Ethereum Prognose 2022 - Langfristig positive Entwicklung 2025 bis 2030

2015 sah die Ethereum Prognose noch äußerst verhalten aus. Damals hätte ETH wohl niemand diese rasante Kursentwicklung zugetraut. Erstmalig ein Ausrufezeichen setzte der Ethereum Tageskurs 2018, gleich zu Jahresbeginn.

Damals konnte der Aufwärtstrend erst bei über 1.066 USD gestoppt werden. Noch imposanter sieht die Ethereum Prognose für 2022 aus. Mittlerweile konnte die digitale Währung im November 2021 nämlich die Marke von 4.400 USD reißen. Grund genug für eine positive ETH Prognose, die alles in den Schatten stellen soll.

Weiterlesen
Top Anbieter
98/100
96/100
95/100
95/100
93/100

Sie wollen in Ethereum Investieren? Das sind die besten Krypto Anbieter:

Krypto
Krypto Börse
Bewertung
98/100
Mindest­einzahlung
$50,00
Einlagen­sicherung
$20.000,00
Anzahl Währungen
94
BTC/USD Spread
1 %
eToro Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
96/100
Mindest­einzahlung
10,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
34
BTC/USD Spread
25
Coinbase Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
95/100
Mindest­einzahlung
0,00€
Einlagen­sicherung
100.000,00€
Anzahl Währungen
12
BTC/USD Spread
0,3
justTRADE Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
95/100
Mindest­einzahlung
5,00€
Einlagen­sicherung
20.000,00€
Anzahl Währungen
5
BTC/USD Spread
19
xm.com Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
93/100
Mindest­einzahlung
100,00€
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Anzahl Währungen
22
BTC/USD Spread
111,7
Capex Erfahrungen Zum Anbieter
Bewertung
94/100
Mindest­einzahlung
250,00€
Einlagen­sicherung
50.000,00€
Anzahl Währungen
60
BTC/USD Spread
0,35 %
Avatrade Erfahrungen Zum Anbieter
98/100
Bewertung
Binance Bonus
Binance Highlights
  • Mehr als 600 Währungen
  • Derivatehandel und NFTs verfügbar
  • Keine Kontoführungsgebühr
Überweisung
ASIC - Australian Securities and Investments Commission
Binance Erfahrungen
***** Zum Anbieter
95/100
Bewertung
eToro Bonus
eToro Highlights
  • Hauseigenes Wallet
  • Keine hohen Kosten für den Kauf
  • Zahlreiche Coins werden angeboten
PayPal
CySEC - Cyprus Securities and Exchange Commission
eToro Erfahrungen
***** Zum Anbieter
94/100
Bewertung
Nuri Bonus
Nuri Highlights
  • Bitcoin und Ether sicher handeln
  • Faire Gebühren
  • Auch bekannt unter Bitwala
Kreditkarte
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Nuri Erfahrungen
***** Zum Anbieter
93/100
Bewertung
justTRADE Bonus
justTRADE Highlights
  • Hauseigene Wallet
  • Geringe Gebühren
  • Einfacher Kauf und Verkauf
Überweisung
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
justTRADE Erfahrungen
***** Zum Anbieter
91/100
Bewertung
BSDEX Bonus
BSDEX Highlights
Bitcoin
BaFin - Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
BSDEX Erfahrungen
***** Zum Anbieter

Update Ethereum Prognose vom 22.06.2022 – Ethereum-Preis: Der niedrigste Stand seit 15 Monaten wurde erreicht

Am vergangenen Samstag verzeichnete der Preis von Ethereum einen Rückgang von fast 8 % und fiel damit auf den niedrigsten Stand seit 15 Monaten. Tatsächlich ist Ethereum kurz nach den ersten Fusionstests in seinem Ropsten-Netzwerk unter die 1.600-Dollar-Marke gefallen.

Denken Sie daran, dass diese Tests vor dem The Merge-Update erforderlich sind, das für diesen Sommer geplant ist. Schlimmer noch, zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bewegt sich der Preis von Ethereum um die 1.079 US-Dollar

Ein anhaltender Abwärtstrend

Der Kryptowährungsmarkt, angeheizt durch die hohe Volatilität von Ethereum und Bitcoin , hat kürzlich eine sehr schwierige Phase erlebt. Auch die Aktienmärkte fielen diese Woche, nachdem ein Inflationsbericht veröffentlicht wurde , der deutlich höhere Kurssteigerungen als erwartet zeigte.

Einigen Händlern zufolge hat Bitcoin seit Anfang des Jahres 36 % seines Wertes verloren, während Ethereum mehr als 51 % verloren hat . Analysten sagen, dass dies auf die Erwartung des Übergangs vom Proof-of-Work- zum Proof-of-Stake-Netzwerk zurückzuführen sein könnte. Zur Erinnerung: The Merge wird Transaktionen in Ethereum verbessern, aber vor allem effizienter und nachhaltiger machen.

Erhöhte Volatilität für Ethereum

Im vergangenen Dezember überstieg Ethereum die Marke von 4.100 Dollar und bewegte sich dann für die nächsten Tage zwischen 2.100 Dollar und 4.000 Dollar . Im Januar fiel die Kryptowährung unter die Marke von 2.200 Dollar und diese Woche wiederholt sich das Muster, da der Preis des Vermögenswertes zwischen 1.100 Dollar und 1.600 Dollar liegt.

Erinnern wir uns daran, dass das Ende des Jahres 2021 für den Vermögenswert, der mit über 4.850 US-Dollar am 10. November einen neuen Rekord aufstellte, recht positiv war. Der Aufwärtstrend hielt bis Anfang Dezember an, bevor er am Ende des Monats zurückfiel .

Auch bei der aktuellen Situation bleiben Experten optimistisch , denn nach ihren Prognosen könnte der Preis von Ethereum in diesem Jahr 12.000 Dollar erreichen oder sogar übersteigen . Ist das noch möglich? Optimismus hat auf dem Kryptomarkt immer weniger Platz.

Was sollten Anleger tun?

Wie bei jeder langfristigen Anlage empfehlen Experten, die Höhen und Tiefen zu ignorieren . Tatsächlich bedeutet der jüngste bullische oder bärische Kurs keineswegs, dass die Volatilität von Ethereum vollständig verschwunden ist.

Investoren müssen sich fragen, ob Kryptowährungen weiterhin ein zusammengesetztes und exponentielles Wachstum erfahren werden . Natürlich ist in diesem Bereich nichts sicher und es ist einfach unmöglich zu garantieren, dass der Wert einer Kryptowährung steigen wird oder nicht.

Experten raten jedoch, niemals mehr als 5 % Ihres Vermögensportfolios in Kryptowährungen zu investieren. Tatsächlich könnte dies dem Erreichen anderer finanzieller Ziele im Wege stehen, wie zum Beispiel der Tilgung hochverzinslicher Schulden oder der Altersvorsorge.

Kurz gesagt, um Migräne zu vermeiden, ist es am besten, den Hype um neue Ethereum-Hochs oder -Tiefs zu ignorieren und stattdessen eine langfristige Strategie anzustreben.

Anbieterempfehlung für den Kauf von Ethereum:

Update Ethereum Prognose vom 09.06.2022 – Ethereum: Warum steckt der Preis noch unter den 2.000 Dollar fest?

Ethereum steckt seit vielen Tagen unter Widerstand um die 2.000-Dollar-Marke. Warum ist diese Token-Ebene für Ethereum so schwierig zu überschreiten?

Ein allgemein verschlechterter Kontext

Vorerst bleibt die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung unter 2.000 Dollar stecken. Auf der 4-Stunden-Zeiteinheit zeichnet sich eine besondere Abwärtstrendlinie ab, und Ethereum schafft es nicht, diesen Widerstand auf dem Niveau von 2.000 Dollar von vor 2 Wochen zu durchbrechen. Aus diesem Grund sind viele Händler der Ansicht, dass die Unterstützung bei 1.700 Dollar genutzt werden sollte, um auf einen möglichen Aufschwung über 2.000 US-Dollar zu warten.

Bei einem Unterschreiten dieser Schwelle wäre Ethereum Teil eines mittel- bis langfristigen Abwärtstrends .

Der allgemeine Kontext des Marktes ist auch eine Bremse für den Anstieg des Ethereum-Preises. Man kann die galoppierende Inflation heraufbeschwören, die die Fed dazu zwingt, ihr Portfolio von 9 Billionen Vermögenswerten oder sogar die durchschnittlichen Ergebnisse vieler großer Aktien wie Microsoft zu reduzieren.

Im Allgemeinen ist der Kontext in den traditionellen Märkten verschlechtert, was sich im Kryptowährungsmarkt widerspiegelt. Anleger mögen weniger riskante Investitionen und daher werden Kryptowährungen vorerst vernachlässigt.

Holen Sie sich Premium-Handelssignale
Holen Sie sich Premium-Handelssignale
  • +30 Premium Handelssignale
  • Premium-Webinare
  • QA-Sitzung mit einem AtoZ-Mentor
  • Unbegrenzter Zugang zu den Indikatoren
Jetzt registrieren

Bisher keine Anzeichen einer Besserung

Die im Ethereum-Netzwerk gesperrten Vermögenswerte , TVL (Total Value Locked) , sind ebenfalls gesunken, und zwar um fast 5,5 % über 3 Wochen . Die verschiedenen Repositories für dezentrale Finanzprotokolle wurden stark vom Untergang der UST und des Terra-Ökosystems betroffen. Daher ist es normal, diesen leichten Rückgang nach einem solchen Erdbeben im Krypto-Ökosystem zu sehen.

Professionelle Händler neigen ihrerseits dazu, Ethereum ein wenig zu vernachlässigen. Um zu verstehen, wie sich professionelle Trader positionieren, lohnt sich ein Blick auf die Futures-Marktdaten von Ethereum. Vierteljährliche Futures-Kontrakte sind die Instrumente der Wahl für Wale und Arbitragebüros , da sie keine schwankende Finanzierung haben.

Diese festen Futures-Kontrakte werden in der Regel jeden Monat mit einem Aufschlag von 5-12 % auf den Spotmärkten gehandelt, was darauf hinweist, dass die Verkäufer mehr Geld verlangen, um sie später abzurechnen. Diese Situation ist auch bei traditionellen Vermögenswerten wie Aktien und Rohstoffen üblich. Im letzten Monat lagen Ethereum-Futures mit einem Aufschlag von rund 3 % weit unter dem üblichen Tief von 5 % . Dies zeigt einen Rückgang der Nachfrage nach diesen Futures-Kontrakten.

Der Absturz von Ethereum auf 1.700 Dollar am 27. Mai führte zu einer Abwicklung von Futures-Kontrakten in Höhe von mehr als 235 Millionen US-Dollar. Im Moment materialisieren sich weder bei Ethereum noch bei DeFi noch bei Futures-Kontrakten wirklich bullishe Signale.

Wir müssen sicherlich auf positivere Marktbedingungen warten, um zu sehen, wie Ethereum diesen Widerstand auf der 2.000-Dollar-Marke durchbricht und seinen Aufwärtstrend fortsetzt. Im Moment wird er um die 1.800 US-Dollar gehandelt und erleidet leichte Rückgänge und Anstiege.

Anbieterempfehlung für den Kauf von Ethereum:

Update Ethereum Prognose vom 03.06.2022 – Ethereum erreicht seinen Jahrestiefststand gegenüber BTC

Ethereum ist unter das Unterstützungsniveau gefallen, das es seit November 2021 auf dem ETH/BTC-Chart hält . Die nach Marktkapitalisierung zweitgrößte Kryptowährung der Welt ist seit ihrem Höchststand im Dezember gegenüber Bitcoin um mehr als 20 % gefallen.

Besorgnis in The Merge Update

Mit dem für August dieses Jahres geplanten Fusions-Update erreicht Ethereum gegenüber Bitcoin den niedrigsten Stand des Jahres. Er fiel auf nur 0,06 BTC pro Token, nachdem er die Unterstützung bei 0,065 durchbrochen hatte.

Dieser Rückgang könnte ein Zeichen der Besorgnis über die Auswirkungen von Proof of Stake auf die Zukunft der Blockchain sein. Daher zeigen einige Key Performance Indicators rückläufige Vorzeichen. Die Begeisterung für NFTs, stagnierende Vermögensportfolios und die Kannibalisierung von Layer 1 durch Layer 2 lässt nach.

Unsicherheiten rund um den globalen Markt und Bedenken hinsichtlich des Merge-Updates werden den Anleger wahrscheinlich die Luft aus den Segeln nehmen. Tatsächlich ist ein Rückgang der Nutzung der Ethereum-Kette zu spüren. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels weisen nur 53 % der Ethereum-Inhaber Gewinne aus, und 60 % der Anleger besitzen die Vermögenswerte seit mehr als 18 Monaten. Dieser Rückgang der profitablen Trades spiegelt sehr deutlich die Bedeutung des Abwärtstrends auf allen Kryptowährungsmärkten wider.

Standpunkte diversifizieren

Der Zugang zu einer Vielzahl hochwertiger Informationsquellen und Indikatoren ist für Käufer, die kurz- bis mittelfristige Investitionen anstreben, von entscheidender Bedeutung, insbesondere in einem volatilen Marktumfeld.

Einige Händler teilen jedoch eine ganz andere Sichtweise, nämlich dass sich die Indikatoren mit den Zyklen ändern. Sie waren auch 2018-2019 rückläufig, bevor es zu einem signifikanten Wachstum kam. Vorhersagen auf der Grundlage der heutigen Zahlen sind nicht der richtige Weg, um Krypto-Bewertungen durchzuführen.

Edge-Browser-Daten weisen auch auf eine Zunahme der positiven Stimmung gegenüber Ethereum in den sozialen Medien hin.

Ein Rückgang der Dominanz von Ethereum

Während die Dominanz von Bitcoin seit Anfang Mai um 10 % gestiegen ist, hat die von Ethereum den niedrigsten Stand seit März erreicht. Erwähnenswert ist auch der Anstieg der Dominanz von Binance Coin um 20 % im Mai.

Inmitten der Debatte, dass Ethereum der größte Konkurrent von Bitcoin ist, stellt dieser Indikator diese Behauptung erneut in Frage.

Das Ethereum-Blockchain-Upgrade ist seit Jahren überfällig und gehört zu den größten Veränderungen in der Geschichte der Kryptowährung. Dies wird der größte Test sein, dem sich Ethereum unterzieht.

Heute wartet die gesamte Digital-Asset-Branche gespannt auf die Layer-1-Reaktion , wenn das Mainnet nach The Merge live geht.

Preisupdate

Nach einer Bewegung unter 1.900 Dollar am Donnerstag rutschte ETH /USD weiter ab und fiel heute auf ein Intraday-Tief von 1.790 Dollar.

Dies ist etwa 1,3 % niedriger als der gestrige Höchststand von 1.846 Dollar und kommt daher, dass sich die Preise weiter in die Nähe eines neuen Unterstützungspunkts von 1.720 Dollar bewegen.

Zum jetzigen Zeitpunkt wird ETH bei 1.795 US-Dollar gehandelt, aber je näher wir der NFP-Veröffentlichung kommen, desto mehr Preisschwankungen werden wir wahrscheinlich sehen.

Anbieterempfehlung für den Kauf von Ethereum:

 

Update Ethereum Prognose vom 27.05.2022 – Ethereum (ETH) -60% seines ATH: Vitalik Buterin ist kein Milliardär mehr

Der Bärenmarkt verschont niemanden . Nach der absoluten Katastrophe in der UST und in Luna, dem Terra-Projekt, das 3 Milliarden Dollar an Bitcoin (BTC) verschwendet hat, sind alle Kryptowährungen stark im Preis gefallen. Das Projekt Ethereum (ETH) war da keine Ausnahme. Es ist sogar so weit gefallen, dass Vitalik Buterin (zumindest vorerst) kein Milliardär mehr ist.

Vitalik Buterin ist kein ETH-Milliardär mehr

Wie wir kürzlich gesehen haben, haben selbst die reichsten Besitzer von Kryptowährungen auf dem Planeten unter der Stablecoin-Katastrophe von Terra USD (UST) und dem daraus resultierenden allgemeinen Rückgang des Kryptomarktes gelitten. Ob Chang Peng Zhao von Binance oder Brian Armstrong von Coinbase, viele dieser neuen Technologiereichen haben dort (praktisch) Milliarden von Dollar an persönlichem Vermögen verloren.

Es stellt sich heraus, dass dies auch bei Vitalik Buterin, Mitbegründer von Ethereum, der Fall ist. Die Enthüllung stammte aus einem Gespräch auf Twitter, das zunächst keinen direkten Bezug zu seinem persönlichen Vermögen hatte.

Tatsächlich sprach Vitalik Buterin zunächst nur darüber, dass er Milliardäre wie Jeff Bezos (Gründer von Amazon) und Elon Musk (Gründer von Tesla und SpaceX) „besonders schätze“, die auf Twitter reagierten.

In einem Tweet enthüllte Vitalik Buterin, dass er aufgehört hatte, Milliardär zu sein

Im November 2021, als der Etherpreis auf einem Allzeithoch (ATH) von rund 4.870 Dollar lag, wurde das Vermögen von Vitalik Buterin auf 1,5 Milliarden Dollar geschätzt. Aber da ETH jetzt fast 60 % seines Wertes verliert (derzeit unter 2.000 US-Dollar, gehandelt bei 1.925,60 US-Dollar), ist Vitalik wieder in der Kaste der „bloßen“ Multimillionäre .

Sie sollten wissen, dass der Mitbegründer von Ethereum technisch gesehen ein noch größeres Vermögen hatte, bevor er im Mai 2021 SHIBA im Wert von 6,4 Milliarden Dollar (aus dem Shiba Inu-Projekt) verbrannte.

Ein allgemeiner Zusammenbruch der verschiedenen Märkte

Wenn Sie die Nachrichten in Bezug auf Kryptowährungen verfolgen, sollten Sie sich inzwischen darüber im Klaren sein, dass der Preis von Bitcoin, Ethereum sowie den meisten Altcoins einen starken und signifikanten Rückgang erfahren hat.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass die wichtigsten US-Aktienindizes diesen Rückgang ebenfalls erlebt haben , und dies in einem ähnlichen Zeitintervall. Das Mindeste, was wir sagen können, ist, dass es definitiv kein Zufall ist, der Markt ist am Boden und Ethereum ist sicherlich keine Ausnahme.

Eine Korrelation, die Spitzen erreicht

In den letzten 30 Tagen hat die Korrelation zwischen Bitcoin, Ethereum und den drei US-Aktienindizes Allzeithochs erreicht , diese Allzeithochs lagen über 0,9 bei einem Index von 1.

In diesem Sinne bedeutet 1 eine Bewegung im gleichen Rhythmus, während 0 ohne jegliche Korrelation bedeutet.

Die wichtigsten US-Aktien- und Kryptowährungsindizes waren eindeutig noch nie so eng miteinander verbunden wie jetzt, und die Performance der beiden Märkte ist nahezu identisch.

Es ist keine Überraschung, dass der Ethereum-Trend rückläufig bleibt, mit einem Preis von fast 1.900 US-Dollar und einem täglichen Rückgang von fast 7 %.

Anbieterempfehlung für den Kauf von Ethereum:

 

Update Ethereum Prognose vom 21.05.2022 – Crash? Egal! Ethereum bereitet sich auf The Merge vor.

Ethereum ist bereit zu mutieren. Das Ethereum-Netzwerk wird ein großes Upgrade erleben. Und so bereitet sich das Netzwerk darauf vor, seinen Konsensmechanismus durch ein Update namens The Merge von Proof of Work zu Proof of Stake zu ändern . Das Auswechseln des Triebwerks eines Flugzeugs während des Flugs ist offensichtlich keine Maßnahme, die auf die leichte Schulter genommen werden sollte. Aus diesem Grund achten die Entwickler besonders darauf, alle Aspekte dieses Updates gründlich zu testen.

Dass Ethereum seiner Migration treu bleibt, ist ein Zeichen für den Geist einer Gemeinschaft, die den heutigen Preis von 1.948,72 Dollar und einen täglichen Rückgang von 4,40 % als eine zu überwindende Etappe ansieht; eine Systemanpassung, die überhaupt nicht in die Werte der Ethereum-Blockchain eingreift: langfristig.

The Merge: verrückte Tests auf Ethereum

Zur Erinnerung: The Merge ist ein Upgrade, das aus der Verbindung zweier Elemente besteht, die derzeit unabhängig voneinander arbeiten:

  1. Die Konsensschicht im Proof of Stake , auch Beacon Chain genannt .
  2. Die Ausführungsschicht , die die Anwendungsschicht von Ethereum darstellt , mit allen dezentralen Anwendungen, die auf Ethereum gehostet werden.

Wie wir gerade gesehen haben, ist es nicht trivial, den Konsensmodus einer Blockchain zu ändern , wenn sie ein Ökosystem im Wert von mehreren zehn Milliarden Dollar beherbergt.

Damit es während des Mainnet-Laufs nicht zu bösen Überraschungen kommt, vervielfachen die an The Merge beteiligten Entwickler die Testmethoden . Nichts sollte dem Zufall überlassen werden.

98/100
Bewertung
eToro Highlights
  • Gute Auswahl an unterschiedlichen Kryptowährungen
  • Faire Gebühren
  • Einfacher und schneller Handel mit Krypto
Zu eToro

Shadowforks

Shadow Forks ist eine der Testmethoden, die verwendet werden, um den korrekten Betrieb von The Merge zu überprüfen . In der Praxis sind Shadow Forks exakte Nachbildungen des Ethereum-Netzwerks. Letztere haben die gleiche Historie und reproduzieren die Transaktionen, wie sie auf Ethereum ankommen.

Die erste Shadow Fork, die im vergangenen April installiert wurde, offenbarte ein Konfigurationsproblem mit Gas Limit, d. h. dem Gesamtgas, das innerhalb eines Blocks verwendet werden kann .

Ende April lief ein zweiter Shadow Fork reibungslos. Dies war das erste Mal, dass es allen Ethereum-Clients gelang, synchron zu bleiben.

Die letzte, die am 5. Mai stattfand, ermöglichte es, die Erfahrung mit neuen Spezifikationen für Ethereum-Kunden zu erneuern. Einige kleinere Fehler konnten erkannt und behoben werden.

Testplattformen

Neben Testnets und anderen Shadow Forks nutzen Entwickler auch Plattformen, um bestimmte Features zu testen .

Hive

Hive ist eine von der Ethereum Foundation entwickelte Testplattform . Dies ermöglicht Ethereum-Client-Entwicklern, Integrationstests ihrer Implementierung durchzuführen.

In der Praxis erlaubt Hive, Clients als Black Boxes zu testen . So startet das Programm einen Knoten mit einem bestimmten Client und vordefinierten Konfigurationen. Dadurch wird eine Reihe von Blöcken gesendet, mit denen Sie verschiedene Funktionen des Knotens testen und auf Antworten vom Knoten warten können, um die Tests zu validieren oder ungültig zu machen.

Kurtosis

Kurtosis ist ein zweites Tool, das aktiv zum Testen von Ethereum-Kunden verwendet wird . Tatsächlich können Sie damit Simulationsumgebungen mit definierten Parametern erstellen.

Insbesondere ermöglicht dies Client-Entwicklern, ihre Implementierung unter Bedingungen zu testen, die realen Netzwerkbedingungen nahe kommen. Beispielsweise ist es mit Kurtosis möglich, das Verhalten eines Knotens bei starker Belastung der Blockchain zu beobachten.

All diese Tools ermöglichen es Entwicklern, die Risiken zu minimieren, die mit einer Änderung des Konsenses einhergehen . Um diese Risiken zu begrenzen, haben sie die Entscheidung getroffen, die ersten gemeldeten Schätzungen der Mainnet-Bereitstellung für ungültig zu erklären.

Was ist von Ethereum zu erwarten?

Trotz all dieser Verbesserungen und einer immer engeren Migration setzt Ethereum sein Abwärtsmuster fort. Weder die Informationen noch die langfristigen Überlegungen noch der niedrige Preis von Ethereum überzeugen die Anleger, die zunehmend verängstigt und zunehmend skeptisch sind.

Ethereum setzt damit den am 8. November 2021 begonnenen Fall fort und nichts scheint darauf hin zu deuten, dass sich die Dynamik nächste Woche ändern wird . Es gibt viele geopolitische, wirtschaftliche und finanzielle Probleme, die den Ethereum-Markt derzeit zu einer allzu ätherischen Investition machen.

Anbieterempfehlung für den Kauf von Ethereum:

Update Ethereum Prognose vom 11.05.2022 – Ethereum (ETH), die extreme Angst unter der 2300 US-Dollar Marke.

Nachdem die 2.800 Dollar-Unterstützung am Wochenende komplett durchbrochen wurde, begann die Woche für Ethereum denkbar schlecht. Er steht sogar kurz davor, auf den tiefsten Stand des Jahres zurückzukehren. Und doch, wer hätte es vor mehr als einem Monat geglaubt, als der Prinz der Kryptowährungen jenseits des Widerstands von 3.400 US-Dollar gesehen wurde.

An diesem Schwarzen Montag für Kryptowährungen beschränkt sich die ETH-Kursentwicklung nicht mehr auf Unsicherheit, sondern auf die Angst vor einem Bärenansturm. Da die großen Unsicherheiten an den Finanzmärkten bis auf Weiteres bestehen bleiben, sind neue ungünstige technische Signale aufgetreten. Es besteht also die Gefahr, dass dieses rückläufige Szenario befürwortet wird.

Ethereum: Preise fallen in weniger als einer Woche unter Kumo

In der vergangenen Woche waren die Ethereum-Preise auf dem Kumo (Wolke) gut etabliert. Aber innerhalb von drei Tagen (einschließlich Wochenende und Montag) durchbrach der Kurs die Unterstützung bei 2.800 US-Dollar und dann auch die bei 2.300 US-Dollar. Sollte sich der Rückgang fortsetzen, würden wir den Ausstieg aus der Handelsspanne oder dem horizontalen Kanal darunter sehen.

Vor allem, weil wir nicht auf die Hilfe des Ichimoku in Wocheneinheiten zählen konnten. Denn die Position der verschiedenen Kurven, aus denen er sich im Bezug auf die ETH-Preise zusammensetzt, ermutigt die Anleger nicht zum lächeln. Erstens liegen die ETH-Preise deutlich unter dem Kumo. Zweitens und aufgrund der gleichen Preisbewegungen befindet sich Chikou Span derzeit unter Kumo. Dies würde eine erhebliche Umkehrung der Situation im Vergleich zum letzten Marktpunkt bedeuten.

98/100
Bewertung
eToro Highlights
  • Gute Auswahl an unterschiedlichen Kryptowährungen
  • Faire Gebühren
  • Einfacher und schneller Handel mit Krypto
Zu eToro

Um auf einen früheren Punkt zurückzukommen: Der Kijun, der sich seit Ende Januar letzten Jahres in der Nähe des Widerstands bei 3.400 US-Dollar in einem horizontalen Gefälle entwickelt hat, neigt sich leicht nach unten, während er sich gleichzeitig unterhalb der oberen Grenze des Kumo, der Senkou Span A (SSA), befindet.

All dies prognostiziert eine sechste Woche des Rückgangs in Folge, da diese ganze Batterie von ungünstigen technischen Signalen dazu führen würde, dass wir neue Jahrestiefs durch den Bruch der 2.300 Dollar-Unterstützung bestätigen würden. Ganz zu schweigen davon, dass die Abwärtstrendlinie seit dem letzten ATH im November 2021 in den Köpfen der Anleger und die Aussicht auf einen Bärenmarkt auf dem Prinzen der Kryptowährungen an erster Stelle stehen würde.

Ethereum: Kurzfristiges Überschießen oder freier Fall in Richtung 1.800 US-Dollar?

Vor dem Wochenende zeigte sich die Ethereum-Unterstützung von 2.800 US-Dollar in den letzten Tagen widerstandsfähig. Aber auf Tagesbasis hat eine Serie von 5 aufeinanderfolgenden rückläufigen Kerzen diese Schlüsselmarke ins Wanken gebracht. Noch schlimmer ist, dass der ETH-Kurs und der Chikou Span zum jetzigen Zeitpunkt unter dem unteren Ende ihrer Spanne und damit unter der Unterstützung von 2.300 US-Dollar bleiben. Und als ob das noch nicht genug wäre, wurde der Ausbruch von der Spitze ihres symmetrischen Dreiecks zu einem unerwarteten Zeitpunkt zunichte gemacht.

Obwohl der Gegenwind anhält, könnte sich die Verstärkung des Rückgangs der letzten Tage zumindest kurzfristig als übertrieben erweisen. Darüber hinaus deutet die Tatsache, dass die Preise des Prinzen der Kryptowährungen weit vom Tenkan entfernt sind, darauf hin, dass in der nächsten Woche eine technische Erholung bevorstehen könnte. Diese willkommene Verschnaufpause würde die Gelegenheit bieten, die Handelsspanne wiederherzustellen und den Abwärtstrend seit dem letzten ATH im November 2021 nicht endgültig zu bestätigen. Genug, um einen kleinen Hoffnungsschimmer für die Anleger zu finden, an dem sie festhalten können.

Andernfalls wäre das Umfeld für die Anleger schwieriger zu ertragen, da es sich um einen anhaltenden freien Fall auf die Tiefststände des letzten Jahres handeln würde, wobei die Unterstützung bei  1.800 US-Dollar liegen würde. Dieser potenzielle Felssturz würde eindeutig eine Baisse bestätigen, deren Wahrscheinlichkeit zunimmt.

Kurz gesagt, die kurzfristige Frage für die Ethereum-Preise bleibt, ob die Unterstützung von 2.300 US-Dollar gebrochen wird oder nicht. Solange es trotz einer etwas niedrigeren Bewertung unter diesem kritischen Niveau bleibt, würden wir die Situation vorübergehend retten. Aber trotz alledem ist der Schaden mit dem Polaritätswechsel bei 2.800 US-Dollar von der Unterstützung zum maximalen Widerstand bereits angerichtet. Solange der freie Fall nicht anhält, bleibt die Tatsache bestehen, dass der Trend des ETH-Preises nicht aufhören würde, und die Vorstellung eines totalen Zusammenbruchs schafft Unsicherheit.

In dem Maße, in dem Bitcoin im Zuge eines neuen Schwarzen Montags neue Jahrestiefs erreicht hat, wäre es nicht ausgeschlossen, dass der Fürst der Kryptos es ihm nachmacht. In Anbetracht der Korrelation mit größeren Abwärtsbewegungen sollten Käufer vorsichtig sein.

Daher würden wir die Grundlage für einen Abwärtstrend bei Ethereum im Falle eines zweiten Tiefs legen, das wiederum durch einen Ausstieg aus dem unteren Bereich der Handelsspanne, d.h. den Bruch der 2.300 Dollar-Marke, passieren würde.

Anbieterempfehlung für den Kauf von Ethereum:

 

Aktuelle Ethereum Prognose für morgen, diese Woche und Juni 2022

Mit der Einführung 2015 wurde Ethereum als DER Bitcoin-Rivale gefeiert. Doch konnte die Ethereum Kursentwicklung wirklich das halten, dass viele Krypto-Enthusiasten von ihr dachten? Der direkte Blick auf den Kurs von Bitcoin und den Ethereum Kursverlauf gibt Klarheit.

Zwar startete Bitcoin bereits 2013, dennoch sind die Anfänge beider Währungen ähnlich. Bitcoin hatte im Oktober 2013 einen Preis von 196,02 USD. Zum direkten Vergleich: Der Ethereum Tageskurs lag zu Beginn im August 2015 bei 1,25 USD. Hier zeigt sich bereits, wer der Platzhirsch ist.

Die weitere Ethereum Kursentwicklung weist zahlreiche Ähnlichkeiten mit der Bitcoin-Entwicklung auf. Beide Währungen brauchten zunächst einige Jahre Anlaufzeit, bevor sie erstmalig das hoch erreichten. Bei Bitcoin markierte der Preis von über 13.000 USD das hoch im Dezember 2017. Ein Ethereum Tageskurs im Januar 2018 machte das Hoch bei über 1.088 USD deutlich.

 

Monatliche Ethereum Prognose für 2022

  • Mai: 2.461€ (-6,75%)
  • Juni: 2.234€ (-9,2%)
  • Juli: 1.914€ (-14,32%)
  • August: 2.036€ (+6,37%)
  • September: 2.462€ (+20,92%)
  • Oktober: 2.832€ (+15,02%)
  • November: 3.106€ (+9,67%)
  • Dezember: 3.474€ (+11,84%)


Ethereum Logo - positive Prognose und Kursentwicklung für das aktuelle Jahr.
98/100
Bewertung
eToro Highlights
  • Gute Auswahl an unterschiedlichen Kryptowährungen
  • Faire Gebühren
  • Einfacher und schneller Handel mit Krypto
Zu eToro

 

Ethereum Kursverlauf ähnelt Bitcoin auch nach dem Hoch

Nachdem der Ethereum Tageskurs im Januar 2018 sein bisheriges Highlight darstellte, wurde es in den Folgemonaten deutlich ruhiger um die Währung. Ein ähnliches Kursbild zeigt sich auch bei Bitcoin nach dem Dezember 2017. Bei beiden Währungen ist die Volatilität präsent. Allerdings erstarkte der Bitcoin-Kurs schneller wieder und schaffte im Juni 2019 ein neues Hoch bei über 12.000 USD. Die Ethereum Kursentwicklung brauchte etwas mehr Anlaufzeit: Erst nach mehr als drei Jahren gab es ein erneutes Hoch bei über 2.700 USD (im April 2021).

 

Ethereum Prognose 2022 sieht äußerst vielversprechend aus

Der Ethereum Kursverlauf benötigte zwar deutlich mehr Schwung, um aus der anfänglichen Lethargie auszubrechen, doch dies scheint nun vollbracht. Nach dem hoch im April 2021 sah die ETH Prognose auch für die Folgemonate positiv aus. Der Kurs bestätigte dies abermals und erklomm im August 2021 ein neues Hoch mit über 3.200 USD. Kurz darauf mussten Trader noch einmal starke Nerven beweisen, denn der Kurs rauschte auf mehr über 2.800 USD zurück (Oktober 2021). Doch diese Ethereum Kursentwicklung hielt nur kurz an, denn im November 2021 war erneut ein Hoch bei über 4.400 USD zu vermelden. Dieser Ethereum Kursverlauf zeigt: Die Währung ist äußerst hartnäckig.

Bemerkenswert: Die Bitcoin und die ETH Prognose ist ähnlich positiv. Experten trauen beiden Kryptowährungen viel Potenzial zu, was auch Bitcoin durch mehrfache neue Hochs 2021 unterstrich. Für Krypto-Profis kein Wunder, sind Bitcoin und Ethereum doch von Anfang an aufgrund ihrer Blockchain-Technologie eng miteinander verbunden.

Holen Sie sich Premium-Handelssignale
Holen Sie sich Premium-Handelssignale
  • Wählen Sie Ihren AtoZ Markets Premium-Plan
  • Lernen Sie mit uns den Umgang mit den Signalen
  • Eröffnen Sie ein Handelskonto bei einem Broker
  • Kopieren Sie die täglichen Handelssignale
Jetzt registrieren

 

Aktueller Ethereum Kurs hängt auch von Bitcoin-Entwicklung ab

Bitcoin und Ethereum – ein unschlagbares Doppel, was seit Jahren den Krypto-Markt dominiert. Zwar überflügelt Bitcoin den Ethereum Tageskurs jedes Mal um ein Vielfaches, dennoch lassen sich in beiden Sportverläufen ähnliche Muster erkennen. Wer sich die Ethereum Kursentwicklung zu Nutze machen und erfolgreich traden will, sollte sich immer zusätzlich die Bitcoin-Prognosen ansehen.

Unsere Empfehlungen für den Kauf von Ethereum:

eToro
98/100
eToro Erfahrungen
Zum Anbieter
Coinbase
96/100
Coinbase Erfahrungen
Zum Anbieter
justTRADE
95/100
justTRADE Erfahrungen
Zum Anbieter

 

Lohnt sich der Ethereum Tageskurs für den Handel?

Trader, die ein spekulatives Marktumfeld bevorzugen, können den Ethereum Tageskurs mit der richtigen Strategie erfolgreich traden. Wichtig dafür: die Aktualität der Ethereum Kursentwicklung. Am besten werden Echtzeitkurse genutzt, wie es sie sogar kostenfrei bei vielen Brokern gibt. Als weitere Unterstützung für die Analyse:

  • technische Indikatoren
  • den richtigen Timeframe
  • die optimale Diagrammart

Die Ethereum Prognose 2022 der Analysten gibt zwar eine grobe Tendenz vor, die Wahrheit liegt jedoch auf den tagesaktuellen Entwicklungen. Ist ein aktueller Ethereum Kurs im Aufwind, stagniert der Trend oder steuert er sogar auf einen Abwärtstrend zu? Trader finden diese Informationen im aktuellen Ethereum Kursverlauf. Je enger die Timeframes, desto besser für die kurzfristigen Handelsentscheidungen. Der Vorteil: Nutzen Trader CFDs auf Ethereum, können sie von nahezu allen Kursbewegungen – richtig prognostiziert – profitieren.

 

Aktuelle Ethereum Prognose sieht ausgeprägte Volatilität – trotzdem handeln oder nicht?

Ethereum ist, wie Bitcoin (Prognose 2022) auch, eine digitale Währung hochvolatilen Phasen. Trader müssen die Stärke besitzen, dies auszuhalten – mit all den Marktunsicherheiten. Ist der Ethereum Tageskurs in solch einer volatilen Phase, ist Durchsetzungsvermögen bei der Trading-Strategie gefragt. Das bedeutet:

  • Kurs genau analysieren
  • die richtige Strategie wählen
  • die Strategie unbedingt durchziehen
  • Risiko begrenzen
  • Gewinner bis zum Ende des Handelstages mitnehmen

 

Volatilität muss per se nichts Schlechtes sein. Wichtig ist die Einschätzung vom Ethereum Kursverlauf durch die Trader. Hier ist Genauigkeit gefragt, denn kleinste Trading-Fehler können enorme Verluste (bei Hebelnutzung sogar noch mehr) bedeuten.

98/100
Bewertung
eToro Highlights
  • Gute Auswahl an unterschiedlichen Kryptowährungen
  • Faire Gebühren
  • Einfacher und schneller Handel mit Krypto
Zu eToro

Um langfristig erfolgreich mit der Ethereum Prognose 2022 zu handeln, ist Eigenkapitalschutz oberstes Prinzip. Für Trader bedeutet das: Risiko ja, aber mit Absicherung. Wer eine Position auf den aktuellen Ethereum Kursverlauf eröffnet, sollte ebenfalls immer eine Stop Loss Position eröffnen. Wo wird das Risikolimit gesetzt? Jeder Trader entscheidet anhand seiner Strategie selbst, wie riskant in den Markt gehen möchte. Experten empfehlen, zwischen 5 % und maximal 10 % unter dem aktuellen Kursniveau zu bleiben. Steht ein aktueller Ethereum Kurs bei 3.000 USD und steigen Trader hier ein, sollte das maximale Verlustniveau bei 2.700 USD liegen. Wer weniger Risiko eingehen möchte, setzt das Niveau einfach auf einem höheren Kurs.

Weitere interessante Krypto Prognosen:

 

ETH Prognose Juni nutzen und Gewinne mitnehmen – 2022 begrenzen oder laufen lassen?

Ist die Ethereum Prognose 2022 vielversprechend, fühlen sich viele Trader davon beflügelt. Die Vorstellung, Gewinne in unendlicher Höhe mitzunehmen, macht unvorsichtig. Natürlich hat Ethereum in seiner Historie bereits gezeigt, dass rasante und lang anhaltende Aufwärtstrends mit Kursgewinnen möglich sind. Allerdings hat jeder Trend ein Ende und es folgt die Umkehr.

Im volatilen Marktumfeld ist eine langfristige ETH Prognose gar nicht so einfach möglich. Leichter fällt es hingegen bei der Kursanalyse für einen Handelstag. Trader sollten deshalb lieber die Gewinne pro Trading-Tag mitnehmen und die Positionen spätestens vor Börsenschluss schließen. Dafür eignen sich die Take Profit Positionen. Auf welchem Niveau sie festgesetzt werden, hängt ebenfalls von der individuellen Handelsstrategie ab. Vorsichtige Trader setzen die Take Profit Position nur wenige Prozentpunkte über dem gegenwärtigen Kurs. Wer es etwas riskanter mag, kann sich im zweistelligen Prozentbereich für das Setzen der Gewinnmitnahmelimits bewegen.

Die besten Krypto Anbieter, um von der aktuellen Ethereum Prognose zu profitieren:

Holen Sie sich Premium-Handelssignale
Holen Sie sich Premium-Handelssignale
  • Über 59.000 Pips Gewinne seit 2015
  • Premium-Signale für Forex, Krypto und Metalle
  • Premium-Handelssignale, Kurse, Leitfäden, Webinare und mehr
Jetzt registrieren
Die Krypto-Börse des Monats!
Die Krypto-Börse des Monats!
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter