100 Jahre werden in Lugau ordentlich gefeiert

Jubiläum Lange Tradition von örtlichem Sportclub

Lugau. 

Lugau. Beim Lugauer Sportclub steht ein großes Jubiläum an. Gefeiert wird vom 28. bis 30. Juni das 100-Jährige des Sportclubs. Starten wird man im Verein mit einer geschlossenen Festveranstaltung für geladene Gäste am Freitag. An den eigentlichen Feierlichkeiten will man alle teilhaben lassen, die gern dabei sein wollen. So wird in diesem Jahr, wie Vereinspräsident Thomas Straube erklärt, auch der Allianz Champions-Cup für den Nachwuchs komplett eingebunden sein in die 100-Jahr-Feier. "Anders als sonst, geht der Cup diesmal sogar über zwei Tage", so Straube.

Gegner aus der Region fordern Jubiläumsmannschaft

Los geht's am Samstag von 9 bis 13 Uhr mit dem Allianz Champions-Cup für die G-Junioren und die D-Junioren. Die Siegerehrungen sind an diesem Tag zwischen 13:30 Uhr und 14 Uhr angedacht. Im Anschluss daran laufen laut Programm von 15:30 Uhr bis 18 Uhr Turnierspiele der 1. Männermannschaft/Alte Herren. Die Lugauer haben sich dazu Gegner aus der Region eingeladen.

Feiern bis in die Nacht

In den Abendstunden wird dann gefeiert. Ab 18 Uhr bis 21 Uhr steht das Festzelt offen und Besucher bekommen Musik auf die Ohren. Freuen können sich Gäste ab 21 Uhr auf den Live-Auftritt der Rockband Chance. Der Sonntag geht frühmorgens gleich sportlich weiter. Von 9 bis 13 Uhr sind die F-Junioren und die E-Junioren beim Allianz Champions-Cup gefordert und treten gegeneinander an. Die Siegerehrungen sind wiederum zwischen 13:30 Uhr und 14 Uhr geplant.

Traditionsmannschaft des FC Erzgebirge Aue läuft auf

Das Highlight am Sonntag -Nachmittag ist das Spiel der Lugauer Männer-Mannschaft gegen die Traditionsmannschaft des FC Erzgebirge Aue. Anpfiff für diese Partie ist 15:30 Uhr. Danach lassen die Lugauer das Fest zum 100-Jährigen Bestehen des Sportclubs von 18 bis 21 Uhr langsam ausklingen. Die Ursprünge des Lugauer SC liegen im Jahr 1919. Am 3. April gab es damals die Meldung, dass sich im Restaurant "Zur Börse" Sportfreude zusammengefunden haben und dass man den Lugauer Sportclubs gegründet habe.

Der Fußball, heute noch die einzige Sportart, die im Lugauer Sportclub betrieben wird, war schon damals der Schwerpunkt der Vereinsarbeit. Dennoch gab es zur damaligen Zeit neben dem runden Leder auch Sportler, die sich mit Handball, Kegeln und Schach beschäftigt haben.