Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.

Finanzen.net Zero App 2024: Das mobile Trading bei Finanzen.net Zero

Zuletzt aktualisiert am 22.07.2024
Inhaltlich geprüft durch: Chris

Bei Finanzen.net Zero ist der Name Programm – Sie können bei dem Neobroker zum Nulltarif traden. Hierfür stehen Ihnen mittlerweile mehr als 180.000 Wertpapiere und Krypto Währungen zur Verfügung. Gebühren und Provisionen fallen nicht an. Auch ein Mindestvolumen gibt es nicht mehr. Zudem erhalten neue Kunden mit dem Finanzen.net Zero Promo Code eine Aktie geschenkt. Wie sehen nun unsere Erfahrungen mit der Finanzen.net Zero App aus?

Die Finanzen.net Zero App im Überblick

Mit der Finanzen.net Zero App können Sie von überall handeln und sind gleichzeitig immer informiert. Denn Finanzen.net Zero überzeugt nicht nur durch seine günstigen Preise, sondern hat auch ein umfangreiches Angebot für seine Kunden. Egal, ob Sie mobil von unterwegs handeln möchten oder Informationen benötigen – dies alles erfahren Sie direkt aus der Finanzen.net Zero App. Denn dort können Trader auf alle wichtigen Informationen zugreifen und ihre Orders durchführen. Die Bedienung funktioniert ähnlich wie die Desktopversion.

Um dies zu gewährleisten, bietet der Neobroker eine Trading App und eine TAN App. Alternativ kann auch mit der Web App und somit ohne Download mit einem Smartphone und Tablet PC über den Browser gehandelt werden. Die Apps sind abhängig vom Betriebssystem im Google Store oder im Apple Store erhältlich.

  • Finanzen.net Zero Trading App: Mit der App von Finanzen.net Zero können Sie schnell Wertpapiere handeln. Hierfür müssen Sie die App herunterladen und auf Ihrem Gerät installieren.
  • Finanzen.net Zero Secure TAN App: Mit den TANs der Finanzen.net Zero App schalten Sie Ihre schnellen Trades mit wenigen Klicks frei.

finanzen.net zero
4.3/5
finanzen.net zero Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
finanzen.net zero Highlights
  • Mehr als 7.000 Aktien verfügbar
  • Kostenlose Depotführung
  • Handel an der Börse München

 

Über Finanzen.net Zero

Finanzen.net Zero ist ein Neobroker, der es sich auf die Fahne geschrieben hat, „Zero“ Gebühren zu verlangen. Gleichzeitig können Sie aus einen riesigen Repertoire an Produkten auswählen und handeln. Etwa 180.000 Aktien, ETFs, Fonds, Optionsscheine und Zertifikate gibt es. Dies alles ohne Fremdkostenpauschalen oder Provisionen.

Wer möchte, kann auch mit Kryptowährungen handeln, hierfür arbeitet der Broker mit CoinShares zusammen. Dadurch können Sie ebenfalls provisionsfrei mit Bitcoin und Co. in Form von ETP ( Exchange Traded Product) handeln. Sämtliche Orders werden über den Handelsplatz gettex durchgeführt, künftig können aber noch weitere Handelsplätze dazukommen. Um dies zu ermöglichen, kooperiert Finanzen.net Zero mit der Baader Bank. Somit ist den Neobroker lediglich ein Vermittler.

Finanzen.net Zero verdient alleine an den Provisionen des Handelsplatzes. Früher war ein Mindestvolumen gefordert, dieses wurde allerdings vor einiger Zeit abgeschafft, wodurch sich der Anbieter auch sehr gut für Einsteiger eignet. Lediglich die Gebühren sind zu berücksichtigen, wer unter 500 € handelt, muss einen Mindestzuschlag in Höhe von einem Euro zahlen. Das kostenlose Traden gilt sowohl für den Desktop, als auch für die Finanzen.net Zero App.

Hinter dem Angebot steckt das im Jahr 2000 gegründete Börsenportal Finanzen.net aus Karlsruhe, welches 2010 vom Axel Springer-Verlag gekauft wurde. Dabei handelt es sich um die in Deutschland größte Community für Börsen und Finanzen mit mehr als 7 Millionen monatlichen Nutzern.

finanzen.net zero
4.3/5
finanzen.net zero ETF
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
finanzen.net zero Highlights
  • Mehr als 600 sparplanfähige ETFs
  • Handel ohne Ordergebühren
  • Rund 2.000 ETFs stehen zur Verfügung

 

Finanzen.net Zero Secure TAN App aktivieren – so klappt‘s

Wenn Sie mit der Finanzen.net Zero App traden möchten, benötigen Sie eine spezielle App für den TAN Code. Diese finden Sie ebenfalls im Store Ihres Betriebssystems und demnach bei Google Play oder im Apple Store. Um die App nutzen zu können, müssen Sie auf Ihrem Smartphone oder Tablet PC ein Sicherheitsmerkmal aktiviert haben, wie zum Beispiel einen Fingerabdrucksensor, ein Muster oder eine PIN. Ist dies nicht der Fall, können Sie die Finanzen.net Zero App nicht nutzen. Die Aktivierung erfolgt mit den folgenden Schritten:

  • Schritt 1: Klicken Sie entweder auf den Link auf der Webseite von Finanzen.net Zero oder suchen Sie manuell die Secure TAN App bei einem Android Gerät im Google Play Store oder bei iOS im App Store. Danach starten Sie den Download. Im Anschluss installieren Sie die Finanzen.net Zero App auf Ihrem mobilen Gerät.
  • Schritt 2: Melden Sie sich danach über die Webseite von Finanzen.net Zero mit Ihren Zugangsdaten in Ihrem Depot an und suchen Sie danach den Verwaltungsbereich auf. Über die App ist eine Aktivierung der TAN App ausgeschlossen und nicht möglich.
  • Schritt 3: Im Anschluss klicken Sie den Menüpunkt „Sicherheit“ an und betätigen die Schaltfläche „Neues Gerät registrieren“. Danach erfolgt eine Aufforderung, dass Sie dem Gerät einen eindeutigen Namen vergeben. Klicken Sie im Anschluss auf „Weiter“ und Sie werden dazu aufgefordert, mittels TAN eine Autorisierung durchzuführen.
  • Schritt 4: Im nächsten Schritt öffnet sich ein Eingabefenster und an Ihr mobiles Gerät wird eine SMS versendet. Diese TAN müssen Sie in dem Eingabefenster erfassen.
  • Schritt 5: Es erfolgt die Aufforderung in der Finanzen.net Zero App, dass Sie Ihren Aktivierungscode scannen oder eingeben müssen. Bei der Wahl des Scans erscheint auf Ihrem Smartphone ein QR-Code, wer sich für die manuelle Eingabe entschieden hat, muss den Code händisch erfassen. Beim Scan müssen Sie auf „Verstanden“ klicken und anschließend mit ihrem Smartphone den Code einscannen, der allerdings nur 10 Minuten gültig ist. Nach Zeitablauf wird der Code nicht mehr anerkannt und Sie müssen wieder von vorne anfangen.
  • Schritt 6: Nach erfolgreicher Registrierung wird im Verwaltungsbereich das registrierte Gerät angezeigt. Außerdem weist die Finanzen.net Zero TAN App darauf hin, dass sie mithilfe einer Geräte PIN entsperrt werden kann oder mithilfe von biometrischen Daten. Auch die Trading App ist nun nutzbar und kann für den mobilen Handel verwendet werden.

 

Die Finanzen.net Zero App im Test

Als Kunde von Finanzen.net Zero können Sie nicht nur am Desktop handeln, sondern auch mit einer Finanzen.net Zero App. Dabei steht Ihnen das gesamte Portfolio auch mobil zur Verfügung. Sie haben die Wahl zwischen einer nativen App, die im Store des Betriebssystems Ihres mobilen Geräts heruntergeladen und installiert werden muss und einer sogenannten Web App. Denn unabhängig vom Betriebssystem können Sie auch einfach aus dem mobilen Browser heraus handeln. Hierbei gibt es keine Finanzen.net Zero Nachteile zu nennen.

Die Bedienung ist genauso intuitiv, wie am PC und Sie müssen sich nicht umgewöhnen, denn der Handel funktioniert mit dem Smartphone und dem Tablet PC ähnlich, wie Sie es bereits kennen. Die Finanzen.net Gebühren, das Handelsangebot und alle weiteren Funktionen sind auch in die App integriert.

finanzen.net zero
4.3/5
finanzen.net zero Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
finanzen.net zero Highlights
  • Mehr als 7.000 Aktien verfügbar
  • Kostenlose Depotführung
  • Handel an der Börse München

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Trading View zu laden.

Inhalt laden

Top Aktien Anbieter
Pepperstone
4.6/5
Freedom24
4.6/5
eToro
4.6/5
Naga
4.5/5
ActivTrades
4.5/5
Avatrade
4.5/5
XTB
4.5/5
justTRADE
4.5/5
xm.com
4.5/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.5/5
Neueste News
95% aller Sportwettenumsätze von erlaubten Wettanbietern
Das Wetten auf den Ausgang von Sportereignissen wie ...
Verantwortungsbewusstes Glücksspiel – so sagen Sie der Spielsucht den K...
Seit den frühen 2000er Jahren ist die Anzahl ...
Kryptobörse FTX vor der Insolvenz? Betreiber stoppt Auszahlungen
Die Gerüchte schlugen ein wie eine Bombe und ...
Neues Vergleichsportal auf blick.de
Verbraucher haben es in der digitalen Welt nicht ...
DEL 2 – Fahrlässige Falken lassen wieder Punkte liegen
Trotz des guten Starts stehen die Heilbronner Falken ...
1. Bundesliga – „Ich werde nach Dortmund zurückkommen“
Ex-BVB Spieler Henrikh Mkhitaryan hat über seine Rückkehr ...
Formel 1 – Der stressige Aufbau vor Brasilien GP
Die Formel 1 hat einen Supergau noch gerade ...
Formel 1 – Erkenntnisse zum Mexiko GP und Hamilton muss jetzt alles riskieren
Während Lewis Hamilton nach dem zweiten Platz bei ...
Es gibt ein neues Gesicht im deutschen Nationalteam
Trainer Hansi Flick nominiert erstmals von VfL Wolfsburg ...

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.
18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von finanzen.net zero hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter