Anzeige
Loading ...
Ein Angebot der GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungsberichte & Tests / Almogran rezeptfrei online bestellen: der legale Weg

Almogran rezeptfrei online bestellen: der legale Weg

Zuletzt aktualisiert am 13.02.2024
Inhaltlich geprüft durch: Chris

Almogran-Rezept nach Online-Fragebogen: Wir klären auf!

Achtung: Almogran rezeptfrei nicht erhältlich

Verschreibungspflichtige Medikamente werden in Deutschland nur auf Rezept an die Patienten abgegeben. Das gilt sowohl für stationäre Apotheken als auch für Versandapotheken.

Dennoch ist es nicht unbedingt notwendig, ein Rezept auf Papier an eine Onlineapotheke zu senden, um zum Beispiel Almogran online zu bestellen. Denn Versandapotheken dürfen ärztliche Beratung und Ferndiagnose auf dem elektronischen Weg anbieten.

Almogran
  • Zuverlässiger Service seit 20 Jahren
  • Schnelle Lieferung nach Hause
  • Hervorragender Kundensevice
Jetzt bestellen

Almogran – Verschreibungspflichtig oder rezeptfrei?

Almogran ist ein Medikament, das bei starker Migräne Anwendung findet. Es heilt eine Migräne zwar nicht aus und kann auch prophylaktisch keine Anfälle verhindern. Es reduziert jedoch die Symptome. Das liegt an dem Wirkstoff Almotriptan.

Almotriptan hat den Ruf, bei einem Anfall von Migräne die Entzündungsreaktion wirksam zu reduzieren. Dazu bindet es sich in den Blutgefäßen im Gehirn an die sogenannten Serotonin-Rezeptoren. Mit einfachen Worten ausgedrückt: Der Wirkstoff Almotriptan im Almogran sorgt für eine Verengung der Blutgefäße im Gehirn. Aus diesem Grund nehmen die Kopfschmerzen ab.

Almogran rezeptfrei kaufen

Wegen dieser Wirkung darf Almogran nur auf ärztliche Anweisung angewendet werden und ist verschreibungspflichtig. Der verschreibende Arzt legt fest, in welcher Wirkstärke und in welcher Form der Darreichung Almogran für die Behandlung des jeweiligen Patienten geeignet ist.

Darf ich Almogran online bestellen? – Gesetzeslage in Deutschland

In der Bundesrepublik Deutschland ist der Onlinehandel mit Arzneimittel per Gesetz geregelt. Dem Versandhandel sowohl von rezeptfreien als auch von rezeptpflichtigen Medikamenten liegt das Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) zugrunde. Es stammt aus dem Jahr 2004.

Almogran online zu bestellen ist nach den Vorgaben des in Deutschland zwar grundsätzlich möglich. Das geht aber nur unter engen Voraussetzungen. Da das Mittel gegen Migräne verschreibungspflichtig ist, ist eine Bestellung nur mit einem herzlichen Rezept erfolgreich. Ein solches Rezept darf eine Online Apotheke allerdings nicht selbst ausstellen. Verkaufen darf sie das rezeptpflichtige Medikament ohne gleichzeitig eingereichtes Rezepts ebenfalls nicht.

Damit gelten für Onlineapotheken in der Bundesrepublik die gleichen Bestimmungen, wie sie für stationäre Apotheken üblich sind. Denn auch ein niedergelassener Apotheker darf ein Medikament, das der Verschreibungspflicht unterliegt, nur an einen Kunden abgeben, wenn dieser ein gültiges Rezept vorlegt. In einer Onlineapotheke darf das sowohl ein Papierrezept des Hausarztes sein oder alternativ das elektronische Rezept einer Onlinearztpraxis.

Weitere Informationen hierzu sind auf unseren Seiten verfügbar: „Ibuprofen 600mg rezeptfrei online bestellen: Der legale Weg“ und „Tramadol Tropfen rezeptfrei auf Rechnung: Einfach erklärt„.

doktorabc legal

Die Ausstellung eines Onlinerezepts und damit auch die Verschreibung eines Medikaments auf elektronischem Weg ist legal. Das geht auf einen Beschluss des 121. Deutschen Ärztetages in Erfurt zurück. Dieser hatte sich im Mai 2018 mit großer Mehrheit für die Lockerung des Verbots von Fernbehandlungen ausgesprochen. Seitdem sind ärztliche Beratung und Ferndiagnose auf dem elektronischen Weg gestattet.

Das muss jedoch ärztlich vertretbar sein. Darüber hinaus muss zu jeder Zeit die ärztliche Sorgfalt gewahrt werden. Gewährleistet werden muss das zum Beispiel durch die Art und Weise, wie der Befund erhoben wird und die Beratung und Behandlung des Patienten erfolgt. Besondere Sorgfaltspflichten gelten für die Dokumentation.

Wegen dieser Vorschriften darf bei schwerwiegenden Krankheiten oder schweren Vorerkrankungen eine Onlinebehandlung nicht durchgeführt werden.

Ein Rezept auf elektronischem Weg auszustellen ist auf zwei unterschiedlichen Wegen möglich:

Variante 1: Der Onlineapotheke, bei der das rezeptpflichtige Rezept bestellt werden soll, ist ein Mediziner angeschlossen. Dieser Arzt kann virtuell „konsultiert“ werden und stellt das Rezept aus. Bei der Onlinevariante muss es sich um eine Apotheke handeln, die in der Europaeichen Union zugelassen ist.

Variante 2: Es handelt sich um eine virtuelle Arztpraxis, die unabhängig von einer Onlineapotheke ist und über das Internet besucht werden kann. Bei dieser virtuellen Arztpraxis wird der Arzt vom Patienten direkt kontaktiert.

Sowohl bei der Variante 1 als auch bei der Variante 2 erhält der Patient ein Formular. Dort ist eine Reihe von verschiedenen Fragen aufgelistet. Diese muss der Patient sorgfältig lesen und beantworten.

Zu den Fragen gehören zunächst die persönliche Daten des Patienten, wie sein Alter, das Gewicht, der Blutdruck und bekannte Risikofaktoren,. Das können Alkoholkonsum und Rauchen sein.

Auch Angaben zum aktuellen Gesundheitszustand, zur Krankheitsgeschichte selbst und zu den Symptome fragt der behandelnde Mediziner ab, genau wie Allergien und Medikamenteneinnahmen. Wichtig sind nicht zuletzt Aussagen zu Krankheiten in der Familie.

Ähnliche Behandlungen sind verfügbar:

Experten warnen: Illegaler Internethandel verschreibungspflichtiger Medikamente boomt

Der illegale Versand von Medikamenten boomt. Auf vermeintlich vertrauenswürdigen Seiten im Internet werden dabei über Webshops ungeprüfte Arzneimittel verkauft. Oft soll die Aufmachung der Seiten den Patienten vermitteln, es handele sich beim jeweiligen Anbieter um ein seriöses Unternehmen.

Dabei stehen keine zugelassenen Onlineapotheken hinter diesen Seiten, sondern Netzwerke mit hoher krimineller Energie. Für diese eröffnet sich so eine viel versprechende Möglichkeit, gefälschte Medikamente auf den europäischen Markt zu bringen, der sonst streng reguliert ist.

Doch nicht nur gefälschte Mittel kommen über den illegalen Onlinehandel in den deutschen Markt. Kriminelle Netzwerke bringen auch Arzneimittel in den Umlauf, die wegen ihres hohen Risikos in Deutschland nicht zugelassen sind.

Dabei gehen Kriminelle sehr professionell vor. Sie ahmen die Packungen und das Aussehen der Tabletten nach täuschend echt nach. Die Bandbreite gefälschter Mittel ist breit. Sie reicht von Lifestyle-Arzneien wie Potenzmitteln bis hin zu lebenswichtigen Blutdrucksenkern, Antibiotika und sogar Krebspräparaten.

Die Einnahme gefälschter Medikaments kann unterschiedliche Folgen haben. Das hängt ab von der Zusammensetzung und der Menge des enthaltenen Wirkstoffs. Im besten Fall ist das Medikament ein Placebo und hat keinen Effekt. Am schlimmsten und sogar lebensgefährlich ist die zu hohe Dosierung des Wirkstoffs.

Almogran
  • Zuverlässiger Service seit 20 Jahren
  • Schnelle Lieferung nach Hause
  • Hervorragender Kundensevice
Jetzt bestellen

Warum ist es gefährlich Almogran ohne Rezept zu kaufen?

Doch selbst wenn ein Medikament, wie zum Beispiel das Migräne Mittel Almogran, echt ist, kann es gefährlich sein, das Mittel ohne Rezept zu erwerben.

Verschreibungspflichtige Medikamente haben eine sehr spezifische Wirkung und sind deshalb zur Selbstmedikation nicht geeignet. Sie sind für Gesundheit und Leben bedenklich, wenn sie ohne genauer Kenntnis eingenommen werden. Eine falsche Dosierung reicht als gesundheitliches Risiko bereits aus.

Bei Almogran besteht ein Risiko, wenn wenn des Typ der Migräne vor der Einnahme des Mittels nicht genau diagnostiziert worden ist oder Risikofaktoren vorliegen, wie Bluthochdruck oder ein hoher Cholesterinspiegel. Almogran verengt die Blutgefäße im Gehirn und kann bei diesen Faktoren eine Herzerkrankung bedingen.

Auch bei den sogenannten Gegenanzeigen, wie ein überstandener Herzinfarkt, Schmerzen in der Brust oder Herzprobleme, die ohne Schmerzen einhergehen, darf Almogran nicht genommen werden.

Diese Probleme fragt gewöhnlich ein Arzt bei seinem Patienten ab. Informiert ihn der Patient darüber, wird der Mediziner die Dosierung von Almogran an die Vorerkrankungen und Symptome anpassen. Unter Umständen sieht er ganz von der Gabe des Mittels ab und verschreibt ein anderes.

Generell gilt außerdem: Patienten, die älter als 65 Jahre sind, sollten Almogran nur dann nehmen, wenn Sie das ausführlich mit Ihrem Arzt besprochen haben.

Wie können illegale Versandapotheken identifiziert werden?

Arzneimittel sollten ausschließlich bei vertrauenswürdigen Onlineapotheken erworben werden, die über eine entsprechende Lizenz für den Versandhandel verfügen. Um diese Anbieter zu erkennen, gilt es ein paar Punkte zu beachten. Vorsicht ist grundsätzlich bei Shops geboten, die nicht nur dafür werben, dass sie online ohne Rezept verschreibungspflichtige Medikamente anbieten, sondern das auch sehr billig machen.

Vor dem ersten Onlinekauf von Arzneimitteln ist die Prüfung des Betreibers der Webseite von Vorteil. So muss die Onlineapotheke mit einer stationären Apotheke verbunden sein. Das ist in der Regel im Impressum vermerkt. Außerdem muss die Onlineapotheke in Deutschland zugelassen sein. Das bedeutet allerdings nicht, dass sie ihren Sitz in Deutschland haben muss.

Unsere Erfahrungen mit Online-Rezept-Anbietern:

Zusätzlich kann der Kunde prüfen, ob die fachlichen Qualifikationen des Webseiten-Betreibers im Impressum aufgelistet sind. Darüber hinaus kann er bei der im Impressum der Onlineapotheke aufgeführten Aufsichtsbehörde anrufen.

Ob die Versandapotheke in Deutschland gelistet ist, erkennt der Kunde am Logo des DIMDI. Dabei handelt es sich um das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information. Es führt praktisch die Oberaufsicht.

dimdi logo

Wird auf das Logo geklickt, erreicht der Nutzer die Website des Instituts. Dort kann er sämtliche Kontaktdaten der betreffenden Apotheke einsehen und sich weitergehend informieren.

Unser Tipp: Almogran mit Online-Rezept bestellen

Um das Medikament Almogran sicher mit einem Online-Rezept zu bestellen, sind diese Schritte notwendig:

online-rezept anfordern

  • Gesundheitliche Beschwerde und gewünschtes Medikament auswählen
  • Fragebogen & Online-Konsultation gewissenhaft ausfüllen und hochladen
  • Der Arzt überprüft die Konsultation und sorgt so für die Ausgabe der Medikamente
  • Die Partnerapotheke versendet das Medikament
  • Die Lieferung erfolgt direkt an die Tür des Kunden
Almogran
  • Zuverlässiger Service seit 20 Jahren
  • Schnelle Lieferung nach Hause
  • Hervorragender Kundensevice
Jetzt bestellen

Letzte Aktualisierung: 20.02.2023

Weitere Artikel
Mehr anzeigen
DoktorABC Exklusivangebot
DoktorABC - Jetzt zu DoktorABC Jetzt zu DoktorABC
DoktorAbC bietet effektive Lösungen für Männerprobleme (ED) - Ihre Behandlung diskret mit Online-Rezept bestellen.
Almogran online bestellen
AlmogranAlmogran online bestellen
Unser Versprechen!

Alle unsere Inhalte werden von versierten, medizinischen Redakteuren geprüft. Unser Ziel ist es, fachlich korrekte, jedoch leicht verständliche Informationen zu Krankheitsbildern und Medikamenten zu liefern. Neben der redaktionellen Prüfung garantieren wir, ausschließlich Informationen aus seriösen Quellen zu verwenden.

Wichtig:

Unsere Artikel und Inhalte stellen keinen Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch einen Arzt vor Ort dar. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass unsere Fachbeiträge nicht dazu verwendet werden dürfen eigenständig Diagnosen vorzunehmen oder Behandlungen zu initiieren.

Top Anbieter
DoktorABC
4.9/5
Dokteronline.com
Dokteronline.com
Dokteronline.com Erfahrungen
4.8/5
Treated
4.7/5
ZAVA
4.6/5
0.0/5

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

Glücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.
Schließen
DoktorABC
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter