blick.de/Erfahrungen / Sport / Die Fußball Europameisterschaft 2021 trotz Pandemie

Die Fußball Europameisterschaft 2021 trotz Pandemie

Endlich ist es wieder so weit, der Fußball dreht sich quer durch Europa! In drei Wochen fängt der spannende Wettkampf wieder an und wir können es kaum noch erwarten. Nach der langen Wartezeit freuen wir uns auf den Start am 11. Juni 2021 in Rom mit dem Spiel Türkei gegen Italien, da durch die Corona-Pandemie die Europameisterschaft um ein Jahr verlegt wurde. Offiziell wird das Turnier weiterhin Euro 2020 genannt, auch wenn es erst jetzt 2021 ausgespielt wird.

Das deutsche Team wird in der Gruppe F gegen Ungarn, Frankreich und Portugal spielen. Damit haben wir eine Hammergruppe ausgelost bekommen und können uns auf tolle Spiele freuen.

Die große Überraschung bei der Bekanntgabe der Spieler sind auf jeden Fall Kevin Volland und Christian Günter. Auch die eigentlich ausgemusterten Spieler Mats Hummels (Borussia Dortmund) und Thomas Müller (Bayern München) dürfen wieder in der Europameisterschaft mitmischen. Die beiden deutschen Spieler waren zuletzt 2019 für Deutschland im Einsatz.
Joachim Löw setzt bei den beiden Spielern auf die Erfahrung und die Stabilität.
Von Bayern München werden die meisten Spieler gestellt, nämlich ganze acht Akteure.

Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen dieses Mal 26 Spieler nominiert werden, um die Gefahr zu verringern, dass durch die bestehenden Quarantänemaßnahmen nicht alle Teams antreten können. Hier können wir uns wieder auf die großen Namen der Fußballwelt freuen, wie zum Beispiel Cristiano Ronaldo, Harry Kane, David Alaba und natürlich Thomas Müller.

Das Finale und die beiden Halbfinale werden in London im Wembley-Stadion ausgetragen und in München in der Fußball Arena finden drei Gruppenspiele und ein Viertelfinale statt. Das Turnier wird mit 24 Teams starten und findet in 11 verschiedenen Ländern statt. Die Teams spielen 51 Partien um den beliebten EM-Titel und der Titelverteidiger ist Portugal nach dem Sieg über Frankreich im Finale 2016 nach Verlängerung.
Das deutsche Team wird zunächst in München mit drei Vorrundenpartien spielen und dann auf die Reise gehen. Für Deutschland ist es die 13 Teilnahme an dem Turnier.

Am 17. März 2021 verkündigte der UEFA-Präsident A. Čeferin, dass die Spiele nur an Orten stattfinden werden, in denen trotz Corona-Pandemie Zuschauer in das Stadion dürfen. Daher wurden im April die Spielorte Bilbao und Dublin gestrichen. Der Ersatz für Bilbao wird Sevilla sein und die zwei Spiele in Dublin werden in den Spielorten Sankt Petersburg und London stattfinden.

Schon lange vor dem Start der Europameisterschaft können diverse Sportwetten platziert werden. An den Wettquoten erkennt man oft schon den Favoritenkreis. Klar ist mit Titelverteidiger Portugal zu rechnen, aber auch Frankreich, Spanien, Belgien, England und natürlich Deutschland sind hoch im Kurs.
Man sollte aber nie die Underdogs vergessen, Schweiz und die polnische Mannschaft sind immer wieder Favoritenschrecks und von Kroatien können wir auch einiges erwarten.

In Deutschland wird die Fußball-EM 2021 im öffentlich-rechtlichen Fernsehen für die Fans übertragen. Das ARD und ZDF sicherten sich die Übertragungsrechte für 41 von den 51 Spielen. Alle Spiele überträgt die Telekom auf Magenta TV. So können wir uns einige schöne Abende vor dem Fernseher gemütlich machen und uns auf tolle Fußballabende freuen.

Für Joachim Löw wird es das letzte Turnier als Bundestrainer sein. Er legt sein Amt nieder und es ist noch offen wer sein Nachfolger für das deutsche Team wird. Als großer Favorit wird Hansi Flick von Bayern München gehandelt.

Die Krypto-Börse des Monats!
Die Krypto-Börse des Monats!
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter