• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

12.000 Zuschauer feiern Extrem-Sportler

Enduro "Getzen Rodeo" war das Ereignis am Wochenende

Grießbach. 

Grießbach. Ein gigantisches Spektakel war das "Getzen Rodeo" vergangenes Wochenende, darüber sind sich Teilnehmer wie Zuschauer einig. Rund 12.000 Zuschauer waren nach Grießbach gekommen, um die Fahrmanöver der 49 Extrem Enduro-Fahrer aus 14 Nationen bei der 7. Auflage des Extrem-Enduros live zu erleben. Mit einer grandiosen Leistung im "Getzen Champ", dem Finale der besten 12 Fahrer über 5 Runden, bei dem die Strecke entgegengesetzt gefahren wird, hat ein junger Fahrer aus Bayern den Vorjahresmeister Graham Jarvis (GB) vom Thron geholt.

Es ist der 20-jährige Manuel Lettenbichler, der den Gesamtsieg und damit das Preisgeld von 10.000 Euro holte. Erstmals mischte eine Frau in der Männerdomäne mit. Sandra Gomez belegte im "Getzen Race" den 25. Platz. Zuvor hatte die 25-jährige Spanierin bei der Ankunft am Berliner Flughafen Pech: ihr gesamtes Reisegepäck war abhanden gekommen.



Prospekte