Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungsberichte & Tests / eToro Erfahrungen / eToro Gebühren 2024: Investieren leicht und kostengünstig zugänglich

eToro Gebühren 2024: Investieren leicht und kostengünstig zugänglich

Zuletzt aktualisiert am 23.05.2024
Inhaltlich geprüft durch: Chris

eToro möchte seinen Kunden das Investieren leicht und einfach zugänglich machen. Daher ist der Broker bestrebt, keine eToro Gebühren zu verlangen. Hinzu kommt eine niedrige eToro Mindesteinlage und eine benutzerfreundliche Plattform, die auch von Einsteigern problemlos bedient werden kann. Wer möchte, kann auch in Aktienbruchteile gebührenfrei investieren. Auch wenn Sie provisionsfrei mit Aktien handeln können, fallen noch für einige Zusatzangebote Kosten an. Wir beschreiben, mit welchen eToro Gebühren Sie rechnen müssen.

  • Die Kontoeröffnung ist kostenlos
  • Bei eToro nutzen Sie gratis professionelle Tools
  • Managementgebühren fallen keine an
  • Aktien können Sie provisionsfrei handeln
  • Aufschläge, Stempelabgabe oder Ticketgebühren gibt es ebenfalls nicht

eToro Gebühren – kostenlose Kontoeröffnung und Aktienhandel ohne Provision

In diesem Ratgeber haben wir uns mit der Gebührenstruktur von eToro auseinandergesetzt. Wir berichten, welche eToro Gebühren für Ein- und Auszahlungen und für den Handel anfallen. Die Kontoeröffnung ist kostenlos und Kunden profitieren von professionellen Tools. Mit dem eToro Copy Trading können Sie zudem von den Erfahrungen anderer Trader partizipieren. Auch der Aktienhandel ist kostenlos, es fällt keinerlei Provision an.

Ebenfalls können Sie bei eToro Krypto-CFDs günstig handeln. Aktuell werden neben mehreren Tausend Aktien auch 80 verschiedene Coins akzeptiert. Dennoch fallen verschiedene eToro Gebühren an, wie zum Beispiel für die Ein- und Auszahlung. Auch bei dem Handel mit unterschiedlichen Assetklassen fallen eToro Gebühren an. Wer Aktien oder ETFs bei eToro kauft, muss hierfür nicht mit Gebühren für die Verwaltung, mit Kaufprovisionen, mit Ticket- und Managementgebühren rechnen.

Dies ist allerdings nur dann der Fall, wenn Sie ein aktiver Trader sind. Sollten Sie zwölf Monate lang inaktiv sein und sich in dieser Zeit nicht einloggen, wird eine monatliche eToro Gebühr für Inaktivität in Höhe von zehn USD abgezogen. Auch das Folgen von Signalgebern beim Social Trading ist bei eToro kostenlos. Hierbei folgen Sie erfolgreichen Trader bei deren Investments oder können auch in bereits vorhandene und von Fachleuten zusammengestellten Portfolios investieren. Diese sind nach Themen sortiert.

Berechnet werden können allerdings eToro Gebühren, die mit bestimmten Vermögenswerten zusammenhängen. Denn für bestimmte Investment fallen auch bei eToro Gebühren an, genauso für Auszahlungen. Mit diesen fünf eToro Gebühren müssen Sie kalkulieren:

  • eToro Gebühr für die Auszahlung
  • Gebühren für die Umrechnung bei Währungen
  • Spread beim Handel
  • Übernacht-Gebühren
  • Inaktivitätsgebühr

Bei einem Spread handelt es sich um die übliche Art und Weise, wie sich Tradingplattformen finanzieren. Damit ist die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis gemeint, der auch bei eToro fällig wird.

eToro
4.6/5
eToro Aktien
Zum Anbieter
eToro Highlights
  • Aktien aus aller Welt
  • Attraktive Handelsgebühren
  • Großartige Handelsplattform
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

 

Die eToro Kosten in der Zusammenfassung

Wie bereits erwähnt, fallen unseren eToro Erfahrungen nach, keinerlei Gebühren für den Kauf und den Verkauf von ETFs und Aktien an. Dennoch ist der Handel nicht komplett gebührenfrei. So berechnet eToro zum Beispiel für den Handel mit Differenzkontrakten (CFDs) eToro Gebühren, welche von den jeweiligen Spreads abhängig sind.

  • Bei ETFs, CFDs und Aktien fallen 0,15 % des Spreads an

Auch wenn eToro keine Ordergebühren für den Kauf und Verkauf von Aktien und ETFs erhebt, ist der Handel auf eToro nicht kostenlos. Wer auf fallende Kurse wettet und somit Short Verkäufe durchführt als gehebelte CFD Positionen, muss unter Umständen Übernacht-Gebühren zahlen, da die Positionen offenbleiben. Das bedeutet, dass Sie von eToro für das Halten der Position eine Art Kredit erhalten in Höhe des Hebels. Dieser Kredit wird verzinst, indem eine Übernacht-Gebühr anfällt.

  • Für Short CFDs beträgt die Übernacht-Gebühr 2,9 %
  • Für Long CFDs beträgt die Übernacht-Gebühr 6,4 %
  • Zuzüglich fällt der aktuell geltende Libor Zinssatz an

Wer mit Devisen handelt, muss ebenfalls mit eToro Gebühren rechnen. Diese werden mit Pips bzw. Punkte angegeben. Die Punkte geben die Preisveränderung an, die sich links vom Komma befindet. Sollte beispielsweise der Nasdaq von 15.000 auf 15.100 Punkte steigen, dann bedeutet dies, dass es eine Veränderung in Höhe von 100 Punkten gibt.

Beim Devisenhandel ist der Pip die Einheit, die die Preisveränderung des Währungspaares angibt. Bei den meisten Währungspaaren entspricht ein Pip einer Änderung um +1 oder -1 an der vierten Stelle nach dem Komma des Wechselkurses. Zur Berechnung des Pips gibt es eine Formel, diese lautet: Pip Dezimalzahl / Kurs = Wert Pip. Noch einfacher ist es, einfach den Rechner für Pips zu nutzen, der Ihnen von eToro unentgeltlich zur Verfügung gestellt wird. Berechnet werden folgende Pips:

  • Bei Devisen ist der Handel ab einem Pip möglich.
  • Beim Handel mit Rohstoff CFDs beginnt dieser mit zwei Pips
  • Bei Indizes fallen 0,75 Pips an

Bei Krypto-CFDs müssen Kunden ebenfalls zahlen:

  • Werden Krypto-CFDs ge- oder bei eToro verkauft, wird hierfür eine eToro Gebühr in Höhe von einem Prozent fällig.

Diese eToro Gebühr ist allerdings bereits in den angezeigten Preis enthalten, wenn Sie eine Position öffnen oder schließen. Die Gebühr wird zum Marktpreis hinzugerechnet und somit zu dem Spread. Während Einzahlungen von eToro kostenlos durchgeführt werden, müssen Sie bei Auszahlungen eine eToro Gebühr einkalkulieren. Außerdem fallen dann Kosten an, wenn Sie eine Einzahlung mit einer anderen Währung durchführen, als die für Ihr Konto zugelassene Währung.

  • Für eine Euro Einzahlung fällt bei einem in USD geführten Konto eine Umrechnungsgebühr an
  • Bei der Zahlung per PayPal oder mit einer Kreditkarte werden 150 Pips fällig
  • Bei der Banküberweisung werden 50 Pips berechnet

Möchten Sie eine Auszahlung von Ihrem eToro Konto vornehmen, dann müssen Sie sich mindestens einen Betrag von 30 USD auszahlen lassen. Des Weiteren fällt für das Geld Abheben eine eToro Gebühr an, die abhängig von der Höhe des Betrags liegt.

  • Aktuell liegt diese Gebühr für die Auszahlung bei 5 USD

Somit können, obwohl Einzahlungen eigentlich kostenlos sind, dennoch eToro Gebühren für die Umrechnung anfallen. Übrigens sind Diamond Club Mitglieder von diesen Gebühren befreit und bei Platinum und Platinum Plus Mitgliedern gibt es immerhin einen Rabatt von 50 %. Ausgenommen hiervon sind Zahlungen, die mit Skrill oder PayPal durchgeführt wurden.

Wer sich über einen Zeitraum von zwölf Monate nicht eingeloggt hat, muss ebenfalls eToro Gebühren zahlen in Form einer Inaktivitätsgebühr:

  • Bei einer Inaktivität von zwölf Monaten und mehr werden monatlich zehn USD berechnet

Die Abbuchung erfolgt vom Guthaben, um diese eToro Gebühr zu decken, werden keine offenen Positionen geschlossen.

eToro
4.9/5
eToro CFD Krypto
Zum Anbieter
eToro Highlights
  • Gute Auswahl an Krypto CFDs
  • Faire Gebühren & Kosten
  • Einfacher und schneller Handel
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

 

eToro Gebühren Fazit: Kostenlose Kontoeröffnung und gratis Trading

Bei eToro müssen Sie für die Kontoeröffnung und für die Depotführung keinerlei Gebühren zahlen. Allerdings können andere Zusatzkosten anfallen, wie zum Beispiel eine Inaktivitätsgebühr, wenn Sie sich zwölf Monate lang nicht auf Ihrem Konto eingeloggt haben. Bei ETFs, Aktien und CFDs fällt zudem ein Spread an und auch bei Währungsumrechnungen müssen Sie mit eToro Gebühren rechnen. Ein weiterer Kostenpunkt sind Übernacht-Gebühren bei Differenzkontrakten.

eToro
4.8/5
eToro CFD
Zum Anbieter
eToro Highlights
  • Umfangreiches Angebot an Basiswerten
  • Faire Gebühren
  • Unterschiedliche Hebel stehen zur Auswahl bereit
Ihr Kapital ist im Risiko, andere Gebühren fallen an | CFDs sind komplexe Instrumente und mit einem hohen Risiko verbunden, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 51% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten sich überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko, Ihr Geld zu verlieren, eingehen zu können.

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien sowie den Handel mit CFDs anbietet.

Bitte beachten Sie, dass CFDs komplexe Instrumente sind und aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko bergen, schnell Geld zu verlieren. 76% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Hinweis auf zukünftige Ergebnisse. Die dargestellte Handelshistorie umfasst weniger als 5 vollständige Jahre und ist möglicherweise nicht ausreichend, um eine Anlageentscheidung zu treffen.

Copy Trading stellt keine Anlageberatung dar. Der Wert Ihrer Anlagen kann steigen oder fallen. Ihr Kapital ist einem Risiko ausgesetzt.

eToro USA LLC bietet keine CFDs an und übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit des Inhalts dieser Veröffentlichung, die von unserem Partner unter Verwendung öffentlich zugänglicher, nicht unternehmensspezifischer Informationen über eToro erstellt wurde.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Trading View zu laden.

Inhalt laden

Top Aktien Anbieter
Freedom24
4.6/5
eToro
4.6/5
Naga
4.5/5
ActivTrades
4.5/5
Avatrade
4.5/5
XTB
4.5/5
justTRADE
4.5/5
xm.com
4.5/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.5/5
DEGIRO
4.4/5
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Neueste News
95% aller Sportwettenumsätze von erlaubten Wettanbietern
Das Wetten auf den Ausgang von Sportereignissen wie ...
Verantwortungsbewusstes Glücksspiel – so sagen Sie der Spielsucht den K...
Seit den frühen 2000er Jahren ist die Anzahl ...
Kryptobörse FTX vor der Insolvenz? Betreiber stoppt Auszahlungen
Die Gerüchte schlugen ein wie eine Bombe und ...
Neues Vergleichsportal auf blick.de
Verbraucher haben es in der digitalen Welt nicht ...
DEL 2 – Fahrlässige Falken lassen wieder Punkte liegen
Trotz des guten Starts stehen die Heilbronner Falken ...
1. Bundesliga – „Ich werde nach Dortmund zurückkommen“
Ex-BVB Spieler Henrikh Mkhitaryan hat über seine Rückkehr ...
Formel 1 – Der stressige Aufbau vor Brasilien GP
Die Formel 1 hat einen Supergau noch gerade ...
Formel 1 – Erkenntnisse zum Mexiko GP und Hamilton muss jetzt alles riskieren
Während Lewis Hamilton nach dem zweiten Platz bei ...
Es gibt ein neues Gesicht im deutschen Nationalteam
Trainer Hansi Flick nominiert erstmals von VfL Wolfsburg ...

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von eToro hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter