Kosten. Wie die Gesamtbewertung aussieht und warum der Handel trotzdem empfehlenswert ist, zeigt der umfangreiche Erfahrungsbericht.

BSDEX Pros und Contras
  • Vollregulierter Anbieter aus Deutschland
  • enorme Trading-Qualität (u. a. durch Liquidity Provider)
  • niedrige BSDEX Kosten
  • Profi-Trading-Funktionen, u. a. Limit- und Stop-Order
  • nur wenige Kryptowährungen
Unternehmen
UnternehmenBaden-Württembergische Wertpapierbörse GmbH
FirmensitzBörsenstr. 4, 70174 Stuttgart, Germany
Gründungsjahr2019
CEODr. Katja Bodenhöfer-Alte
Websitewww.bsdex.de
Verfügbare SprachenDeutsch, Englisch
KundensupportE-Mail Support
E-Mailsupport@bsdex.de
Telefon+49 711 222985-0
Lizenz50004018
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Verifiziert durch-
Zahlungsmethoden
Bitcoin
Mehr anzeigen

BSDEX Bewertung: moderne Website mit Wow-Charakter

Auf den ersten Blick wirkt die Website modern, aufgeräumt und sticht sofort ins Auge. Wer selbst die BSDEX Erfahrungen sammeln möchte, wird sofort durch die hellen Lila-Akzente auf der Website in den Bann gezogen. Auf dem schlicht-zurückhaltenden weißen Untergrund kommen sie deutlich besser zur Geltung und zeigen alle wichtigen Informationen.

Der erste, moderne Eindruck drückt nicht. Auch die BSDEX Bewertung zur Übersichtlichkeit und Struktur fällt positiv aus. Wer möchte, kann das Angebot über die Website oder als smarte App-Lösung für Android und iOS nutzen. Bereits im oberen Bereich der Website findet sich alles, was es zur zielsicheren Navigation braucht:

  • Institutionelle Kunden
  • Support
  • FAQ
  • Kosten
  • Jobs

Trader können auch als private Nutzer BSDEX Erfahrungen sammeln und sich kostenlos über den Button „registrieren“ in wenigen Minuten anmelden. Das funktioniert ebenfalls tadellos über die mobilen Endgeräte; ein weiterer Pluspunkt im Test.

 

BSDEX Erfahrungsbericht mit der Account-Lösung: Einfachheit dominiert

Viele User wünschen sich von einer Exchange nicht nur eine gute Plattform, sondern auch maximale Übersicht. Diese wird auch bei der Account-Bereitstellung vorausgesetzt. Wunsch und Praxis stimmen erfahrungsgemäß nicht immer überein. Wie sieht das Ergebnis im BSDEX Test aus? Tatsächlich konzentriert sich die Exchange der Börse Stuttgart auf zwei wesentliche Kontomodelle:

  • für private Anleger
  • für institutionelle Anleger

Abhängig von Trading-Ambitionen und Handelsvoraussetzungen sind auch die Kontolösungen ideal auf den Nutzerkreis abgestimmt. Private Trader können sich innerhalb weniger Minuten komfortabel über die Website oder ihr mobiles Endgerät kostenlos registrieren. Dabei nimmt die Exchange aus Deutschland ihre Verantwortung äußerst genau. Der BSDEX Erfahrungsbericht zeigt, müssen sich Trader zunächst verifizieren, um mit der Handelsaktivität beginnen zu können.

Gute BSDEX Bewertung für smarte Plattform

Hier stimmt wirklich alles:

  • gute Struktur
  • solider Aufbau
  • Inhalte in deutscher Sprache
  • Transparenz und Zuverlässigkeit

Durch die Börse Stuttgart basiert die Plattform auf einer Anwendung, welche den Traditionshandel seit Jahren mitprägt. Das macht sich auch bei den Anzeigen bzw. Analysemöglichkeiten deutlich. Im BSDEX Test fällt positiv auf, dass der Zugang für das Trading-Angebot vergleichsweise leicht ermöglicht wird. Wer möchte, kann wahlweise vom PC oder über sein mobiles Endgerät aus handeln. Durch die Schaffung eines Handelsplatzes für digitale Assets haben auch private Trader erstmalig die Möglichkeit, Bitcoin und Co. aktiv in einem Profi-Marktumfeld zu handeln. Im BSDEX Erfahrungsbericht wird allerdings auch deutlich, dass Tools für die Kursanalyse (wie u. a. vom MetaTrader beim Handel von Wertpapieren oder Devisen bekannt) nicht bereitstehen. Das kann den Trading-Einstieg zusätzlich erschweren, denn für bloße Übungszwecke fehlt auch das BSDEX Demokonto.

BSDEX Erfahrungen: nur Einzahlungspartner verfügbar

Im BSDEX Test geht es zweifelsohne auch um die Transaktionsmethoden. Bietet diese Exchange beispielsweise Kreditkarten, elektronische Geldbörsen und mehr? Nein, aber das ist keinesfalls ein Indiz dafür, dass BSDEX nicht seriös agiert. Vielmehr ist es ein Zeichen für Transparenz und Souveränität. Die Exchange kooperiert mit der Solarisbank als Partner und wickelt die Zahlungen verlässlich hierüber ab.

Ein Vorteil für Trader, denn dadurch haben sie eine Einlagensicherung von 100.000 Euro. Im unwahrscheinlichen Fall einer Insolvenz der Bank wären die Guthabenbeträge auf dem Account bis zu dieser Höhe abgesichert. Gute Nachrichten, welche sich auch auf die BSDEX Bewertung auswirken, denn über eine Einlagensicherung können andere Exchanges (vor allem aus dem Nicht-EU-Ausland) nicht verweisen.

BSDEX Erfahrungen zeigen: Trader müssen ein bis zwei Werktage auf Transaktionen warten

Die Kooperation mit der Solarisbank bietet zwar einen Sicherheitsvorteil, hat allerdings auch einen Nachteil: In der Praxis könnten die Transaktionen per Überweisung ein bis zwei Tage dauern. Wer kurzfristig von den Entwicklungen am Kypto-Markt profitieren und eine gerade ausgelöste Einzahlung dafür nutzen möchte, muss sich die Chance möglich entgehen lassen. Immerhin gibt es auf Wunsch eine Benachrichtigung, sobald neues Guthaben auf dem Trading-Account eingetroffen ist.

 

BSDEX Demokonto steht nicht zur Verfügung

Viele Trader wünschen sich eine Chance, um zunächst unverbindlich und ohne Risiko in das Krypto-Angebot schnuppern zu können. Dafür wäre ein BSDEX Demokonto von Vorteil. Doch wie viele andere Exchanges, gibt es trotz Sitz in Deutschland keine Testmöglichkeiten. Trader müssen sich auch hier anmelden und mit ihrem eigenen Kapital in Bitcoin und Co. investieren.

BSDEX Erfahrungsbericht zeigt: es mangelt (noch) an Support-Qualität

Bislang fiel das Bild im BSDEX Test äußerst positiv aus. Die Exchange mit Sitz in Deutschland agiert nicht nur transparent und bietet eine solide Plattform. Ein, es werden auch die wichtigsten digitalen Währungen für den Handel bereitgestellt. Euphorisiert durch die positiven Erlebnisse bisher fällt die BSDEX Bewertung bei der Supportleistung Verhalten positiv aus. Von einem deutschen Anbieter hätten sich Trader mit Sicherheit etwas mehr erwartet. Der Kontakt ist nicht möglich über:

  • Telefon
  • Live-Chat
  • Kontaktformular auf der Website

Stattdessen müssen sich User mit der E-Mail zufriedengeben. Der Nachteil: Die Beantwortung kann, abhängig vom aktuellen Aufkommen und Wochentag, sogar ein bis zwei Tage dauern. Für eine rasche Hilfe oder kurzfristige Fragen (beispielsweise zu BSDEX Kosten) ist diese Leistung für eine positive Bewertung viel zu wenig. Dennoch gibt es auch etwas Vorteilhaftes: Der Support spricht die Sprache der Trader und reagiert in Deutsch.

BSDEX ist seriös - daran gibt es bei deutscher Exchange keinen Zweifel

Obwohl es kein BSDEX Demokonto gibt, ist die Exchange seriös. Wie kommt der Test zu dieser Erkenntnis? Ganz einfach, anhand folgender Faktenlage:

  • deutsche Exchange der Börse Stuttgart
  • verlässlicher Finanzpartner mit der Solarisbank im Hintergrund
  • Einlagenschutz der Bank bis 100.000 Euro

Zusätzlich sprechen die transparenten Informationen in deutscher Sprache für sich. Trader erfahren hier alles über Risiko Informationen und können sich über ein Glossar mit den wichtigsten Begrifflichkeiten rund um den Krypto-Handel vertraut machen. Etwas, was nicht jede (ausländische) Exchange von sich behaupten kann. Dass BSDEX seriös agiert, zeigt auch die Aufsicht der BaFin. Würde die Exchange gegen geltendes deutsches Recht verstoßen, könnte die BaFin Konsequenzen daraus ziehen und die Handelsaktivitäten unterbinden.

Kein BSDEX Demokonto, und dennoch für Einstieg empfehlenswert

BSDEX ist für alle Trader geeignet, die sich in einem sicheren Marktumfeld in Deutschland bewegen möchten. Häufig sind Krypto-Interessenten verunsichert, wenn sie bei Exchanges außerhalb der EU aktiv werden wollen. Zu hoch die Skepsis und zu viel Angst vor Betrug. Es geht auch anders, wie der BSDEX Erfahrungsbericht zeigt. Trader genießen wir maximalen Schutz ihres Kapitals bis 100.000 Euro. Dennoch können die Aktivitäten am Krypto-Markt natürlich riskant sein. Damit Trader darauf bestmöglich vorbereitet werden, gibt BSDEX Hilfestellung in Form von:

  • Glossar
  • Risikohinweis
  • Erklärungen zum Krypto-Trading

Wer sich die Informationen zunächst durchliest und sich schrittweise mit den Chancen und Risiken rund um Bitcoin und Co. vertraut macht, hat seine Gewinne und Verluste selbst in der Hand.

BSDEX Krypto Börse

BSDEX Krypto Exchange

Hier wird sich auf die Top-Kryptowährungen konzentriert. Wie der BSDEX Erfahrungsbericht zeigt, stehen hier keine 10+ digitalen Währungen zur Verfügung. Stattdessen gibt es die bislang bekanntesten unter ihnen. Für den Anfang ausreichend, wer sich jedoch Abwechslung wünscht, wird gegebenenfalls nicht auf seine Kosten kommen.

Das Handelsangebot

Dass BSDEX seriös agiert, zeigten bereits viele Eindrücke aus dem Test. Die solide Website und das Trading-Angebot durch die Börse Stuttgart gehören dazu. Doch gerade diese für deutsche Anbieter so typische Nüchternheit könnte das Trading-Vergnügen etwas schmälern. Während andere Exchanges im Vergleich 100+ digitale Währungen und andere kryptobasierte Finanzprodukte zur Verfügung stellen, geht es hier deutlich zurückhaltender zu. Trader können nur fünf digitale Währungen handeln:

  • BTC
  • ETH
  • LTC
  • XRP
  • BCH

Das war es. Weder eine Staking noch ein Marketplace oder andere Trading-Möglichkeiten stehen zur Auswahl. Abgewickelt werden die Transaktionen über die Plattform der Börse Stuttgart.

Die Handelskosten

Bei den BSDEX Kosten wird im Test ebenfalls kritisch hingeschaut. Auffällig: keine versteckten BSDEX Gebühren oder anderen Aufwendungen für Broker, sondern ausschließlich Transaktionsentgelte. Deren Höhe variiert von verschiedenen Faktoren.

  • Taker Order (Spot): 0,35 %/Transaktionsvolumen
  • Maker Order: 0,20 %

Als Mindesttransaktionsentgelt werden 0,01 Euro festgesetzt. Auch bei den BSDEX Gebühren bzw. deren Transparenz zeigt sich abermals, dass BSDEX seriös agiert. Alle Trading-Belastungen werden nach der Registrierung übersichtlich und für User klar nachvollziehbar dargestellt.

Keine BSDEX Gebühren für Krypto-Kundeneinlagen

Erfreulicherweise zeigt sich im Test auch eine Sparmöglichkeit für die BSDEX Gebühren, wenn es um die Aufbewahrung der digitalen Währungen geht. Hierfür nutzt BSDX blocknox als zuverlässigen Partner. Die Verwahrung oder Abhebung (Krypto- bzw. Fiatwährungen) verursacht keine zusätzlichen BSDEX Kosten.

Börse- bzw. Handelsplätze

Das multilaterale Handelssystem bietet Verkäufern und Käufern die Möglichkeit, Bitcoin und vier weitere digitale Assets über ein offenes Orderbuch zu handeln. Der Vorteil: Die Orders werden direkt gegeneinander ausgeführt, ohne zusätzliche BSDEX Kosten (bis auf die unmittelbaren Transaktionsentgelte).

Der Vorteil dieses Prinzips: maximale Transparenz, denn jeder Trader kann die aktuelle Marktlage offen einsehen. Für die unterstützende Liquidität im Handel sorgt die EUWAX AG. Positiv fällt die BSDEX Bewertung auf in Sachen Seriosität in Verbindung mit den Handelsplätzen aus. Damit sich alle Beteiligten an das festgeschriebene und transparent einsehbare Regelwerk halten, gibt es eine eigene Marktüberwachung. Das bringt zusätzliche Sicherheit beim Handelsgeschehen, auch für Trading-Neulinge.

Das Fazit

Wer Wert auf geringe und vor allem transparente Kosten legt, ist bei den BSDEX Gebühren genau richtig. Dieses berechenbar-seriöse Handelsumfeld müssen Trader allerdings mit weniger Auswahl bei den digitalen Währungen bezahlen. Statt 50+ oder mehr stehen nur die fünf wichtigsten Kryptowährungen zur Verfügung.

Die BSDEX Bewertung nach dem Test

Im Gesamteindruck überzeugt die Exchange vor allem durch ihre enorme Seriosität und Absicherung der Trader. Neben dem Einlagenschutz bis 100.000 Euro gehört auch das offene Orderbuch zu den Alleinstellungsmerkmalen der Börse, welche es seit 2019 durch die Börse Stuttgart gibt. Behandelt werden fünf digitale Assets, nicht mehr. Auch alternative Krypto-Angebote beispielsweise AirDrops, Stacking und Co. Gibt es nicht. Dafür dürfen sich Trader auf das Wesentliche, den erleichterten Krypto-Handel, konzentrieren. Allerdings fehlt auch das Demokonto für einen risikolosen Start.

91/100
Bewertung
BSDEX Krypto Börse
*****
Zu BSDEX Krypto Börse
Highlights

Weitere Erfahrungsberichte

Nach oben
Schließen
BSDEX
91/100
Zu BSDEX
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter