Erfahrungsberichte & Tests / Verantwortungsvoller Umgang mit Glücksspiel: Hilfestellungen, Tipps und Tools

Verantwortungsvoller Umgang mit Glücksspiel: Hilfestellungen, Tipps und Tools

Der verantwortungsvolle Umgang mit dem Glücksspiel ist ein besonders sensibles Thema, welchem wir uns bei jedem Beitrag ebenfalls widmen. Wie der Begriff bereits aufzeigt, besteht er aus zwei Substantiven – dem Glück und dem Spiel. Aus gutem Grund passt dieser Begriff wie die Faust aufs Auge. Ganz gleich ob es eine Abgabe eines Lottoscheins oder eine Sportwette im Internet ist, am Ende entscheidet grundsätzlich das Glück über den Ausgang, da man als Tipper keinen direkten Einfluss nehmen kann.

Sobald aus einem Verlust, Frust, Ärger oder gar soziale Isolation entsteht, hat das Glücksspiel nicht mehr viel mit einem spannenden Erlebnis gemeinsam. Immer wieder vergisst man, dass die Komponente „Glück“ bei einem Glücksspiel immer eine Rolle spielt. Die oben angesprochenen Verbindungen mit dem Glücksspiel enden dann oftmals in einem riesigen Ärgernis, welches sich bereits vorab vermeiden lässt. Hierzu halten Online-Portale verschiedene Limitierungen oder gar eine Schließung des Kontos bereit. Sollte es dennoch einmal zu einem Warnsignal kommen, hilft dir dieser Text, um dich selbst schützen zu können. Dieser Bericht ist also unser Plädoyer für verantwortungsvolles Glücksspiel.

Der Beitrag von Blick.de/Erfahrungen: Gewissenhafte, seriöse und transparente Testberichte

Zu einem verantwortungsvollen Spiel gehört unter anderem auch die Wahl eines geeigneten Anbieters. Genau aus diesem Grund informieren wir unsere Leser über sensible Themen wie beispielsweise den Datenschutz oder die Sicherheitsvorkehrungen eines Anbieters. Auch eine gültige Lizenz gehört natürlich dazu, da sich ausschließlich Anbieter mit deutscher Lizenz auch an die Auflagen des Glücksspielvertrages halten müssen.

Eine gültige Lizenz wird von Lottoscheinvermittlern oder Online-Wettanbietern beim Staat direkt beantragt. Um mit solch einer Lizenz ausgestattet zu werden, müssen strenge Auflagen erfüllt werden. Hierrunter fällt beispielsweise auch der Spielerschutz, welcher übergeordnet für das verantwortungsvolle Spiel steht. Somit führt der erste Weg zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Glücksspiel unweigerlich über einen seriösen Anbieter.

Verantwortungsvolles Spiel: Tipps für Online Wetten oder die Lottoscheinabgabe

Glücksspiel sollte für jeden Teilnehmer eine Freizeitvergnügung darstellen – das ist die wohl wichtigste Botschaft, welche niemals vergessen werden sollte. Sofern das Glücksspiel einmal nicht mehr in Maßen genossen werden kann und zu einem Zwang wird, kann es sehr schnell kritisch werden. Genau deshalb haben wir drei Regeln aufgestellt, an die man sich als Spieler halten sollte:

  1. Das Budget sollte frei zur Verfügung stehen: Da das Glück schlussendlich über einen Gewinn oder Verlust entscheidet, sollte ausschließlich mit Guthaben getippt werden, welches frei zur Verfügung steht. Ebenfalls sollte das Glücksspiel nicht mit der Absicht einen Gewinn zu erzielen betrieben werden, sondern viel mehr als Hobby oder interessanten Zeitvertreib.
  2. Das Leben spielt sich draußen ab: Smartphones und Computer sind interessant und können eine wundervolle Unterhaltung bieten. Besonders dann, wenn man Spaß an Sportwetten oder Lotterieziehungen gefunden hat, vergeht die Zeit oftmals wie im Flug. Dennoch spielt sich das Leben abseits des Computers ab, sodass man sich selbst ein zeitliches Limit für die Wettabgaben oder andere Glücksspiele festlegen sollte, um nicht die soziale Komponente zu vergessen.
  3. Nicht in jeder Verfassung ist das Glücksspiel ein Erlebnis: Besonders wichtig zu beachten ist es, dass man nicht auf Glücksspiel zugreift, wenn gerade Ärger, Frust oder Stress im Spiel sind. Das Glücksspiel wird dieses emotionale Empfinden vielleicht kurzfristig ändern können. Kommt es jedoch zu einem Verlust, verschlimmert sich die Situation rapide. Auch unter Alkoholeinfluss sollte auf die Teilnahme am Glücksspiel verzichtet werden!

Wenn Glücksspiel zum Problem wird: Früherkennung durch eigene Reflektion

Es gibt einen wichtigen Ratschlag, dem man jedem Spieler mit auf den Weg geben kann – das Spielverhalten beobachten und reflektieren! Was sich sehr einfach anhört, ist nicht immer ganz so einfach. Dennoch ist dieses Vorgehen am Ende ausschlaggebend dafür, ob das Spielverhalten außer Kontrolle gerät oder man alles im Griff hat.

Kritisch wird es dann, wenn eines oder gleich mehrere Szenarien auftreten:

  1. Emotionales Verhalten: Kommen Schuldgefühle oder ein schlechtes Gewissen, erneut sehr viel Zeit im Glücksspiel verstreichen lassen zu haben, ist dies definitiv als Warnsignal zu deuten. Auch das Spielen ohne Freude und Spaß ist keinesfalls zu empfehlen und zeigt, dass man der Spielsucht vielleicht doch ein Stück näher ist, als man denkt.
  2. Soziales Verhalten: Wird der Kontakt zu Freunden oder der Familie hinten angehängt, um an einem Glücksspiel teilnehmen zu können, darf dies als eindeutiges Fehlverhalten angesehen werden. Des Öfteren kommen auch Lügen hinzu, um sich weiteres Guthaben für das Glücksspiel sichern zu können. In beiden Fällen sollten dringend die richtigen Schritte unternommen werden.
  3. Finanzielles Verhalten: Sollte eine verlorene Wettabgabe ein Gefühl auslösen, den Verlust sofort wieder einnehmen zu müssen, befindet man sich schnell in einem Teufelskreis. Auch das bereits angesprochene „Leihen“ von Geldern, um am Glücksspiel teilnehmen zu können, zählt zu einem Fehlverhalten, welches kritische Strukturen annehmen kann.

Maßnahmen, die zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Glücksspiel beitragen

Sofern es bei der Selbstreflektion zu der Erkenntnis, einer der obengenannten kritischen Situationen kommt, sollte dies keinesfalls auf die leichte Bank geschoben werden. Durch das verharmlosen des eigenen Problems, entsteht ein immer größer werdender Teufelskreis, aus dem auch schnell eine extreme Spielsucht hervorstechen kann.

Bereits zu Beginn wurde die deutsche Lizenz ins Spiel gebracht. Wer bei einem seriösen und sicheren Anbieter angemeldet ist, erhält deshalb verschiedene Maßnahmen, die zu einem verantwortungsvollen Umgang mit dem Glücksspiel beitragen. Hierzu gehört beispielsweise:

  • Jeder Spieler kann sich Einzahlungslimits auferlegen
  • Auch der Einsatz pro Woche, Monat oder gar Jahr kann definiert werden
  • Ein Verlustlimit steht ebenfalls bei seriösen und sicheren Anbietern zur Verfügung
  • Mittels eines Selbsttest kann das eine Spielverhalten hinterfragt werden – hierbei gilt es zu beachten, dass die Fragen wahrheitsgemäß beantwortet werden
  • Eine Selbstsperre wird ebenfalls angeboten, sodass der Login auf die Plattform nicht mehr möglich wird

Sofern bei einem der Limits oder der Selbstsperre Probleme auftreten sollten, hilft der Kundenservice eines seriösen und sicheren Anbieters jederzeit weiter. Auch die Empfehlung von Online-Anlaufstellen gehört zu der Aufgabe des Supports und kann einem Betroffenen helfen.

Hierzu zählen Organisationen wie das Bundeszentrum für Gesundheitsbildung (BZgA), welches eine telefonische Beratung anbietet. Gleiches gilt für Gamblers Anonymous, wo Spieler ebenfalls einen vertraulichen und persönlichen Rat bekommen.

Online Broker des Monats
Online Broker des Monats
Online Broker des Monats
Anbieter des Monats
Top Wettseiten
Top Sportwetten Boni
Nach oben
Schließen
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter