Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungsberichte & Tests / News / Sport / Aktuelles zur 2. Bundesliga

Aktuelles zur 2. Bundesliga

Datum: 19.07.2021
Inhaltlich geprüft durch: Thomas Fischer

Schalke 04 verliert den nächsten Torhüter

Nach Torhüter Alexander Nübel verlässt auch Markus Schubert Schalke 04. Die beiden Keeper waren mit ihrem Talent große Hoffnungsträger, scheiterten aber am rauen Schalker Klima.

Jetzt also auch Keeper Markus Schubert!

Der einst so große Hoffnungsträger im Tor der Schalker verlässt die Knappen schon im Alter von nur 23 Jahren wieder. Er wechselt zu den Vitesse Arnheim.

Für den Torhüter der U21-Europameister sieht der Bundesliga-Absteiger nicht einen Cent Ablöse, wie schon für Keeper Alexander Nübel, der erst im vergangenen Sommer zum FC Bayern München gewechselt war.

Alexander Nübel und Markus Schubert waren im Sommer im Jahr 2019 noch die beiden größten deutschen Keeper-Talente, die Nummer 1 und 2 im EM-Kader der U21 standen. Die erst in dem Finale gegen das Team aus Spanien hauchdünn den Europameister-Titel verpasste. Das ist also gerade einmal zwei Jahre her, dass Schalke 04 das vielversprechendste junge Torwart-Duo im deutschen Fußball hatte und doch kommt es einem vor wie eine Ewigkeit.
Was die beiden jungen deutschen Torwart-Hoffnungen, außer ihrem Abschied ohne Gegenwert eint, in dem rauen Schalker Klima wurden letztendlich beide Keeper verschlissen und das auch aus unterschiedlichen Gründen.

Nübel verliert nach der Bayern-Ankündigung seine Kapitänsbinde

Da war zunächst Nübel der im Jahr 2015 vom SC Paderborn verpflichtet wurde, empfahl sich doch der Youngster über die 2. Mannschaft, gab an dem 34. Spieltag der Saison 2015/16 sein Bundesliga-Debüt und hatte zu der Rückrunde 2019 den damaligen Stammtorhüter Ralf Fährmann verdrängt.
Die damalige Nummer 1 wurde im Sommer 2019 sogar nach England zu Norwich City verliehen und der Platz im Schalke-Tor war damit fest in der Hand des damals 23 jährigen Nübel. Der Trainer David Wagner machte den Youngster sogar zum Mannschaftskapitän und so auch um den Verbleib schmackhaft zu machen. Immerhin lief sein Vertrag nur ein Jahr später aus.
„Ich habe mich für Alex als Kapitän wegen seiner Sozialkompetenz entschieden, weil er sportlich unumstritten ist und ein schlauer, intelligenter junger Mann ist“ kommentierte Wagner noch im September 2019. Die Botschaft auf Schalke war damit klar “Nübel ist unser Mann für die Zukunft”.

Das änderte sich allerdings recht schnell. Nämlich im Winter wurde bekannt, dass der Torhüter seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängert wird und stattdessen zum FC Bayern München wechselt. Wo er langfristig Nachfolger für Manuel Neuer werden sollte.
Der Schalke-Boss „Verstehen müssen wir seine Entscheidung nicht“
Es war der Auftakt zu einer langen und ungemütlichen Abschiedstournee bei Schalke 04. Die Schalker hatten um eine Vertragsverlängerung gekämpft und zeigten sich auch öffentlich sehr enttäuscht.
„Verstehen müssen wir seine Entscheidung indes nicht“ so Sportvorstand Jochen Schneider in seiner Pressemitteilung.

Der Trainer Wagner verkündete etwas wenig später, dass Nübel absofort nicht mehr Schalkes Kapitän sein werde. Man habe sich „gemeinsam darauf verständigt“, aber es sah dennoch aus wie eine komplette Demontage der Noch-Nummer 1.

Der Kreisel um den Schalker Torwart

Nicht überraschend wurde die Rückrunde dann auch zum nicht schönen Schalker Torwart Kreisel.
Keeper Schubert der im Sommer 2019 von Dynamo Dresden gekommen war und spätestens mit Nübels Abgangsankündigung der neue Prinz im Tor sein sollte, sprang aber bereits während der Rot-Sperre des Stammkeepers (Kung-Fu Tritt gegen den Spieler Frankfurts Mijat Gacinovic) vier Spiele von Beginn an ein. Nach einer durchwachsenen Leistungen und einem 0:5 gegen den FC Bayern München übernahm aber Nübel wieder und dann ging das Theater erst richtig los.
Nachdem 0:5 gegen RB Leipzig, leistete sich Nübel bei dem 0:3 in Köln einen folgenschweren Patzer, die Fans von Schalke kochten, die mitgereisten Fans skandierten „Nübel raus“.

Auch als die Teamkollegen ihren Keeper schützten, der auch Tränen in den Augen hatte, spätestens da war klar, dass Nübel kein schönes Schalker Ende haben würde. Der Schaden an beiden Keepern war irreparabel.
Es übernahm aber Schubert und bekam von Trainer Wagner sogar als einziger Spieler vor dem Corona-Re-Start einen Stammplatzgarantie. „Ich habe vor Wochen gesagt, dass Markus Schubert, wenn er gesund bleibt, die restlichen Spiele in dieser Saison für uns bestreitet. Dabei bleibt es“ so Wagner.

Schubert spielte aber auch nach Nübels Patzer in weiteren vier Ligaspielen, patzte aber unter anderem beim 0:4 gegen den BVB und war „mitverantwortlich“ für die doch hohe Klatsche, wie Wagner hinterher auch zugab. Für die doch verbleibenden sechs Bundesliga-Spiele kam dann doch wieder Nübel in das Tor. Der Schalke beendete mit ihm die Saison auf dem zwölften Platz, doch der große Schaden für die beiden Keeper war längst angerichtet und auch nicht mehr zu reparieren.

Keeper Nübel ging zu FC Bayern, kam dort doch im ersten Jahr hinter Neuer nicht annähernd auf die erhofften Einsätze und auch Schuberts Zeit auf Schalke war eigentlich schon längst vorbei. Bevor sie eigentlich wirklich begonnen hatte. Auch er ging nach dem sogenannten Seuchen-Jahr, wenn auch nicht ganz so freiwillig. Eine Saison auf Leihbasis bei den Team von Eintracht Frankfurt brachte zwar einen Tapetenwechsel, aber nicht eine Minute Einsatzzeit hinter dem Stammkeeper Kevin Trapp.
Für Schalke wird Schubert aber nun auch nicht mehr auflaufen, nachdem er in der Saisonvorbereitung den Kampf zwischen den Pfosten gegen den Routinier Ralf Fährmann verloren hat, verlässt er Schalke nun endgültig, um in den Niederlanden sein neues Glück zu suchen.

Und auch das eint die beiden Keeper in Königsblau so leidgeprüften Keeper, Nübel versucht nun per Leihe bei der AS Monaco, seine in das Stocken geratene Karriere im Ausland neu in den Schwung zu bringen.

Ebenfalls interessant
FC Bayern München qualifiziert sich für das Achtelfinale
Die Bayern siegten gegen Benfica Lissabon souverän mit einem deutlichen 5:2. Zuvor ...
Northern Ireland Open 2021 – Mark Allen macht seinen Heimsieg perfekt
Allen macht seinen Heimsieg perfekt, er gewinnt nach einem epischen Game das ...
Bet365 Promo
DEL2 – Starkes Spiel, aber keine Punkte für ESV Kaufbeuren
Am zweiten Spieltag der DEL2 bei der Spielzeit 2021/2022 stand für den ...
DEL – Krefeld Pinguine: Überraschender Punktgewinn für die Pinguine
Der junge Stürmer erzielte in Mannheim die 2:0 Führung der Krefelder, die ...
Transfergeflüster in der Bundesliga
Nur noch bis Ende August dürfen deutsche Fußballklubs die Spieler verkaufen und ...
Neueste News
95% aller Sportwettenumsätze von erlaubten Wettanbietern
Das Wetten auf den Ausgang von Sportereignissen wie ...
Verantwortungsbewusstes Glücksspiel – so sagen Sie der Spielsucht den K...
Seit den frühen 2000er Jahren ist die Anzahl ...
Kryptobörse FTX vor der Insolvenz? Betreiber stoppt Auszahlungen
Die Gerüchte schlugen ein wie eine Bombe und ...
Neues Vergleichsportal auf blick.de
Verbraucher haben es in der digitalen Welt nicht ...
DEL 2 – Fahrlässige Falken lassen wieder Punkte liegen
Trotz des guten Starts stehen die Heilbronner Falken ...
1. Bundesliga – „Ich werde nach Dortmund zurückkommen“
Ex-BVB Spieler Henrikh Mkhitaryan hat über seine Rückkehr ...
Formel 1 – Der stressige Aufbau vor Brasilien GP
Die Formel 1 hat einen Supergau noch gerade ...
Formel 1 – Erkenntnisse zum Mexiko GP und Hamilton muss jetzt alles riskieren
Während Lewis Hamilton nach dem zweiten Platz bei ...
Es gibt ein neues Gesicht im deutschen Nationalteam
Trainer Hansi Flick nominiert erstmals von VfL Wolfsburg ...
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
NEO.bet
NEO.bet Bonus
Bis zu 100% deiner Einzahlung als Freiwetten zurück
AGB gelten
4.6/5
Bet365
Bet365 Bonus
Wett-Credits bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Eröffnungsangebot. Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden. Bedingung: Mindesteinzahlung €5 und 1xWette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
Bwin
Bwin Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Intertops
Intertops Bonus
€5 Verifizierungsbonus + 50% bis zu €100
AGB gelten
4.5/5
Betano
Betano Bonus
100% bis zu 80€
AGB gelten
4.5/5
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
NEO.bet
NEO.bet Bonus
Bis zu 100% deiner Einzahlung als Freiwetten zurück
AGB gelten
4.6/5
Bet365
Bet365 Bonus
Wett-Credits bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Eröffnungsangebot. Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden. Bedingung: Mindesteinzahlung €5 und 1xWette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.
Bwin
Bwin Bonus
100% bis zu 100€
AGB gelten
4.6/5
Intertops
Intertops Bonus
€5 Verifizierungsbonus + 50% bis zu €100
AGB gelten
4.5/5
Betano
Betano Bonus
100% bis zu 80€
AGB gelten
4.5/5

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
Schließen
Meistern Sie die Märkte! Spezielle Angebote für neue Trader verfügbar.
eToro
eToro
  • Aktien aus aller Welt
  • Attraktive Handelsgebühren
  • Großartige Handelsplattform
51% der CFD-Konten von Privatkunden verlieren Geld.
Zum Anbieter
ActivTrades
ActivTrades
  • Moderne und intuitive Handelsplattform
  • Regulierter und lizenzierter Broker
  • Faires Gebührenmodell
68% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld
Zum Anbieter
Pepperstone
Pepperstone
  • Riesiges CFD Portfolio
  • Seriöse BaFin Regulierung
  • Kostenloses Demokonto
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter