Anzeige
In Zusammenarbeit mit GrowthLeads Finance Ltd.
Erfahrungsberichte & Tests / Scalable Capital Erfahrungen / Scalable Capital Gebühren 2024

Scalable Capital Gebühren 2024: Kontomodelle & Kosten im Überblick

Zuletzt aktualisiert am 13.07.2024
Inhaltlich geprüft durch: Chris

Scalable Capital ist ein Neobroker, der seinen Geschäftssitz in München hat. Gegründet wurde das Unternehmen 2016 als digitale Vermögensverwaltung. Seit 2020 ist es auch möglich, dort mit Aktien zu handeln und seitdem heißt das Angebot Scalable Capital. Der Broker ist bekannt dafür, zu günstigen Scalable Capital Gebühren ein Investment in Aktien, ETFs, Fonds, Derivate und Kryptowährungen zu ermöglichen. Dabei werden die Depots der Baader Bank geführt.

  • Hinsichtlich der Scalable Capital Gebühren zählt der Broker zu den günstigen FinTechs.
  • Besonders günstig ist das Angebot für Vieltrader und für diejenigen, die in ETFs anlegen.
  • Neben gettex wird bei Scalable Capital auch der Handel über die Frankfurter Börse Xetra angeboten.
  • Im Vergleich zu anderen Broker hat Scalable Capital ein gutes Angebot an Aktien, Sparplänen und ETFs.

Scalable Capital Gebühren: günstiger, als bei Direktbanken

Scalable Capital ist ein sogenannter Neobroker. Dabei handelt es sich um eine neue Art von Brokern, die auf die mobile Nutzung von Smartphones und Tablet PCs optimiert sind. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass der Handel einfach möglich ist und zu sehr niedrigen Gebühren oder sogar kostenlos angeboten wird.

Allerdings hat dies auch seinen Preis, zumindest bei anderen Neobrokern. Denn diese fokussieren sich in der Regel auf eine kleine Auswahl an Finanzprodukten und bieten meistens nur einen einzigen Handelsplatz an. In der Regel sind es Aktien, ETFs und Sparpläne, die angeboten werden. Dies ist bei Scalable Capital nicht der Fall. Zunächst einmal gibt es hier eine gute Auswahl an handelbaren Produkten. Und auch bei den Handelsplätzen können Sie nicht nur über gettex handeln, sondern mit entsprechend höheren Scalable Capital Gebühren auch auf Xetra.

Auch bezüglich des Service müssen für die geringen Gebühren häufig Abstriche gemacht werden. Zwar bieten Direktbanken meistens eine größere Auswahl an Handelsmöglichkeiten und einen hervorragenden Service an, diese sind aber auch dementsprechend teuer. Bei vielen Brokern gibt es eine Mindestgebühr knapp unter zehn Euro. Im Vergleich der Scalable Capital Gebühren mit Direktbanken fallen hierfür lediglich 0,99 € mit dem Free Konto an oder mit der Flatrate sogar gar nichts.

Scalable Capital
4.3/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Scalable Capital Highlights
  • Über 7.500 Aktien
  • Kostenlose Depotführung
  • Faire Handelsgebühren

 

Scalable Capital Gebühren für die Kontoführung

Scalable Capital bietet drei verschiedene Kontomodelle an, die sich auch durch unterschiedliche Scalable Capital Gebühren auszeichnen.

  • Free Broker: Das Konto Free Broker ist kostenlos. Das holt sich der Broker allerdings durch höhere Gebühren bei dem Aktienkauf rein. Pauschal werden für den Kauf und Verkauf 0,99 € an Scalable Capital Kosten fällig. Ab 250 € sind Prime ETFs ebenfalls gebührenfrei. Die Einrichtung eines Sparplans ist gratis.
  • Prime Broker: Bei diesem Angebot zahlt der Anleger 2,99 € pro Monat, die allerdings einmal im Jahr im Voraus gezahlt werden müssen (35,88 €). Bei diesem Flatrate Modell können Sie Aktien, ETFs und Derivate ab einem Volumen von 250 € kostenlos handeln. Bei einem Volumen unter 250 € fallen pro Trade 0,99 € Scalable Capital Gebühren an. Auch hier ist die Einrichtung eines Scalable Capital Sparplans kostenlos.
  • Prime Broker+: Beim Prime Broker+ handelt es sich um das Konto, welches für diejenigen ideal ist, die mit höheren Beträgen agieren und auf dem Verrechnungskonto häufig Geld liegen haben. Hier kostet die monatliche Nutzungsgebühr 4,99 €, im Jahr müssen demnach 59,88 € gezahlt werden. Dafür gibt es als Belohnung für ein Guthaben eine Verzinsung von 2,3 % im Jahr bis zu einem Betrag auf 100.000 €. Alle Sparpläne und Trades ab einem Ordervolumen von 250 € werden kostenlos ausgeführt.

Die gratis Trades werden bei allen drei Kontomodell auf der kleinen Börse in München, auf gettex, ausgeführt. Wer möchte, kann gegen eine entsprechend höhere Scalable Capital Gebühr auch über den elektronischen Handelsplatz der Frankfurter Börse Xetra handeln. Hier werden als Ordergebühr zum Beispiel 0,01 % fällig und mindestens 1,50 €.

 

Gebühren für Depots und für den Handel bei anderen Neobrokern

Abhängig von dem Konto, kostet bei Scalable Capital das Depot zwischen 0,00 € und geht bis zu 59,88 € im Jahr. Beim Handel werden entweder 0,00 € oder 0,99 € pro Trade fällig. Dazu fallen im Vergleich bei zahlreichen anderen Brokern in unserem Test für den Handel und für die Kontoführung 0,00 € an. Dies ist zum Beispiel bei eToro oder bei Finanzen.net Zero der Fall. Auch nach einem Scalable Capital Depotübertrag sind diese Spitzenwerte vorhanden.

Bei Trade Republic ist die Depotführung gratis, allerdings verlangt der Neobroker pro Handel eine Ordergebühr in Höhe von 1,00 €. Bei anderen Konkurrenten wird zum Beispiel eine Mindestorder-Summe von 500 € verlangt, damit diese kostenlos durchgeführt wird. Manchmal werden pro Trade von den Mitbewerbern sogar 4,00 € verlangt.

Scalable Capital
4.3/5
Scalable Capital ETF
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Scalable Capital Highlights
  • Über 2.400 ETFs, ETCs und ETNs
  • Kostenloser Handel ab 250€ Volumen
  • Handelsplätze Gettex und Xetra

 

Scalable Capital Gebühren in der Zusammenfassung

Bei Scalable Capital profitieren Kunden von einem gebührenfreien Depot und einer sicheren Verwahrung der Wertpapiere bei der Deutschen Baader Bank. Für den Handel fallen die folgenden Scalable Capital Gebühren an.

Free Broker
  • Pro Trade: 0,99 €
  • Sparplan: 0,00 €
  • Kontoführung: 0,00 €
  • Kauf von Prime ETFs ab 250 € gettex: 0,00 €
  • Pro Trade 250 € gettex: 0,99 €
  • Pro  Trade unter 250 € gettex: 0,99 €
  • Pro Trade Xetra: 3,99 €
  • Handelsplatzgebühr Xetra: 0,01 %, mindestens 1,50 €
  • Depotgebühren Baader Bank: 0,00 €
  • Ausgabeaufschläge: 0,00 €
  • Einzahlung (Überweisung oder Lastschrift): 0,00 €
  • Einzahlung via Instant: 0,99 %

Prime Broker (Trading Flatrate)
  • Aktien und ETFs: 0,00 €
  • Sparplan: 0,00 €
  • Kontoführung: 2,99 €
  • Kauf von Prime ETFs ab 250 € gettex: 0,00 €
  • Pro Trade 250 € gettex: 0,00 €
  • Pro  Trade unter 250 € gettex: 0,99 €
  • Pro Trade Xetra: 3,99 €
  • Handelsplatzgebühr Xetra: 0,01 %, mindestens 1,50 €
  • Depotgebühren Baader Bank: 0,00 €
  • Ausgabeaufschläge: 0,00 €
  • Einzahlung (Überweisung oder Lastschrift): 0,00 €
  • Einzahlung via Instant: 0,69 %

Prime Broker +
  • Aktien und ETFs: 0,00 €
  • Sparplan: 0,00 €
  • Kontoführung: 4,99 €
  • Verzinsung des Verrechnungskontos mit 2,3 % im Jahr
  • Kauf von Prime ETFs ab 250 € gettex: 0,00 €
  • Pro Trade 250 € gettex: 0,00 €
  • Pro  Trade unter 250 € gettex: 0,99 €
  • Pro Trade Xetra: 3,99 €
  • Handelsplatzgebühr Xetra: 0,01 %, mindestens 1,50 €
  • Depotgebühren Baader Bank: 0,00 €
  • Ausgabeaufschläge: 0,00 €
  • Einzahlung (Überweisung oder Lastschrift): 0,00 €
  • Einzahlung via Instant: 0,69 %

 

Die Scalable Capital Gebühren im Überblick

Nach unseren Erfahrungen gehört Scalable Capital zu den etwas teureren Neobrokern. Wer mit niedrigeren Volumen handelt, ist bei vielen anderen Brokern besser aufgehoben. Dafür überzeugt der Neobroker durch seine Verzinsung des Verrechnungskontos, welches in dieser Art und Weise selten zu finden ist.

Scalable Capital
4.3/5
Scalable Capital Aktien
AGB gelten, 18+
Zum Anbieter
Scalable Capital Highlights
  • Über 7.500 Aktien
  • Kostenlose Depotführung
  • Faire Handelsgebühren

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Trading View zu laden.

Inhalt laden

Top Aktien Anbieter
Freedom24
4.6/5
eToro
4.6/5
Naga
4.5/5
ActivTrades
4.5/5
Avatrade
4.5/5
XTB
4.5/5
justTRADE
4.5/5
xm.com
4.5/5
Interactive Brokers
Interactive Brokers
Interactive Brokers Erfahrungen
4.5/5
DEGIRO
4.4/5
Unsere Empfehlung des Monats!
Freedom24 - Zu Freedom24 jetzt Zu Freedom24 jetzt
Neueste News
95% aller Sportwettenumsätze von erlaubten Wettanbietern
Das Wetten auf den Ausgang von Sportereignissen wie ...
Verantwortungsbewusstes Glücksspiel – so sagen Sie der Spielsucht den K...
Seit den frühen 2000er Jahren ist die Anzahl ...
Kryptobörse FTX vor der Insolvenz? Betreiber stoppt Auszahlungen
Die Gerüchte schlugen ein wie eine Bombe und ...
Neues Vergleichsportal auf blick.de
Verbraucher haben es in der digitalen Welt nicht ...
DEL 2 – Fahrlässige Falken lassen wieder Punkte liegen
Trotz des guten Starts stehen die Heilbronner Falken ...
1. Bundesliga – „Ich werde nach Dortmund zurückkommen“
Ex-BVB Spieler Henrikh Mkhitaryan hat über seine Rückkehr ...
Formel 1 – Der stressige Aufbau vor Brasilien GP
Die Formel 1 hat einen Supergau noch gerade ...
Formel 1 – Erkenntnisse zum Mexiko GP und Hamilton muss jetzt alles riskieren
Während Lewis Hamilton nach dem zweiten Platz bei ...
Es gibt ein neues Gesicht im deutschen Nationalteam
Trainer Hansi Flick nominiert erstmals von VfL Wolfsburg ...

Rechtlicher Hinweis: Voraussetzung für die Nutzung unserer Website ist die Vollendung des 18. Lebensjahres sowie die Beachtung der für den jeweiligen Nutzer geltenden Glücksspielgesetze. Darüber hinaus sind die AGB der Wettanbieter zu beachten. Teilnahme an Glücksspiel ab 18 Jahren – Glücksspiel kann süchtig machen – Hilfe finden Sie auf www.bzga.de – 18+ | Erlaubt | AGB gelten

Finanzielle Differenzgeschäfte (sog. contracts for difference oder auch CFDs) sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Der überwiegende Anteil der Privatkundenkonten verliert Geld beim CFD-Handel. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Diese Website verwendet Cloudflare und orientiert sich an den Richtlinien der Google Safe Browsing Initiative sowie Googles Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre.

18+BZgAGlücksspiel kann süchtig machen. Spielen Sie verantwortungsbewusst.Check dein SpielSSL
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot von Scalable Capital hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter