Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungsberichte & Tests / Erfahrungen mit Online-Arztpraxen / Die aktuellen Preise von Ozempic online

Die aktuellen Preise von Ozempic online

Datum: 03.11.2023
Inhaltlich geprüft durch: Chris

Wie viel kostet Ozempic bei Versandapotheken?

Erfahren Sie mehr über die aktuellen Online-Preise der Abnehmspritze

Die Preise für Ozempic in Online-Apotheken sind für viele Menschen von großem Interesse, da sie oft eine kostengünstigere Alternative zu herkömmlichen Apotheken darstellen. Doch wie hoch sind diese Preise wirklich und wie unterscheiden sie sich von anderen Medikamenten wie Wegovy? In unserem Ratgeber werden wir diese Fragen näher beleuchten und Ihnen grundlegende Antworten auf die wichtigsten Fragen bezüglich der Preise von Ozempic im Internet geben.

Wenn Sie sich für den Kauf von Ozempic mit einem Online-Rezept bei Online-Arztpraxen interessieren, werden wir Ihnen auch Informationen dazu bieten, wie Sie diesen Prozess am besten angehen können. Die Kosten für Medikamente können erheblich variieren, und es ist wichtig, gut informiert zu sein, um die besten Entscheidungen für Ihre Gesundheit und Ihr Budget treffen zu können.

Ozempic
  • Effektive Abnehmspritze
  • Behandlungsgebühr 29,90 €
  • Bequeme 24h-Lieferung
Jetzt bestellen

Preise für Ozempic in Online-Apotheken: Wie hoch sind sie?

Ozempic wird als Injektionslösung in einem Fertigpen verkauft. Die Fertigpens mit 0,5 mg Injektionslösung können einzeln für ca. 80 EUR oder im Dreierpack für ca. 73 EUR pro Stück online bestellt werden. Allerdings ist hierbei zu beachten, dass es sich bei Ozempic um ein verschreibungspflichtiges Medikament handelt.

Das bedeutet, es unterliegt der Apotheken- und Rezeptpflicht. Somit ist zum Kauf des Medikaments ein legales Rezept, das in der EU ausgestellt wurde, notwendig. Hierbei ist es egal, ob es sich um ein Rezept handelt, das Ihnen Ihr Arzt vor Ort in Papierform ausstellt oder ob Sie sich das Rezept in einer Online Arztpraxis ausstellen lassen.

ozempic online

Aufgrund der hohen Nachfrage nach Ozempic kommt es in letzter Zeit immer wieder zu Lieferengpässen. Diese werden vermutlich über das gesamte Jahr 2023 und eventuell auch noch 2024 anhalten. Aktuell kann nicht abgeschätzt werden, wie sich die Nachfrage sowie die Produktionsmengen des Medikamentes entwickeln.

Daher ist es durchaus ratsam, sich mit sinnvollen Alternativen für Ozempic zu beschäftigen, die gleiche beziehungsweise ähnliche Wirkungen versprechen. Ob ein Medikament durch ein anderes ersetzt werden kann, muss selbstverständlich im Vorfeld immer mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden. Denn jedes Medikament hat eigene Risiken und Nebenwirkungen (Linktipp: Ozempic – bekannte Nebenwirkungen der Abnehmspritze), sodass nicht blindlings ein Medikament durch ein anderes ausgetauscht werden kann.

Leider werden Medikamente online häufig zu Dumpingpreisen angeboten. In diesen Fällen handelt es sich in der Regel um keine legalen Produkte. Somit kann nicht abgeschätzt werden, welche Stoffe überhaupt enthalten sind.

Das bedeutet, der genannte Wirkstoff ist entweder überhaupt nicht enthalten oder in einer falschen Zusammensetzung. Daher sollten Sie, auch wenn der Preis noch so verlockend ist, von diesen Produkten Abstand nehmen, denn diese Produkte gefährden Ihre Gesundheit.

Bei Preisvergleich online beachten:

  • ob es nur der Produktpreis oder der Produktpreis inkl. Bearbeitungsgebühr ist.
  • dass der Preis immer pro Einheit heruntergerechnet wird.
  • dass nur legale Anbieter miteinander verglichen werden.

Preissenkung bei Ozempic

Ab dem 1. Oktober wurde der Preis für Ozempic gesenkt, und Novo Nordisk ermöglicht Apotheken, den Lagerwertverlust auszugleichen. Die Meldung, Abwicklung und Erstattung erfolgen ausschließlich über den Großhandel und sind nur im Zeitraum vom 1. bis 14. Oktober möglich. Die neuen Apothekenverkaufspreise für Ozempic betragen:

Ozempic 0,25 mg und 0,5 mg Injektionslösung in einem Fertigpen, je ein Stück:

  • Alt: 80,91 Euro
  • Neu: 79,79 Euro

Ozempic 0,5 mg und 1 mg Injektionslösung in einem Fertigpen, je drei Stück:

  • Alt: 220,07 Euro
  • Neu: 216,70 Euro

Wie unterscheiden sich die Preise von Ozempic und Wegovy?

Die Preisunterschiede zwischen Ozempic und Wegovy sind in Abhängigkeit von Dosierung und Packungsgröße zu beobachten. Ozempic, das zur Behandlung von Diabetes verwendet wird, weist einen durchschnittlichen Preis von etwa 20 Euro pro Dosis auf, unabhängig von der Dosierung oder der Packungsgröße.

Wegovy bestellen

Im Vergleich dazu sind die entsprechenden Dosierungen von Wegovy, das zur Behandlung von Adipositas eingesetzt wird, in der Regel etwa doppelt so teuer, wobei der Wegovy-Preis pro Dosis etwa zwischen 42,98 Euro und 59,46 Euro liegt. Es ist anzumerken, dass dies Listenpreise sind und regionale oder apothekenabhängige Schwankungen auftreten können.

Linktipps:

Erstattet die Krankenkasse die Ausgaben für Ozempic?

Ob die Kosten für Ozempic von der Krankenkasse übernommen werden, ist davon abhängig, mit welcher Indikation das Medikament verschrieben wird. Wird das Medikament bei einem vorliegenden Diabetes verschrieben, dann kann es durchaus sein, dass die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden. Auf der Seite „Symptome und Anzeichen von Diabetes (Zuckerkrankheit)“ haben wir weitere Informationen zu Diabetes für Sie zusammengestellt.

Wird das Medikament allerdings als Abnehmspritze verschrieben, dann werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Private Krankenkassen handeln hier teilweise anders. In diesen Fällen lohnt es sich, mit den privaten Krankenkassenanbietern in Kontakt zu treten und nachzufragen, ob die Kosten ganz oder teilweise übernommen werden können. Auf der Seite „Spritzen zum Abnehmen – welche Optionen gibt es?“ haben wir weitere Informationen zusammengestellt.

Ob zukünftig die Kosten für Ozempic oder andere Abnehmspritzen von Krankenkassen übernommen werden, kann zum aktuellen Zeitpunkt nicht gesagt werden. Die Übernahme von Kosten durch die Krankenkassen hängt von sehr vielen verschiedenen Faktoren ab. Und die Krankenkassen selbst ändern häufiger ihre Kataloge, in denen aufgeführt ist, was von ihnen übernommen wird.

Sollten Sie regelmäßig ein Medikament wie Ozempic einsetzen, lohnt es sich auf jeden Fall, bei der jeweiligen Krankenkasse nachzufragen, ob zum aktuellen Zeitpunkt die Kosten übernommen werden.

Fakten zur Kostenübernahme:

  • GKV übernimmt Kosten bei Abnehmspritze nicht
  • PKV übernimmt Kosten eventuell unter bestimmten Voraussetzungen – nachfragen lohnt sich
  • GKV und PKV übernehmen Kosten in bestimmen Fällen, wenn Diabetes die Indikation ist

Kurz zusammengefasst:

  • Für die Therapie von Diabetes mellitus Typ II kann die gesetzliche Krankenversicherung die Kosten übernehmen.
  • Bei der Verschreibung von Ozempic® für Personen mit Adipositas ohne Diabetes müssen die Kosten jedoch selbst getragen werden.
  • Eine mögliche zukünftige Kostenübernahme könnte durch eine grundlegende Änderung der Gesetzgebung ermöglicht werden.

Warum erfolgt keine Kostenerstattung?

Die Kostenübernahme für Ozempic durch die Krankenkassen wird aus mehreren Gründen verweigert:

  • Wirtschaftliche Erwägungen: Die Übernahme der Medikamentenkosten hängt in erster Linie von der medizinischen Notwendigkeit und der Kosten-Effektivität ab. Wenn es kostengünstigere Alternativen zur Diabetesbehandlung gibt, werden diese bevorzugt. Ozempic ist daher nicht das primäre Medikament bei Diabetes Typ 2. Die Erstattung durch die Krankenkassen erfolgt erst, wenn andere antidiabetische Medikamente (z. B. Metformin) nicht ausreichend wirksam sind und ein individuelles Risikoprofil vorliegt.
  • Lifestyle-Medikament: Obwohl Adipositas in Deutschland seit 2020 als chronische Erkrankung anerkannt ist und das Risiko für Folgeerkrankungen erhöhen kann, wird Ozempic immer noch als Lifestyle-Arzneimittel betrachtet. Es zielt darauf ab, die Lebensqualität zu verbessern, und wird gemäß der aktuellen Gesetzeslage nicht als zwingend notwendig erachtet.
  • Off-Label-Anwendung: Ozempic ist offiziell nur zur Gewichtsreduktion und Blutzuckersenkung im Rahmen von Typ-2-Diabetes zugelassen. Dennoch kann es nach sorgfältiger Abwägung von Risiken und Nutzen auch zur Gewichtsabnahme bei Übergewicht und Adipositas eingesetzt werden. Krankenkassen erstatten Medikamente, die off-label verschrieben werden, nur unter bestimmten Voraussetzungen, wie etwa bei Krebsmedikamenten.

Preis für Ozempic mit einem Online-Rezept bei Online-Arztpraxen

In Online-Kliniken wie Dokteronline.comDoktorABC.com und Zavamed.com steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung, Ozempic bequem und verlässlich über das Internet zu erwerben. Es ist jedoch zu beachten, dass auch Online-Arztpraxen den derzeitigen Lieferengpässen für Ozempic ausgesetzt sind. Gegenwärtig ist dieses Medikament ausschließlich bei DoktorABC.com erhältlich. Dort beträgt der Preis für Ozempic mit einem Online-Rezept ab 217,10 €, zuzüglich einer Behandlungsgebühr von 29,90 €. Diese Gebühr deckt das deutsche Originalmedikament, den kostenfreien Versand innerhalb von 24-48 Stunden und eine Beratung über einen Online-Fragebogen ab.

doktorabc legal

Hier sind die aktuellen Ozempic-Preise bei DoktorABC:

  • Ozempic® 0,25 mg 1 Stück – 217,10 €
  • Ozempic® 0,5 mg
    • 1 Stück – 217,10 €
    • 3 Stück – 655,10 €
  • Ozempic® 1 mg
    • 3 Stück – 655,10 €

Die Kosten für Ihr Medikament werden zusammen mit einer Behandlungsgebühr in Höhe von 29,90 € fällig. Die Gesamtkosten bei DoktorABC decken die medizinische Beratung, die Online-Rezeptausstellung, das Medikament selbst und die Lieferung am folgenden Tag ab.

Ozempic
  • Effektive Abnehmspritze
  • Behandlungsgebühr 29,90 €
  • Bequeme 24h-Lieferung
Jetzt bestellen

Unser Tipp: Abnehmspritzen mit Online-Rezept online bestellen

Bei den aktuellen Lieferengpässen für Ozempic benötigen viele Personen eine Alternative und selbstverständlich gibt es diese Alternativen auch. Zu den Alternativen zu Ozempic zur Gewichtsabnahme gehören Saxenda (Liraglutid), Wegovy (Semaglutid) und Mounjar (Tirzepatid). Diese Medikamente gehören zur gleichen Wirkstoffklasse der GLP-1-Rezeptoragonisten und werden zur Unterstützung der Gewichtsabnahme eingesetzt. Die Wahl des am besten geeigneten Medikaments hängt von individuellen Faktoren und ärztlichen Empfehlungen ab, da sie unterschiedliche Dosierungen und Wirkmechanismen aufweisen können.

Bei Dokteronline können Sie die Behandlung zur Gewichtsreduktion ganz einfach und flexibel zu jeder Uhrzeit online bestellen. Denn Sie und der behandelnde Arzt müssen sich nicht in einem Raum befinden. Alles läuft entspannt virtuell ab.

online-rezept anfordern

Und so geht es:

  1. Sie füllen nach bestem Wissen und Gewissen den Online Fragebogen aus und machen hierbei unter anderem Angaben zu Ihrer Person und Ihrem Gesundheitszustand.
  2. Ihre Angaben werden von einem in der EU zugelassenen Arzt überprüft und dieser stellt Ihnen im Anschluss das benötigte Online Rezept aus.
  3. Das Online Rezept wird an die kooperierende EU-Versandapotheke weitergeleitet und Ihr originales Medikament wird hier für den Versand vorbereitet.
  4. Das Medikament wird sicher und umgehend in einer neutralen Verpackung an Sie versendet, sodass Sie es innerhalb kurzer Zeit in den Händen halten.

Ozempic-Preise im Internet: Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ)

In unserem FAQ-Bereich erhalten Sie grundlegende Antworten auf die wichtigsten Fragen bezüglich der Preise von Ozempic im Internet.

❓Wie hoch sind die Kosten, wenn Ozempic online bestellt wird?

Die Kosten für Ozempic belaufen sich online für einen Fertigpen mit 0,5 mg Injektionslösung auf ca. 80 EUR. In diesem Fall muss jedoch selbst das Rezept vorgelegt werden. Wird der Komplettservice einer Online Arztpraxis inklusive Online Versandapotheke genutzt, belaufen sich die Kosten auf etwa 130 EUR. In diesem Fall ist jedoch bereits die Bearbeitungsgebühr enthalten.

❓Wo kann Ozempic online bestellt werden?

Ozempic kann legal von jedem EU-Bürger mit vorliegendem Rezept in einer EU-Versandapotheke bestellt werden (weitere Informationen hierzu: Ozempic (Semaglutid) rezeptfrei online bestellen: Der legale Weg). Um den Prozess zu vereinfachen, kann ein Komplettservice genutzt werden. Hierbei wird das Rezept für das Medikament Online ausgestellt. In diesem Fall kommt zu dem Preis des Medikaments noch eine Bearbeitungsgebühr hinzu. Dieser Faktor muss auf jeden Fall beachtet werden, wenn online die Preise für das Medikament verglichen werden.

❓Wie kann Ozempic online bestellt werden?

Der Onlinekauf eines Medikamentes wie Ozempic ist nur wenige Klicks entfernt. Doch es ist wichtig, darauf zu achten, dass immer bei einer legalen und in der EU zugelassenen Versandapotheke bestellt wird. Nur so kann sichergestellt werden, dass im Anschluss auch ein zugelassenes und in der EU geprüftes Medikament geliefert wird. Daher lautet die Devise, Finger weg von sehr günstigen und damit dubiosen Lockangeboten.

Bei Ozempic handelt es sich in Deutschland um ein verschreibungs- und apothekenpflichtiges Medikament. Das bedeutet, das Medikament kann online nur legal gekauft werden, wenn hierfür ein gültiges Rezept vorliegt. Hierbei ist es irrelevant, ob es sich um ein digitales Online Rezept oder ein klassisches Rezept in Papierform handelt. Liegt ein in der EU ausgestelltes Rezept vor, ist der Kauf legal.

❓Wann zahlt die Krankenkasse für Ozempic?

In der Therapie von Diabetes mellitus Typ II besteht die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung. Hingegen müssen Personen mit Adipositas ohne gleichzeitigen Diabetes, die Ozempic® verordnet bekommen, die Kosten eigenständig tragen. Eine potenzielle künftige Übernahme der Kosten könnte durch eine grundlegende Gesetzesänderung ermöglicht werden.

Ozempic
  • Effektive Abnehmspritze
  • Behandlungsgebühr 29,90 €
  • Bequeme 24h-Lieferung
Jetzt bestellen

Weitere Artikel
Mehr anzeigen
Unsere Empfehlung
DoktorABC - Jetzt zu DoktorABC Jetzt zu DoktorABC
DoktorAbC bietet effektive Lösungen für Männerprobleme (ED) - Ihre Behandlung diskret mit Online-Rezept bestellen.
Ozempic online bestellen
OzempicOzempic online bestellen
Unser Versprechen!

Alle unsere Inhalte werden von versierten, medizinischen Redakteuren geprüft. Unser Ziel ist es, fachlich korrekte, jedoch leicht verständliche Informationen zu Krankheitsbildern und Medikamenten zu liefern. Neben der redaktionellen Prüfung garantieren wir, ausschließlich Informationen aus seriösen Quellen zu verwenden.

Wichtig:

Unsere Artikel und Inhalte stellen keinen Ersatz für eine professionelle Beratung oder Behandlung durch einen Arzt vor Ort dar. Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass unsere Fachbeiträge nicht dazu verwendet werden dürfen eigenständig Diagnosen vorzunehmen oder Behandlungen zu initiieren.

Top Anbieter
DoktorABC
4.9/5
Dokteronline.com
Dokteronline.com
Dokteronline.com Erfahrungen
4.8/5
Treated
4.7/5
ZAVA
4.6/5
0.0/5

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
Schließen
DoktorABC
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter