1,5 Kilo weniger im Ranzen dank gespendeter Wasserautomaten

Sponsoring Wasserwerke unterstützen Grundschulen

Grünhain/Bernsbach. 

Grünhain/Bernsbach. Der Zweckverband Wasserwerke Westerzgebirge sorgt dafür, dass Grundschüler bei hohen Temperaturen nicht unnötig ins Schwitzen kommen. Sowohl an der Grundschule in Grünhain als auch in der Grundschule Bernsbach stehen seit ein paar Tagen Trinkwasserautomaten, die der ZWW gesponsert hat.

"Er wird wirklich gut angenommen und wir sehen das sehr positiv", sagt der Grünhainer Schulleiter, Michael Schürer: "Einige Kinder hatten vorher 1,5-Liter-Flaschen mit, die den Ranzen sehr schwer gemacht haben. Jetzt können sie hier kleinere Flaschen auffüllen." Dies sei sehr im Sinne der Kinder.

 

In der Frühstückspause bildet sich auch mal eine Schlange!

 

Auffällig außerdem: Die meisten Mädchen und Jungen trinken reines Wasser. "Das ist natürlich besonders gesund", sagt Michael Schürer. Einige werfen aber auch eine Brausetablette oder ein Bonbon rein, um dem Getränk ein bisschen Geschmack zu verleihen. Während der Frühstückspause bildet sich auch schon einmal eine kleine Schlange vor dem Automaten. Für die Lehrer der Einrichtung gab es zudem Wassergläser.

 

"Die Grundschule Grünhain gehörte zu den ersten, die sich darum beworben haben", so ZWW-Geschäftsführer, Frank Kippig. Groß war die Freude auch in Bernsbach. Auch dort weiß man die großzügige Spende zu schätzen. Zur offiziellen Übergabe war auch Bürgermeister Thomas Kunzmann mit dabei.