• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

1. Thalheimer Subbotnik wurde zu einem voller Erfolg

Aktion Zur Verkaufsnacht war die Stadt aufgeräumt

Thalheim. 

Thalheim. Unter dem Motto "Schönere Stadt - Schöner Leben" trafen sich am 19. September in Vorbereitung auf die 8. Thalheimer Verkaufsnacht am 22. September am Nachmittag 35 Thalheimerinnen und Thalheimer, um am ersten Subbotnik der Stadt 2018 teilzunehmen.

Subbotnik ist ein in der Sowjetunion entstandener, von "Subbota" (zu Deutsch: Samstag) abgeleiteter Begriff und steht für einen unbezahlten Arbeitseinsatz. Zu DDR-Zeiten wurde diese Idee übernommen. Bei schönem Wetter beteiligten Mitglieder des Stadtrates, Mitarbeiter der Stadtverwaltung und des Bauhofs.

Pflegepatenschaft für kleine Rabatten

Zur Verkaufsnacht war die Stadt wieder sauber. Eine Gruppe traf sich am Platz der Generationen, um ihn wieder auf Vordermann zu bringen. Es wurde Unkraut gejätet, Müll gesammelt und die Bänke des Pavillons gestrichen. Eine zweite Gruppe traf sich zu einer Müllsammelrunde auf der Unteren Bahnhofstraße - Grundstraße - Hauptstraße. Dabei ist positiv aufgefallen, dass die meisten Hauseigentümer dieser Straßen sowohl ihr Grundstück als auch den Fußweg sehr ordentlich pflegen.

Nach getaner Arbeit versammelten sich alle Beteiligten am Platz der Generationen und ließen den Tag bei Knacker und Brötchen ausklingen. Bürgermeister Nico Dittmann äußerte sehr zufrieden mit der Beteiligung. "Unsere Erwartungen haben sich bestätigt. Auch das Arbeitsergebnis kann sich sehen lassen."

Besonders wertvoll ist die Tatsache, dass sich auch Bürger meldeten, die zwar am festgelegten Dienstagabend keine Zeit hatten, aber eine Pflegepatenschaft für kleine städtische Rabatten übernehmen wollen. Eine gute Vorarbeit bei der Pflege der größeren Rabatten im Stadtzentrum leistete auch Brigitte Fröhner. Sie befreite bereits in den vergangenen Wochen einige Anlagen von Unkraut und Müll.



Prospekte