Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungsberichte & Tests / Interactive Brokers Erfahrungen / Interactive Brokers Steuererklärung 2024

Interactive Brokers Steuererklärung 2024: Hilfreiche Tools erleichtern die Steuererklärung

Zuletzt aktualisiert am 14.07.2024
Inhaltlich geprüft durch: Chris

Als ausländischer Broker führt Interactive Brokers nicht automatisch die Abgeltungssteuer an das deutsche Finanzamt ab. Das bedeutet, dass sich investierte Anleger selber die Steuererklärung kümmern müssen. Um seinen Kunden die Interactive Brokers Steuererklärung zu erleichtern, gibt es einige Tools, mit denen die Gewinne und Verluste automatisch berechnet werden. Wir erklären, welche Instrumente Interactive Brokers hierfür bereithält.

  • Mit dem IBKR-Steueroptimierer können Sie Ihre Gewinne und Verluste aus Geschäften mit Aktien, Anleihen, Optionen, Optionsscheinen, Single-Stock-Futures sowie Investmentfonds verwalten.
  • Sie erhalten alle wichtigen Informationen zu Steuererklärungen.
  • Für Forex Einkünfte gibt es ein spezielles Arbeitsblatt, welches Ihnen Informationen zu den Gewinnen und Verlusten ihrer Transaktionen zur Verfügung stellt.
  • Sie profitieren von kostenlosem Kursen und Seminaren zu Steuern.

Steuererklärung bei einem ausländischen Broker wie Interactive Brokers

Wer ein Konto bei einem Broker im Ausland besitzt, kommt irgendwann einmal mit der Steuererklärung in Kontakt. Ausländische Broker wie Interactive Brokers locken mit günstigen Transaktionsgebühren. Dies fällt auch bei den Interactive Brokers Gebühren auf. Häufig sind Trader der Meinung, sie würden bei einem Broker mit Sitz im Ausland um die Abführung der Abgeltungssteuer herumkommen. Dies ist aber nicht der Fall, vielmehr ist die Steuer natürlich trotzdem zu zahlen.

Die nicht automatisierte Steuerabführung hat teilweise sogar einige Nachteile, die ein Kunde von Interactive Brokers kennen sollte. Denn anders als bei deutschen Brokern, wird die Steuer nicht automatisch einbehalten. Stattdessen sind Sie selber verpflichtet gemäß Paragraf 32d Abs. 3 EStG die Steuer in Ihrer Einkommensteuererklärung anzugeben. Dies ist in dem Formular der Anlage KAP verpflichtend. Da allerdings nicht alle Broker entsprechende Auswertungen bereitstellen, die der Trader für seine Steuererklärung benötigt, kann dies bei denjenigen, die nicht im deutschen Steuerrecht fit sind, problematisch werden. Zu beachten ist:

  • Gewinne und Verluste aus Aktienfonds sind keine Kapitalerträge
  • Aktien müssen von anderen Kapitalerträgen getrennt werden,
  • Die einbehaltene Quellensteuer bei Dividenden muss ausgewiesen werden.
  • Es kann zu Problemen wegen Währungsumrechnungen kommen.

Seit Ende 2020 bietet Interactive Brokers einen Steuerbericht an, der Sie bei der Erstellung der Steuererklärung unterstützt. Der informative Steuerbericht ist in der Kontoverwaltung zu finden. Nachdem die Rechtsordnung für Deutschland ausgewählt wurde, können Sie ein entsprechendes Reporting bei Interactive Brokers anfordern.

Interactive Brokers
4.5/5
Interactive Brokers Aktien
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • Niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • Aktien von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
  • Günstigste Finanzierungssätze in der gesamten Branche
Das Investieren in Finanzprodukte ist mit Risiken verbunden. Ihre Anlagen können an Wert gewinnen oder verlieren und Verluste können den Wert Ihrer ursprünglichen Investition übersteigen.

 

Interactive Brokers Steuererklärung: der Steueroptimierer hilft bei der Erstellung

Die Vorschriften zu Steuererklärungen haben sich in den letzten Jahren in Deutschland enorm geändert. Daher ist es wichtig, dass Gewinne und Verluste auch von einem Broker für Steuerzwecke gut verwaltet werden. Für die Interactive Brokers Steuererklärung finden Sie den sogenannten Steueroptimierer.

Dieses Tool ermöglicht Ihnen eine bessere Kontrolle über Ihre steuerliche Situation zu behalten. Fast auf Knopfdruck erstellt dieses nützliche Werkzeug im Handumdrehen eine Zuordnung zu den Steuerposten, mit denen Sie Ihre Kapitalgewinne und Kapitalverluste optimieren können. Das Werkzeug ermöglicht:

  • Die Erstellung von Szenarien, mit denen Sie herausfinden können, wie sich die Zuordnung der Steuerposten Methoden auf Ihre Gewinne und Verluste auswirken.
  • Verschiedene Einstellungsmöglichkeiten der Standardzuordnungsmethode für einen bestimmten Handelstag oder für Ihr Konto.
  • Die Wahl zwischen verschiedenen Steuerposten Zuordnungsmethoden, um beispielsweise langfristiger Gewinne zu maximieren.
  • Eine Anzeige der Gewinn- und Verlustdaten für das vergangene Jahr bis zum aktuellen Tag.

Um den Steueroptimierer zu nutzen, müssen Sie auf eine Position klicken und dann „Steuerposten ändern“ auswählen. Das Tool kann für Aktien, Anleihen, Optionen und Optionsscheine und Single-Stock-Futures genutzt werden.

 

Interactive Brokers Steuererklärung für Forex und Co.

Bei dem Forex Einkommensblatt von Interactive Brokers handelt es sich um ein Arbeitsblatt, dem Sie Ihre Gewinn- und Verluste Informationen aus den abgeschlossenen Währungstransaktionen für das jeweilige Jahr entnehmen können. Es werden die Erträge und Verluste aufgelistet einschließlich aller Wertpapiergeschäfte und Devisengeschäfte, die auf eine nicht funktionale Währung beruhen.

Das Arbeitsblatt enthält genaue Informationen über sämtliche Währungstransaktionen, die im abgelaufenen Jahr abgeschlossen wurden. Um an die Steuerformulare von Interactive Brokers zu gelangen, müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten beim Portal anmelden. Die Interactive Brokers Steuererklärung ist in verschiedenen Formaten verfügbar, wie zum Beispiel in Excel, PDF und HTML.

Sie können die Steuerformulare im Kundenbereich herunterladen. Dabei stehen Ihnen nicht nur Informationen zum abgelaufenen Jahr, sondern zu den fünf vorherigen Jahren zur Verfügung. Bis 2022 sind Kapitalerträge bis 801 € pro Person im Jahr und ab 2023 bis 1000 € steuerfrei. Die steuerfreie Höhe entspricht dem Sparerfreibetrag.

Interactive Brokers
4.4/5
Interactive Brokers Forex
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • 23 Währungspaare
  • Große Marktabdeckung
  • Zahlreiche Funktionen
Das Investieren in Finanzprodukte ist mit Risiken verbunden. Ihre Anlagen können an Wert gewinnen oder verlieren und Verluste können den Wert Ihrer ursprünglichen Investition übersteigen.

 

Interactive Brokers Steuererklärung – so gehen Sie vor

Bei einem ausländischen Broker wie bei Interactive Brokers müssen Sie bei Ihrer Einkommensteuererklärung die Anlage KAP ausfüllen. Dies ist daher erforderlich, da es sich bei Interactive Brokers um einen ausländischen Broker handelt, der nicht automatisch an das deutsche Finanzamt abführt. Seit dem Jahr 2009 werden Gewinne aus Wertpapier- und Fondsverkäufer und Dividenden und Zinsen anders besteuert, als andere Einkunftsarten wie das Gehalt.

Hierfür wurde die Abgeltungssteuer eingeführt, die aber mittlerweile Kapitalertragssteuer genannt wird. Kapitalerträge unterliegen in Deutschland einem pauschalen Abzug von 25 % Abgeltungssteuer. Zusätzlich fallen noch 5,5 % Solidaritätszuschlag an und für Mitglieder von Kirchen die Kirchensteuer. Normalerweise führen Onlinebroker diese Steuern an das Finanzamt ab. In diesem Fall müssen diese nicht in Ihrer Steuererklärung manuell angegeben werden.

Besitzen Sie allerdings ausländische Fonds und Aktien bei einem Broker aus dem Ausland, dann kann es sein, dass Quellensteuer einbehalten wird. Wie hoch diese ausfällt, ist vom Land unterschiedlich geregelt. Ausländische Broker wie Interactive Brokers halten keine Abgeltungssteuer ein. Daher ist es erforderlich, dass Sie die Kapitalerträge, die Sie bei Interactive Brokers erzielt haben, in der Anlage KAP in der Zeile 19 bei Ihrer jährlichen Steuererklärung eintragen.

Tipp Interactive Brokers Steuererklärung: Die Eintragungswerte, die Sie für die Anlage KAP benötigen, können Sie der Bescheinigung von Interactive Brokers entnehmen. Was in welcher Zeile auf der Steuererklärung muss, ist dort bereits vorgegeben. Das bedeutet, dass Sie die Zahlen nur in Ihre Anlage KAP übernehmen müssen. Unterhalten Sie Depots und Konten bei verschiedenen Brokern, müssen Sie allerdings für jede Zeile die Zahlen manuell addieren und dann in das Formular die Summe übertragen.

 

Interactive Brokers Steuererklärung – Versteuerung erfolgt nicht automatisch

Interactive Brokers bietet als Service eine Ertragsaufstellung an, die Sie als Interactive Brokers Steuererklärung nutzen können. Dieses Tool ist kostenlos. Der Beleg ist ein hilfreiches Werkzeug für Ihre Steuererklärung, denn normalerweise müssen Sie selber die einzelnen Erträge ausrechnen und Gewinne mit Verlusten verrechnen. Nachdem Sie die Zahlen in Ihrer Steuererklärung erfasst haben, müssen Sie den Beleg nicht einreichen. Nur wenn das Finanzamt gezielt nach der Interactive Brokers Steuererklärung fragt, ist ein Nachweis erforderlich. Daher sollten Sie den Beleg aufbewahren, bis die Steuerveranlagung bestandskräftig ist.

Interactive Brokers
4.5/5
Interactive Brokers ETF
Zum Anbieter
Interactive Brokers Highlights
  • Niedrige Provisionen dank IB SmartRouting
  • ETFs von über 80 Markzentren
  • Professionelle Handelsplattformen, Ordertypen und Tools
  • Günstigste Finanzierungssätze in der gesamten Branche
Das Investieren in Finanzprodukte ist mit Risiken verbunden. Ihre Anlagen können an Wert gewinnen oder verlieren und Verluste können den Wert Ihrer ursprünglichen Investition übersteigen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Trading View zu laden.

Inhalt laden

Top Aktien Anbieter
Freedom24
4.6/5
eToro
4.6/5
Naga
4.5/5
ActivTrades
4.5/5
Avatrade
4.5/5
XTB
4.5/5
justTRADE
4.5/5
xm.com
4.5/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.5/5
DEGIRO
4.4/5
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Neueste News
95% aller Sportwettenumsätze von erlaubten Wettanbietern
Das Wetten auf den Ausgang von Sportereignissen wie ...
Verantwortungsbewusstes Glücksspiel – so sagen Sie der Spielsucht den K...
Seit den frühen 2000er Jahren ist die Anzahl ...
Kryptobörse FTX vor der Insolvenz? Betreiber stoppt Auszahlungen
Die Gerüchte schlugen ein wie eine Bombe und ...
Neues Vergleichsportal auf blick.de
Verbraucher haben es in der digitalen Welt nicht ...
DEL 2 – Fahrlässige Falken lassen wieder Punkte liegen
Trotz des guten Starts stehen die Heilbronner Falken ...
1. Bundesliga – „Ich werde nach Dortmund zurückkommen“
Ex-BVB Spieler Henrikh Mkhitaryan hat über seine Rückkehr ...
Formel 1 – Der stressige Aufbau vor Brasilien GP
Die Formel 1 hat einen Supergau noch gerade ...
Formel 1 – Erkenntnisse zum Mexiko GP und Hamilton muss jetzt alles riskieren
Während Lewis Hamilton nach dem zweiten Platz bei ...
Es gibt ein neues Gesicht im deutschen Nationalteam
Trainer Hansi Flick nominiert erstmals von VfL Wolfsburg ...

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Interactive Brokers hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter