11. Skikjöring am Freizeitbad Geyer

Sport 2017 mit neuem Besucherrekord

11. Skikjöring am Freizeitbad in Geyer. Auf dem Bild zu sehen sind Fahrer Michael Kunath und Hänger Luzie Hummer. Foto: Georg Ulrich Dostmann

Geyer. Am Samstag, dem 21. Januar, fand ab 09:30 Uhr zum elften Mal das Skikjöring am Freizeitbad in Geyer statt. Insgesamt gab es 98 Starter in drei Motorradklassen, den Kategorien Quads, Reiter, Motorschlitten sowie Sonderklassen: Kinder und Eigenbauten.

Ein Teilnehmer aus Dresden hatte die weiteste Anreise. Die meisten Starter gab es bei den Motorradfahrern, da diese den Winter über sonst keine andere Möglichkeit haben, ihrem Hobby nachzugehen. Eine Woche lang dauerte die Vorbereitung für den 800 Meter langen Rundkurs. Die Strecke wurde dabei mit einem Pistenbully präpariert.

Insgesamt halfen 30 Mitglieder des TSV Geyer Abteilung Skikjöring, der das Event erstmalig im Jahr 2000 und zuletzt 2013 ausrichtete, bei den Vorbereitungen. In diesem Jahr konnte mit über 2000 Besuchern ein neuer Rekord gefeiert werden. Bereits 13 Uhr waren Bier und Speisen wegen des unerwarteten Ansturms ausverkauft.

Unterstützung stellte der Faschingsverein Geyer mit acht Streckenposten. Insgesamt gab es pro Klasse zwei Läufe, wobei beide Zeiten zur Ermittlung des Gewinners zusammengerechnet wurden.