Revolut Erfahrungen & Test 2022

Revolut Erfahrungen & Test 2022: Der moderne Finanzdienstleister unter der Lupe

In Kürze verfügbar: Unser Ergebnis zum Test von Revolut
Bis dahin empfehlen wir die folgenden Top3 Alternativen:

In unserem ausführlichen Ratgeber möchten wir Ihnen den Anbieter Revolut vorstellen. Damit Sie entscheiden können, ob sich die Eröffnung eines Kontos bei Revolt lohnt, werden wir Ihnen die hierfür notwendigen Informationen an die Hand geben.

Wir wollen Revolut einem Test unterziehen und Ihnen die Vor- und Nachteile des Anbieters darlegen. Revolut überzeugt dabei vor allem mit seinen günstigen Gebühren, die Kontoführung ist sogar komplett kostenlos. Aber es bestehen auch gewisse Risiken, die wir Ihnen bei unserer Revolut Bewertung nicht vorenthalten möchten. Mithilfe unserer Informationen können Sie eine fundierte Entscheidung für oder gegen eine Kontoeröffnung treffen.

Revolut Pros und Contras
  • Keine laufenden Kosten
  • Keine Gebühren für den Auslandseinsatz
  • Mehrere Währungen möglich
  • Kostenfreie Abhebungen von Bargeld
  • Es gibt keine Filialen

Was ist Revolut für ein Anbieter?

Revolut wurde am 1. Juli im Jahr 2015 gegründet. Zuerst war das Unternehmen in Großbritannien tätig, doch mittlerweile werden die Dienstleistungen des Anbieters in vielen weiteren Ländern angeboten. Insgesamt werden über Revolut mehr als 150 Millionen Transaktionen monatlich ausgeführt. Revolut bietet den Transfer sowie den Wechsel von Geldern an. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, mithilfe einer übersichtlichen App und vielen sinnvollen Funktionen, die finanzielle Kontrolle der Kunden zu verbessern. Dabei bietet das Unternehmen seine Dienste sowohl Privat- als auch Geschäftskunden an.

Die App von Revolut kann in über 200 Ländern verwendet werden. Die Anzahl der Privatkunden, die den Anbieter nutzen, beläuft sich auf 18 Millionen. Zudem hat das Unternehmen 500.000 Geschäftskunden.

Unternehmen
UnternehmenRevolut Bank UAB
FirmensitzKonstitucijos ave. 21B, Vilnius 08130, Republik Litauen
Gründungsjahr2015
CEONik Storonsky
Websitewww.revolut.com
Verfügbare SprachenDeutsch, Französisch, Englisch
KundensupportLive-Chat, Telefon, E-Mail Support
E-Mailfeedback@revolut.com
Telefon+ 37052143608
Lizenz780586
FCA - Financial Conduct Authority
Verifiziert durch-
Zahlungsmethoden
Applepay
Google Pay
Überweisung
Kreditkarte
Mehr anzeigen

Warum sich die Eröffnung eines Kontos bei Revolut lohnen kann

Bei der Eröffnung eines Kontos bei Revolut können sich unseren Erfahrungen nach große Vorteile ergeben, weshalb wir uns genauer mit dem Anbieter auseinandergesetzt haben und unsere Erkenntnisse mit dir teilen möchten. Ein sehr großer Vorteil von Revolut besteht darin, dass er seine Produkte und Dienstleistungen komplett kostenlos zur Verfügung stellt. Denn der Anbieter erhebt weder eine monatliche noch eine jährliche Gebühr für die Nutzung seiner Dienste. Es existiert zwar eine Premium-Variante, die über zusätzliche Funktionen verfügt, Nutzer müssen diese aber nicht kaufen.

Zudem verlangt Revolut keine Gebühren für den Einsatz seiner Mastercard im Ausland. Dies stellt deshalb einen so großen Vorteil dar, weil bei vielen Kreditkarten Kosten in Höhe von 1 bis 2% hierfür anfallen können. Außerdem kann das Konto in vielen verschiedenen Währungen geführt werden, hierzu gehören unter anderem US-Dollar, Schweizer Franken, Euro, Kanadische Dollar oder auch das Britische Pfund. Bargeld kann ebenfalls kostenlos abgehoben werden, bis zu einer Summe von 200 Euro pro Monat. Dies gilt zudem nur für 5 Abhebungen monatlich. Danach fallen Kosten in Höhe von 2% an. Nachteilhaft ist allerdings, dass Revolut seine Dienste ausschließlich online anbietet, es existieren keine Filialen.

Der Internetauftritt von Revolut im Test

Um einen Anbieter wie Revolut, der ausschließlich online operiert, einer Bewertung unterziehen zu können, sollte zuerst einmal der Internetauftritt des Unternehmens begutachtet werden. Daher ist es wichtig, die Webseite von Revolut entsprechend zu testen. Dabei ist die Internetseite von Revolut unseren Erfahrungen gemäß sehr simpel gehalten. Die Webseite ist übersichtlich strukturiert. Trotzdem lassen sich schnell alle erforderlichen Informationen finden. Dementsprechend sollten auch Menschen, die sich nicht besonders gut mit Technik auskennen, auf der Seite von Revolut gut zurechtfinden und ohne große Probleme ein Konto eröffnen können.

Die Webseite von Revolut reagiert unseren Erfahrungen nach zudem schnell auf Eingaben, sodass die Navigation schnell und unkompliziert vonstatten geht. Der erste Eindruck von Revolut fällt daher positiv aus, was wir bei unserer Bewertung berücksichtigen werden. Allerdings gibt es noch viele weitere Dinge, die es zu beachten gilt. Daher möchten wir Ihnen im weiteren Verlauf dieses Artikels unsere Revolut Erfahrungen näher erläutern.

Revolut – Unser Erfahrungsbericht

Revolut verfügt über eine große Bandbreite an Vorteilen, sodass unser Erfahrungsbericht über diesen Anbieter sehr positiv ausfällt. Dabei eignet sich ein Konto von Revolut gemäß unserer Erfahrungen für eine sehr große Anzahl an Nutzern, denn die Kontoführung ist komplett kostenlos. In Zeiten niedriger Zinsen stellt dies einen besonders großen Vorteil dar, da viele Konkurrenten dazu übergegangen sind, Gebühren für die Konto- oder Depotführung zu erheben. Zudem sind viele Dienstleistungen dieses Anbieters ebenfalls kostenlos.

So zahlen Nutzer, die im Ausland mit der Mastercard von Revolut zahlen, keine Gebühren, während die meisten anderen Anbieter hierfür 1 bis 2% des Transaktionsvolumens berechnen. Daher können Nutzer, die häufig im Ausland unterwegs sind, hier viel Geld sparen. Zudem sind Bargeldabhebungen unter bestimmten Umständen kostenlos, was einen weiteren Vorteil darstellt. Aber Revolut bietet nicht nur sinnvolle Kartenfunktionen an, sondern kann auch als Girokonto dienen. Denn Sie können über Revolut sowohl Überweisungen als auch Daueraufträge ausführen. Dass es keine Filialen gibt, ist allerdings ein kleiner Nachteil, da kein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung steht.

Revolut - Welche Kosten fallen an?

Bei Revolut fallen, wie wir im Rahmen unseres Test herausgefunden haben, sehr geringe Kosten an. Viele Dienste sind zudem komplett kostenlos. So wird für die Führung des Kontos nichts an Gebühren berechnet. Für den Versand der physischen Kreditkarte fallen bei Revolut allerdings Kosten in Höhe von 5,99 Euro an. Dies ist nur logisch, da dem Anbieter durch den Versand der Karte ebenfalls Kosten entstehen, die dieser an die Kunden weitergibt. Für das Abheben von Bargeld fallen Kosten in Höhe von 2% des Volumens ab, wobei die Gebühr mindestens einen Euro beträgt. Somit fällt die Revolut Kreditkarte nicht gänzlich unter die kostenlosen Kreditkarten.

Dies gilt dann, wenn Nutzer öfter als 5 mal pro Monat eine Abhebung durchführen und falls die Beträge 200 Euro pro Monat überschreiten. Eine Dienstleistung von Revolut besteht darin, Währungen zu tauschen. Die ersten 1.000 Euro pro Monat sind hierbei sogar kostenfrei. Allerdings fallen danach Kosten in Höhe von 0,5% an. Dementsprechend kann Revolut in unserem Test mit sehr günstigen Gebühren überzeugen. Teilweise sind die Dienste sogar komplett kostenlos, sodass unsere Revolut Bewertung bisher äußerst positiv ausfällt.

Gibt es ein Revolut Demokonto?

In diesem Abschnitt würden wir Ihnen gerne das Revolut Demokonto vorstellen. Wir hätten gerne ein Demokonto von Revolut getestet. Allerdings existiert keines. Normalerweise würde sich dies negativ auswirken, da Nutzer sich so nicht mit den Dienstleistungen und Produkten eines Anbieters vertraut machen können, ohne Risiken einzugehen. In diesem Fall sehen wir das allerdings nicht so kritisch, da sowohl die Kontoeröffnung als auch die Kontoführung bei Revolut komplett kostenlos ist.

Das bedeutet, dass Sie sich auch durch die Eröffnung eines richtigen Kontos bei Revolut mit den Diensten des Anbieters vertraut machen und diesen testen können. Da das Basis-Konto kostenlos ist, gehen Sie hierbei auch keinerlei Risiken ein. Wenn Sie das Konto bzw. die Dienstleistungen von Revolut nutzen und dabei negative Erfahrungen machen, dann sollte das kein Problem darstellen. Schließlich haben Sie nichts riskiert. Revolut wird durch ein fehlendes Demokonto daher keine schlechtere Bewertung von uns erhalten.

Revolut und die Gebührenstruktur des Anbieters

Je nachdem, welches Kontomodell ein Nutzer von Revolut ausgewählt hat, fallen die Gebühren unterschiedlich aus. So kommt das Standard Modell ohne Gebühren aus. Für das Kontomodell “Plus” fallen Gebühren in Höhe von 2,99 Euro pro Monat an. Wird das Modell “Premium” ausgewählt, dann betragen die monatlichen Kosten 7,99 Euro. Am teuersten wird es, wenn Nutzer sich für das Kontomodell “Metal” entscheiden. Denn hierbei entstehen Kosten in Höhe von 13,99 Euro pro Monat.

Dabei unterscheidet sich aber nicht nur die monatliche Gebühr der unterschiedlichen Kontotypen, sondern auch, wie hoch die Gebühren für bestimmte Dienstleistungen anfallen. So fallen bei der teuersten Variante “Metal” für die Abhebung von Bargeld erst dann Gebühren in Höhe von 2% an, wenn mehr als 800 Euro in einem Monat abgehoben werden. Bei der kostenlosen Version des Revolut Kontos liegt die Grenze dagegen bei 200 Euro. Daher sollte das Kontomodell sorgfältig ausgewählt werden, da sich die monatliche Gebühr bei entsprechender Nutzung schnell rentieren kann.

Der Kundenservice von Revolut im Test

Damit wir einen Anbieter wie Revolut einer sinnvollen Bewertung unterziehen können, muss unbedingt auch der Revolut Kundenservice getestet werden. Dabei haben Nutzer die Möglichkeit, den Kundendienst von Revolut über einen In-App-Chat zu erreichen. Hierfür müssen Sie zuerst einmal Ihre Revolut App öffnen. Anschließend klicken Sie auf Ihr Profil, dies ist der Kreis oben links. Danach wählen Sie unter “Hilfe” die Schaltfläche “Neuer Chat” aus. Sehr positiv bei Revolut ist unseren Erfahrungen nach die Tatsache, dass dieser Chat jeden Tag 24 Stunden lang erreichbar ist, auch am Wochenende.

Allerdings werden Premium-Nutzer, die für das Kontomodell Premium oder Metal Geld ausgeben, bevorzugt behandelt, sodass Nutzer des Basis-Kontos eventuell etwas länger warten müssen. Wenn es nur um die Sperrung der Karte geht, dann kann dies jederzeit über die Revolut App durchgeführt werden. Zudem existiert eine Nummer, die Kunden anrufen können, um Unterstützung bei der Sperrung der Karte zu erhalten. Insbesondere der jederzeit erreichbare Chat innerhalb der Revolut App ist ein positiver Faktor bei unserer Bewertung.

Revolut - Unsere Bewertung

Um Revolut einer sinnvollen Bewertung zu unterziehen, haben wir in den vorangegangenen Abschnitten sehr viele Informationen zusammengetragen. Demnach sollten Sie bereits jetzt einiges über den Anbieter erfahren und schon eine erste Einschätzung haben, ob sich die Kontoeröffnung für Sie lohnen könnte. Dabei rentiert sich Revolut aufgrund der verschiedenen Kontomodelle für eine große Anzahl an Nutzern. Für die preisbewussten Anwender eignet sich das Standardkonto am besten, da dieses komplett kostenlos betrieben werden kann.

Wer bereit ist, für zusätzliche Dienstleistungen entsprechend zu zahlen, kann eines der 3 weiteren Kontotypen eröffnen. Dabei zeichnet sich Revolut unseren Erfahrungen gemäß vor allem dadurch aus, dass die Notwendigkeit eines Upgrades vom Standardkonto nicht gegeben ist. Denn auch dieses sollte die Bedürfnisse der meisten Menschen erfüllen und kommt mit einer ganzen Reihe an Vorteilen daher, beispielsweise dem Halten und Verwenden vieler unterschiedlicher Währungen. Bevor wir allerdings Revolut einer abschließenden Bewertung unterziehen, wollen wir noch die Frage nach der Seriösität dieses Anbieters beantworten.

Handelt es sich bei Revolut um einen seriösen Anbieter?

Während wir Revolut getestet haben, haben wir uns auch die Frage gestellt, ob Revolut seriös ist. Zuerst einmal möchten wir klarstellen, dass es sich bei Revolut nicht um einen deutschen Anbieter handelt. Das Unternehmen verfügt dementsprechend nicht über eine deutsche Banklizenz. Denn bei Revolut handelt es sich um ein Startup aus Großbritannien. Das bedeutet aber keinesfalls, dass Revolut deswegen nicht seriös ist. Denn das Unternehmen besitzt eine Banklizenz in Litauen. Dieses Land ist Mitglied in der europäischen Union. Das bedeutet, dass Revolut über eine EU-Banklizenz verfügt.

Dementsprechend können Nutzer davon ausgehen, dass dieser Anbieter absolut seriös ist. Zudem gilt auch für Revolut die Einlagensicherung von 100.000 Euro pro Kunde. Daher sollten sich Kunden von Revolut keine allzu großen Sorgen über die Sicherheit ihrer Gelder bei diesem Anbieter machen.

Revolut im Test - Fazit unserer Revolut Erfahrungen

Nach unserem Revolut Test möchten wir nun ein Fazit ziehen. Außerdem werden wir die durch die Auseinandersetzung mit Revolut gewonnenen Erfahrungen mit unseren Lesern teilen. Revolut ist ein britisches Startup, das noch nicht allzu lange am Markt ist. Das Unternehmen verfügt über eine Banklizenz in Litauen, sodass Revolut unter die europäische Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Kunde fällt. Es handelt sich hierbei also um einen seriösen Anbieter. Aufgrund der verschiedenen Kontotypen ist der Anbieter für eine große Anzahl an Kunden äußerst attraktiv. Dabei kommt das Basis-Modell komplett ohne Kosten aus, sodass auch preissensitive Nutzer von einem Konto bei Revolut profitieren können.

Zudem können Nutzer viele unterschiedliche Währungen in ihrem Konto halten und diese bis zu einem Betrag von 1.000 Euro pro Monat kostenlos umtauschen. Dementsprechend ist Revolut, insbesondere in der Niedrigzinsphase, in welcher viele Anbieter Kontogebühren eingeführt haben, sehr attraktiv und sollte unseren Erfahrungen gemäß viele neue Kunden gewinnen können. Ein Nachteil ist allerdings, dass es keine Filialen gibt, sodass Nutzer auf einen persönlichen Ansprechpartner verzichten müssen. Dies dürfte mitunter ein Grund für die geringen Gebühren sein. Trotz dieses kleinen Nachteils fällt die Revolut Bewertung daher insgesamt sehr positiv aus.

Highlights von Revolut – Die abschließende Bewertung

Wir haben Revolut einem Test unterzogen und wissen daher um die großen Vorteile, die ein Konto bei diesem Anbieter mit sich bringt. Dies sind einerseits die sehr günstigen Gebühren, die der Anbieter für seine Dienstleistungen berechnet. Dabei ist das Standardmodell sogar komplett kostenlos, sowohl was die Eröffnung als auch die Führung des Kontos anbelangt. Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass Nutzer Zugriff auf viele verschiedene Währungen innerhalb der App von Revolut haben. Insbesondere Nutzer, die häufiger im Ausland unterwegs sind, dürften sich zudem darüber freuen, dass kein Auslandseinsatzentgelt anfällt bei Zahlungen mit der Revolut Mastercard. Aufgrund dieser Vorteile ist unsere abschließende Revolut Bewertung überaus positiv.

Nach oben
Schließen
Our Top Alternative to Revolut:
Unsere Top Alternativen zu Revolut:
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter